Schnäppchen: a-squared Anti-Malware 4.5 kostenlos

a-squared Anti-Malware und Anti-Virenlösung

Update 11.11.09 – Heute um 11.11 Uhr geht es dann los.

Emsi Software bietet am 11.11.09 ab 11.11 Uhr pünklich zu Karneval seine Lösung Anti-Malware 4.5 für 24 Stunden kostenlos an. Die Software arbeitet mit der hauseigenen Malware-Engine und der Ikarus Antiviren-Engine. Dadurch soll eine hohe Erkennungsrate gewährleistet werden. Neben der Erkennung von Bedrohungen per Signaturen verfügt die Software auch über einen verhaltensbasierten Schutz. Somit sollen auch Bedrohungen unterbunden werden, für die noch keine Signaturen vorliegen. Zusätzlich fließt dabei die Meinung der Nutzer-Community in die Empfehlung ein. Der Anwender erhält Informationen zur Entscheidung von anderen Anwendern. So kann man in Prozentzahlen sehen, wie sich andere Anwender bei der gleichen Alarmmeldung (verhaltensbasierte Erkennungen) entschieden haben.

Ich persönlich habe die Anwendung einmal getestet, als Emsi gerade damit auf den Markt kam. Damals war ich von der Lösung nicht wirklich überzeugt. In der Zwischenzeit hat sich aber ziemlich viel an der Technik getan. Durch das kostenlose Angebot kann es jeder selbst ausprobieren und bei Gefallen ein Jahr kostenlos nutzen. Auf der Webseite von Emsi Software ist auch von mehreren Testsiegen die Rede, deren Aussagekraft aber mit Vorsicht zu betrachten sind. Wer nicht bis zum 11.11. warten möchte, kann jetzt schon mit der 30 Tage-Version starten. Es ist zu erwarten, dass man diese dann mit dem Lizenzschlüssel aus der Aktion freischalten kann. Ich bleibe derzeit bei der kostenlosen Lösung Microsoft Security Essentials. Diese läuft bei mir ohne große Geschwindigkeitseinbuߟen und nervt nicht bei jedem Internetzugriff eines unbedenklichen Update-Programm oder verlangsamt gar den Browser durch Surf-Schutz. So was ist für unbedarfte Anwender sicher nicht schlecht, aber ich verzichte zu Gunsten der Performance lieber auf solche Prüfungen.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
avatar

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *