avatar

Xbox 360: Neues Systemupdate 06.04 – Unterstützung für USB-Sticks

Update 14.12.2011: Hier geht es zum aktuellsten Update und dem Download.

Update 21.05.2011: Derzeit wird ein neues Update (13146) verteilt. Dieses kann man mittlerweile auch manuell herunterladen.

Update 01.02.2011: Mittlerweile kann man auch das neuste Update 12625 heunterladen. Danach kann mann es einfach per selbst gebrannter CD oder USB-Stick installieren. Eine Anleitung gibt es hier. Hauptsächlich wurde die Funktion “Boot to Disc” wieder bereitgestellt. Diese war durch ein vorheriges Dashboard-Update versehentlich unbrauchbar gemacht worden. Somit könnt Ihr nun wieder einstellen, dass die Xbox 360 nach dem Einschalten sofort die eingelegte DVD startet.

Update 16.11.2010: Mittlerweile gibt es ein neues Update für die Xbox 360 (Update 12611). Dieses findet Ihr hier. USB-Sticks nutzen, HDD Un-criple / HDD Lock entfernen

Update 10.04.2010: Der Name des Ordners in der ZIP-Datei ist falsch. Ihr müsst “_9199″ entfernen “$SystemUpdate” ist der korrekte Name. Wenn Ihr vorher das inoffizielle Update installiert habt, sind nach diesem Update die Avatar-Funktionen auch wieder da.

Update 08.04.2010: Jetzt kann man das neue Dashboard-Update für die Xbox 360 auch offiziell bei Microsoft komplett herunterladen und offline installieren. Hier findet Ihr das  Update auf den Webseiten von Microsoft: Xbox 360 Systemupdate 9199. Einfach auf USB-Stick entpacken und dann in die Xbox 360 einstecken (auf CD geht auch).

Sobald man heute seine Xbox 360-Konsole einschaltet (verbunden mit Xbox Live), bekommt man ein neues Dashboard-Update angeboten. Dieses Update ermöglicht die Nutzung von USB-Sticks als Speichermedium (neben Festplatten und Memory Units). Natürlich konnte man bisher auch schon USB-Sticks an der Xbox 360 nutzen. Diese Nutzung war aber hauptsächlich auf das Abspielen von Fotos oder Videos begrenzt. Durch das neue Update von heute, kann man den USB-Stick nun auch als vollwertiges Speichermedium nutzen. So können neben Profilen, Spielständen, Downloads (z.B. Acrade Games oder Filme) auch komplette Xbox 360-Spiele von DVD auf den USB-Stick übertragen werden. Natürlich ist es noch immer notwendig die Original-DVD einzulegen, um das Spiel zu starten. Durch das Kopieren auf einen USB-Stick (oder auch die Festplatte) wird die Ladezeit verkürzt und die Lautstärke der Xbox 360 deutlich reduziert.

Es können maximal 16 GB von einem USB-Stick genutzt werden. Der USB-Stick muss mindestens eine Größe von 1 GB haben, bei alten USB-Sticks mit sehr langsamer Transferrate wird ggf. der Einsatz unterbunden. Es wird auch offizielle (vorkonfigurierte) USB-Sticks mit 8 GB und 16 GB in Zusammenarbeit mit Sandisk geben. Nach ersten Infos sind diese aber deutlich teurer als “normale” USB-Sticks. Die genutzte Größe kann selbst gewählt werden (1 GB – 16 GB). Sollte noch Speicherplatz auf dem USB-Stick übrig bleiben, kann dieser ggf. weiter am PC benutzt werden (Fat32). Wichtig ist, dass Ihr vor der Nutzung ggf. Daten vom USB-Stick sichert. Der Stick wird bei der Konfiguration komplett formatiert und vorhandene Daten ggf. gelöscht. Die Begrenzung auf 16 GB begründet Mircosoft mit technischen Limitierungen (neues Meta-Dateisystem – ohne verfügbares RAM der 360  zu reduzieren). Das ist ein nachvollziehbarer Grund, wobei dies sicher nicht unmöglich wäre. Aber Microsoft möchte natürlich auch weiterhin Festplatten verkaufen. Ein Grund für die Einführung könnte zum einen die Einstellung von Memory Units sein und zum anderen die Vorbereitung für einen möglichen Nachfolger (Xbox 360 Slim). Es gibt erste Gerüchte und Bilder von einem verkleinerten Mainboard der Xbox 360, welches komplett auf Slots für Memory Units verzichtet. USB-Festplatten können auch benutzt werden (bis max. 16 GB), wobei Microsoft diese nicht offiziell “unterstützt”. Grund dafür ist, dass manche Festplatten (2,5 Zoll) die Stromversorgung über den USB-Anschluss erhalten. Hier stehen max. 500 mA zur Verfügung. Benötigt die Festplatte mehr, kann dies ggf. zu einem defekten USB-Anschluss führen (kein Garantiefall).

Offizielle Infos zu dem Dashboard-Update und der Nutzung des neuen Features findet Ihr hier.

HDD-Lock entfernen (Un-Criple HDDs) – Das Update bringt wohl noch ein unerwartetes Feature mit, welches für Besitzer von gebannten Konsolen interessant ist. Während der letzten Bannwelle hat Microsoft das System so beeinflusst, dass es nicht mehr möglich war, komplette Spiele auf Festplatte (oder nun auch USB-Stick) zu kopieren. Durch das Update vom 06.04 (9199) wird diese Begrenzung wohl wieder aufgehoben. Die entsprechenden Hinweise im Internet sind aber noch nicht offiziell, da es das Update im Moment nur online per Xbox Live gibt. Die jetzt im Internet kursierende Offline-Version des Update 9199 ist nicht offiziell von Microsoft. Daher die Nutzung auf eigene Gefahr (manche melden Probleme mit der Avatar-Funktion) und keine Infos zu Quellen etc. bei uns. Bisher hat Microsoft einige Zeit nach der Veröffentlichung von Updates auch immer eine Offline-Variante angeboten. Diese Updates konnte man über den PC herunterladen und  per CD oder USB-Stick aufspielen. Wenn Microsoft das Update offline zur Verfügung stellt (und am Funktionsumfang nichts mehr ändert) können danach auch gebannte Konsolen wieder Spiele auf Festplatte/USB-Stick kopieren und vor dort abspielen.

Alles ist allem ein schönes Update, auch wenn es ohne Limitierung natürlich schöner wäre. Besitzer einer Xbox 360 Arcade kommen so an sehr günstigen Speicher, der für die normalen Dinge vollkommen ausreicht. Wer schon eine Festplatte besitzt, nutzt den USB-Stick evtl. um sein Profil immer mit dabei zu haben. Speicherstände gehen auch, manche können aber nicht kopiert, sondern “nur” verschoben werden. Das ist dann natürlich etwas umständlich, war aber bei Memory Units auch schon so.

Von Guido erstellt am 6-4-2010 Kategorie News, Spielekonsolen & Zubehör

23 Antworten Kommentieren

  1. avatar peter sagt:

    die app xbox begleiter ist ein erfolg habe ich dank eurer seite gefunden und auf meinem mozart htc installirt klappt wunderbar

    • avatar Guido sagt:

      Freut mich. Wie in neueren Beiträge zu lesen ist, habe ich mir nun auch ein Windows Phone (HTC Radar) zugelegt. Der Xbox Companion (Xbox Begleiter) ist eine wirklich gut Sache. Er hat auch ein paar Funktionen mehr als die App fürs iPhone/iPad.

  2. avatar kevinxd sagt:

    kann man xbox liv goldkarte bei zwei xboxn instalieren

  3. avatar martin sagt:

    hallo zusammen
    welches dateiformat für bilder brauche ich wenn ich sie vom pc auf die xbox ziehen will mit einem usb stick
    für forzza 3 ???
    bitte antwortet schnell viel viel dank
    mfg johndoehh

  4. avatar Fredi sagt:

    Wenn ich mir so einen USB Stick von Xbox kaufe , läuft das auch ohne das update?

    • avatar Guido sagt:

      Es geht mit jedem halbwegs aktuellen USB-Stick. Du brauchst aber zumindest das vorletzte Update um den Stick als Speichermedium nutzen zu können.

  5. avatar gurke300 sagt:

    ich habe es ürgentwie geschaft :D

  6. avatar gurke300 sagt:

    also geht das nicht ok dancke diese seite is ech gut die anderen schreib en limlich nie zurück dancke :D

  7. avatar gurke300 sagt:

    wie kann man, wen man ein deutschen acount hatt und ein amerikanischen . wen man mit den amerikanischen aconunt eine vollversion kauft dan kann ich das nicht auf dem deutsachen acount spielen .

    Wie kann man das ???????????? bitte antwortet so schnell wie möglich :D

    • avatar Guido sagt:

      Gekaufte Downloads werden an das Profil/den Gamertag gebunden. Auf der Konsole wo es heruntergeladen wurde, können im Regelfall auch andere Gamertags auf das Spiel zugreifen (so war es zumindest früher). An einer anderen Konsole kann der Download (z.B. wenn man die Festplatte mitnimmt) nur mit dem Gamertag genutzt werden, mit dem das Spiel auch gekauft wurde. Wenn du den Download auf einer anderen Konsole gemacht hast, ist das also völlig normal.

  8. avatar chris chris sagt:

    hallo ich habe ein prob.
    ich habe mir eine gebrauchte x box geholt
    und die fonktionierte aber dann kam update
    jetzt steht da immer wenn ich die xbox starte
    aktualisierung fehlgeschlagen kein plan was ich machen muss

    kann mir bitte einer helfen das währe sehr net

    • avatar Guido sagt:

      Eine “alte” Xbox? Arcade? Festplatte oder Memory Card an der Box? Das Update braucht ein Speichermedium mit genug Platz. Hast du das Update manuell heruntergeladen oder über Xbox Live (Internet)?

      • avatar Mars sagt:

        Wahrscheinlich habe ich das gleiche Problem!

        Also ich habe ein gebrauchte bzw. reparierte xbox 360 arcade in einem der stores eines großen konsolen/spiele-geschäfts erstanden. Habe nun mir eine Festplatte von einem Freund geborgt und damit die xbox aktualisiert, sodass ich nun meinen 4GB großen Intenso-USB stick als Speichermedium nutzen konnte. Um mir nun die neuen Karten von Halo 3 zu laden, wurde ich gebeten die xBox erneut zu aktualisieren – gesagt, getan – aber da ich die Festplatte nicht mehr in der Xbox hatte, wurde der USB-Stick zum aktualisieren genutzt. So, beim automatischen Reboot wurde nun die Systemaktualiseriung gestoppt (Zitat):
        Die Aktualisierung kann nicht von ihrem Speichergerät gelesen werden. Bitte stecken Sie es erneut ein, um die Aktualisierung fortzusetzten.

        Wenn das Problem weiterhin besteht, besuchen Sie http://www.xbos.com/support
        Statuscode: 23EF-3143-2680-0700-C000-0034
        (Zitatende)

        Daraufhin die Ratschläge befolgt- USB-Stick neu eingesteckt- nichts. Die angegebene Internetseite besucht, kein Fund des Statuscodes.

        So nun meine Frage, wie ich nun dann doch das Problem beheben kann?
        Ich würde mich über eure Hilfe freuen
        mfg Mars

        • avatar Guido sagt:

          Naja das Updaten mit einer fremden Festplatte bringt wenig, da das Update nun auf dieser ist (das sucht er jetzt wahrscheinlich und es kommt zu dem Problem). Welches Update hast du den jetzt gemacht und wie (Live,USB,CD)? Vielleicht ist der USB-Stick auch zu langsam, da würde ich mal einen anderen probieren. Wobei in diesem Fall eigentlich eine Meldung mit “Leistungsproblem” kommt. Hast du versucht das Update von dem gleichen USB-Stick zu starten? Das kann eigentlich nicht gehen. Ich würde den Stick mal entsprechend neu formatieren (mit der Xbox)und dann das Update von CD starten. Idealerweise solltest du dir für 10-15 € einfach eine gebrauchte 20 GB Festplatte bei eBay ersteigern.

          • avatar Mars sagt:

            also ich habs durch live gemacht, aber den usbstick anstatt der festplatte an der xbox, damit wurde die box dann aktualisiert, und beim reset ist der fehler aufgedrehten.
            ich habs ja jetzt mit der cd versucht, sucht immernoch die aktualisierung, also kein erfolgt.
            ich habe in einem internetforum noch gelesen, dass wenn man beim hochfahren den sync-button drückt, dass die fehleraktualisierung gelöscht wird, aber das war auch kein erfolg.
            bitte um weitere vorschläge

  9. avatar Cem sagt:

    Hallo Zusammen,

    dient so ein Systemupdate auch zur aktualisierung von Spielen, wie z.B bei Sportspielen wenn zur Wintersaison Transfers gemacht wurden und man diese aktuell halten will ist dies mit solch ein Update möglich? Oder müsste man da ein Patch Laden, wenn ja, kann ich ein Patch auch Offline über Cd auf meine X-Box360 spielen?

    Gruß

    • avatar Guido sagt:

      Nein. Das ist ein reines System- bzw. Dashboardupdate. Auf Spiele hat dies keinen Einfluss. Updates für Spiele werden automatisch angeboten, wenn die Konsole mit dem Internet verbunden ist. Sobald es ein neues Update für das Spiel gibt, bekommt man nach dem einlegen des Spiels einen Hinweis. Bei vielen Spielen kann man noch zusätzliche Erweiterungen/Upgrades über den Xbox Live-Marktplatz kaufen.

  10. avatar Guido sagt:

    Wegen einiger Anfragen zum offiziellen Microsoft 9199 Update, hier noch eine kurze Info:

    1)Das Update ist ZIP-komprimiert. Man muss es natürlich erst entpacken.
    2)Auf dem USB-Stick oder der gebrannten CD muss der Ordner “$SystemUpdate” (umbenennen) im Root (Hauptverzeichnis) sein
    3)Danach einfach in die Xbox 360 und starten

  11. [...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von katzeausdemsack erwähnt. katzeausdemsack sagte: Xbox 360: Neues Systemupdate 06.04. – Unterstützung für USB-Sticks: http://bit.ly/cCxkih [...]

Antworten

(Ctrl + Enter)