avatar

Logitech Harmony Touch vorgestellt – neue Universalfernbedienung

Logitech stellt neue Universalfernbedienung mit Touchscreen vorBereits gestern hat Logitech offiziell eine neue Universalfernbedienung vorgestellt. Bereits die Vorgänger wie die Logitech Harmony One haben viele zufriedene Nutzer gefunden. Ich selber konnte mich noch nicht zu einer solchen Anschaffung durchringen. Auch die neue Logitech Harmony Touch ist mit offiziell 179 € kein Schnäppchen. Bei amazon.de kann man die Fernbedienung auch schon für “günstige” 149 € vorbestellen. (Update: amazon hat den Preis nun auch auf 179 € angehoben).

Wenn eine solche Universalfernbedienung wirklich alle vorhandenen Fernbedienungen ersetzen würde, könnte ich mir aber mittlerweile eine Anschaffung vorstellen. Auch meine Mitbewohnerin ist langsam genervt von den vielen einzelnen Fernbedienungen. Aktuell liegen hier 9 Stück auf dem Tisch. Eine davon ist schon eine günstige Universalfernbedienung, die ein paar der gröbsten Dinge abdeckt, aber die originalen Fernbedienungen leider nicht wirklich ersetzen kann. Besonders interessant finde ich bei den Lösungen von Logitech, dass man auch mehr damit machen kann als mit dem Original von Hersteller. So muss ich bei meinem Samsung-Fernseher die Quelle einzeln durch mehrfaches Drücken durchlaufen. Ein Kollege mit einer Harmony Touch One kann z.B. direkt HDMI2 anwählen. Auch komplette Szenarien wie Xbox spielen, Fernsehen schauen usw. lassen sich programmieren.

Nun aber erst mal wieder zur neuen Harmony Touch. Diese verfügt über einen 6 cm (2,4″ Zoll) großen Touchscreen. Darüber kann man sich bis zu 50 Sender mit dem passenden Senderlogo ablegen und direkt aufrufen. Natürlich sind auch andere Funktionen über den Touchscreen möglich. Die Optik und das Sortieren der Senderlogos erinnert sehr stark an Apple-Geräte. Auch sonst sind viele Funktionen per Berührung oder Wischen auch dem Touchscreen möglich. Besitzer früherer Harmony-Geräte wird die Rückkehr der Farbtasten freuen. Skeptisch bin ich etwas wegen des kompletten Wegfalls der Zahlentasten (nur noch auf dem Touchscreen verfügbar). Durch die 50 Sender-Favoriten sollte das kein Problem sein, aber die Zahlen nutze ich auch öfter für andere Dinge. Beim Touchscreen muss man dann auch immer genau hinschauen und kann nicht mal eben “blind” auf die Zahlentasten drücken. Es können insgesamt bis zu 15 Geräte mit der Harmony Touch gesteuert werden. Derzeit ist die Universalfernbedienung mit über 225.000 Geräten von über 5.000 Herstellern kompatibel. Alle technischen Daten und auch eine sofortige Bestellmöglichkeit findet man hier im Onlineshop von Logitech. Bei amazon.de kann man aktuell noch 30 € sparen, allerdings ist der Artikel hier noch nicht auf Lager und es ist auch noch kein voraussichtliches Lieferdatum angegeben.

Man müsste es selber ausprobieren können. Ich habe mal wegen eines Testgerätes bei der PR-Agentur von Logitech angefragt. Unten sieht man, dass wir durchaus Bedarf hätten. Bei einem positiven Testergebnis wäre ich auch durchaus bereit, in eine hochpreisige Universalfernbedienung zu investieren. Wie sieht es bei Euch aus? Nutzt Ihr schon Geräte aus der Harmony-Serie oder von anderen Herstellern?
Logitech Harmony One - Die Lösung für das Chaos der vielen Fernbedienungen?

Von Guido erstellt am 4-10-2012 Kategorie Home Entertainment, News

Antworten

(Ctrl + Enter)