iOS: Scanbot – mobiler Scanner für iPhone (oder iPad) gratis

Ich persönlich nutze die Möglichkeit zum Scannen von Dokumenten per Smartphone- oder Tablet-Kamera mittlerweile sehr häufig. Meist verwende ich Scanner Pro von Readdle mit dem iPad. Vorteil hier ist eine echte iPad-App aber dafür kostet die App auch regulär 5,99 €. Wem das zuviel ist und wer auf eine spezielle iPad-App verzichten kann, sollte sich heute vielleicht Scanbot kostenlos sichern. Ich habe die App ausprobiert und die Erkennung funktionierte recht gut. Die Qualität war zumindest in dem Kurztest, trotz abgestellter Kompression, nicht ganz so gut wie bei Scanner Pro aber aus meiner Sicht völlig ausreichend. Die gescannten Dokumente können manuell oder automatisch an alle gängigen Cloud-Dienste geschickt werden. Natürlich könnt Ihr das gescannte Dokument (auch mehrseitig) auch einfach als PDF per Mail weiterleiten. Solche Tools sind wirklich praktisch.

Scanner App & Fax - Scanbot
Scanner App & Fax - Scanbot
Entwickler: doo GmbH
Preis: Kostenlos+
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot
  • Scanner App & Fax - Scanbot Screenshot

Die von mir genutzte Alternative:

 

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
avatar

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.