Microsoft: Xbox E3-Pressekonferenz heute ab 18:30 Uhr im Livestream

Heute Abend könnt Ihr die Pressekonferenz rund um die Xbox-Konsolen im Livestream verfolgen. Ab 18:30 Uhr deutscher Zeit geht es los. Ihr könnt die Pressekonferenz direkt über die Xbox One, Xbox 360 oder alternativ einfach über die Xbox-Webseite verfolgen. Laut Microsoft werden wir das beste Spiele-Lineup in der Geschichte der Xbox zu sehen bekommen. Wir sind durchaus gespannt, wobei vieles zumindest grundsätzlich schon bekannt ist. Die neue Xbox One-Konsole und den überarbeiteten Controller hat Microsoft bereits vor der E3 offiziell vorgestellt. Und auch in Sachen Spielen ist klar, dass wir was von  Halo 5: Guardians, Rise of the Tomb Raider, Forza Motorsport 6, Fable Legends, Quantum Break und Gears of War zu sehen bekommen. Letzteres hat meine volle Aufmerksamkeit, da es einer der Hauptgründe für den Erwerb eine Xbox One war. Ich hatte damals deutlich schneller mit etwas neuem gerechnet. Über eine russische Webseite tauchten jetzt einige Informationen bzgl. Gears of War für die Xbox One auf. Als möglicher Erscheinungstermin wird aktuell der 25. August gehandelt. Unklar bleibt aber weiterhin, ob es sich um ein Remake aller drei Teile handelt oder evtl. nur des ersten Teils. Da erfahren wir sicher heute Abend mehr.

xbox-e3-spiele-neuheiten-messe-line-up-news-microsoft-xbox-one

Für Goldmitglieder soll es ein exklusives Special geben, wie man dem gestrigen Newsletter zur E3 entnehmen kann. Worum es sich da handelt, weiß aktuell niemand außer die Jungs von Microsoft. Exklusiver Zugang zu einer Beta-Version, ein kostenloses Spiel, Rabatte/Gutscheine…? Da ist vieles denkbar. Ich bin mal gespannt ob es wirkliche Überraschungen gibt, von denen noch nichts durchgesickert ist bzw. die völlig unerwartet kommen. Da bin ich persönlich allerdings eher pessimistisch.

Was interessiert Euch oder was würdet Ihr Euch wünschen?

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
avatar

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.