Amazon Video: Serien – Neue Pilotfolgen kostenlos ansehen (auch ohne Prime)

Neben Prime Music gibt es heute auch noch was neues bei Amazon Video. Die meisten dürften mittlerweile wissen, dass Amazon diverse Serien selber produzieren lässt. Diese Serien werden dann häufig anhand einer Pilotfolge getestet und die Bewertungen der Kunden bestimmen, wie es mit der Serie weitergeht. So stellen die Amazon Studios auch heute wieder insgesamt 12 verschiedene Pilotfolgen von Serien zur Verfügung. Die jeweils erste Folge kann sich jeder (auch ohne Prime-Mitgliedschaft) anschauen und danach auch bewerten. Es sind diesmal 6 Serien für das erwachsene Publikum dabei, welche im Originalton und auf Wunsch mit deutschen Untertiteln geschaut werden können. Darüber hinaus gibt es 6 Serien für Kinder in der Auswahl, diese sind nun erstmals auch direkt in deutscher Übersetzung verfügbar. Somit sind diese dann auch wirklich für Kinder hierzulande geeignet, da wohl nur wenige in dem jungen Alter auch schon einer Serie in Englisch folgen können. Wer also noch nichts vorhat, kann sich die Pilotfolgen gleich anschauen oder auch den Nachwuchs damit beglücken.

amazon-video-pilot-season-abstimmung-neue-serien

Die Serien für Erwachsene:

  • Edge the Loner [OV/OmU]
  • American Patriot [OV/OmU]
  • Good Girls Revolt [OV/OmU]
  • Highston [OV/OmU]
  • One Mississippi [OV/OmU]
  • Z The Beginning Of Everything [OV/OmU]

Die Serien für Kinder:

  • Danger & Eggs [dt./OV]
  • Eddie of the Realms Eternal [dt./OV]
  • Everstar [dt./OV]
  • If You Give a Mouse a Cookie [dt./OV]
  • The Numberlys [dt./OV]
  • Yoyotoki HappyEars! [dt./OV]

Link: Amazon Video – Serien – Neue Pilotfolgen kostenlos ansehen (auch ohne Prime)

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
avatar

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.