iOS: Kostenlose Apps zur Videobearbeitung mit dem iPhone und iPad

Google übernimmt die Firma Fly Labs, welche diverse Apps zur Bearbeitung und Erstellung von Videos entwickelt hat. Mit der Übernahme werden diese Apps nun kostenlos und es gibt auch keine In-App-Käufe mehr. Neue Updates wird es leider nicht mehr geben, die Apps sind aber schon länger auf dem Markt und wirken recht ausgereift. Wer also noch nach einer Alternative zu Lösungen wie iMovie oder Pinnacle Pro sucht, sollte den Apps ruhig mal eine Chance geben. Diese bestechen jetzt nicht mit einem riesigen Umfang von Templates, Effekten und Co. sondern durch ihre sehr einfache und intuitive Bedienung. Probiert es bei Interesse einfach mal aus, die Apps sollen noch ca. 3 Monate im Store kostenlos verbleiben. Mit Crop ist auch eine sehr gute Lösung dabei, wie man Hochkant-Videos noch sinnvoll verwerten kann.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Blitzangebote des Tages bei amazon.de

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
avatar

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.