Mrz28

Amazon Fire TV: Auslieferung des neuen Updates (51.1.5.0_user_515012720) beginnt – mehr Speicher und weitere Funktionen

Wir hatten bereits über das kommende Update für das Fire TV und den bald auch in Deutschland verfügbaren Fire TV Stick berichtet. Nun scheint die Auslieferung des Update in größerem Umfang zu starten. amazon.de hat auch schon die passende Support-Seite bzgl. der Fire TV-Updates aktualisiert. Während ich das hier schreibe, ist das Update zumindest bei uns noch nicht verfügbar. Dies sollte sich aber in Kürze ändern. Probiert es einfach regelmäßig über Einstellungen -> System -> Info ->  Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen.

fire-tv-und-fire-tv-stick-neustes-update

Amazon Fire TV – Mehr Speicher per USB-Anschluss

Wir hatten schon über die sehr interessante Möglichkeit zur Erweiterung des Speichers der Fire TV-Box berichtet. Nun gibt es aber, wie fast erwartet, doch ein paar Einschränkungen. Die maximale Größe des externen Speichers ist derzeit auf 128 GB begrenzt. Das sollte aber für die meisten völlig ausreichen. Der Datenträger muss mit dem Dateisystem FAT32 formatiert sein. Letzteres begrenzt die maximale Dateigröße auf 4 GB. Das wird einige Nutzer nicht erfreuen, aber es war eigentlich zu erwarten. In der normalen Nutzung ist das kein Problem. Wer aber per Kodi oder VLC größere HD-Dateien auf dem neuen Speicher ablegen will, muss wie in alten Zeiten die Dateien splitten. Es sollte sich lt. der Empfehlung auch um einen USB 3.0 fähigen Speicher handeln. Festplatten werden ausdrücklich nicht unterstützt und auch nicht empfohlen. Hier muss sich erst noch herausstellen warum das so ist. Sicher macht die Begrenzung auf 128 GB den Einsatz von Festplatten schon wenig sinnvoll, es könnte aber auch mit dem höheren Stromverbrauch solcher externen Festplatten zusammenhängen. Idealerweise wird also ein USB-Stick mit bis zu 128 GB für den Einsatz am Fire TV empfohlen. In den USA wird schon eine Liste empfohlener Geräte angesprochen, welche ich zumindest hierzulande noch nicht gefunden habe. Schreibt uns gerne in die Kommentare, wenn Ihr USB-Sticks und Co. getestet habt. Die Infos helfen dann vielleicht anderen Nutzern bei der Auswahl des idealen USB-Sticks für das Fire TV. Diese Funktion steht mangels entsprechendem USB-Anschluss nicht für den Fire TV Stick zur Verfügung.

Fire TV – mehr Speicher per USB-Anschluss – Einschränkungen und Infos zur Nutzung

Direkte Bluetooth-Unterstützung – Tastatur, Maus, Kopfhörer

Als nächstes wäre dann die direkte Bluetooth-Unterstützung für Tastaturen, Mäuse oder Kopfhörer zu nennen. Hier ist der Beschreibungstext mit dem Zusatz “manches” schon einschränkend. Man wird ausprobieren müssen, welche Bluetooth-Geräte dann wirklich funktionieren. Diese Funktion ist zumindest in der offiziellen Auflistung nur für das Fire TV und nicht für den Fire TV Stick nutzbar. Das ist sehr schade und wird sich hoffentlich noch in zukünftigen Updates ändern. Auch hier freuen wir und andere Nutzer sich über entsprechende Hinweise zu funktionierendem oder eben auch nicht funktionierendem Zubehör, das Ihr getestet habt.

Wie verbindet man Bluetooth-Geräte mit dem Fire TV?

Kompatibilität mit öffentlichen WLAN-Netzwerken

Gerade in vielen Hotels ist für die WLAN-Verbindung eine Bestätigung oder ein Login im Browser erforderlich. Dies war vorher nicht möglich, da kein Browser zur Verfügung stand. Diesen gibt es auch nach dem Update nicht, es soll aber zumindest die Login- oder Bestätigungsseite angezeigt werden. Ob dies immer funktioniert oder auf bestimmte Systeme/Anbieter begrenzt ist, kann man derzeit noch nicht sagen. Auch diese Verbesserung betrifft sowohl das Fire TV als auch den Fire TV Stick.

Wie verbindet man das Fire TV oder den Fire TV Stick mit einem öffentlichen WLAN?

Sichere PIN-Eingabe

Die PIN-Eingabe wurde so optimiert, dass man die PIN während der Eingabe nicht mehr am Bildschirm nachverfolgen kann. Somit kann man diese auch eingeben, wenn sich z. B. die Kinder im Raum befinden. Vorher konnten diese einfach still mitlesen und die PIN später ungewollt nutzen. Diese Verbesserung betrifft sowohl das Fire TV als auch den Fire TV Stick.

Menü für Schnellzugriff

Durch längeres Halten der Home-Taste (bis zu 5 Sekunden) öffnet sich ein neues Menü für den Schnellzugriff. Darüber könnt Ihr das Fire TV oder den Fire TV Stivck schnell in den Ruhemodus (Standby) versetzten oder das Mirroring (Bildschirmspiegelung) aktivieren.

Videos in Drittanbieter-Apps

Das Ansehen von Filmen und Serien in anderen Apps wurde vereinfacht. Je nachdem, welche Apps man installiert hat, wird die Kauf-Option auf die Drittanbieter-App festgelegt, wenn man ein Video kaufen oder ausleihen will. Man kann sich auch weitere Video-Optionen anzeigen lassen. Diese Verbesserung betrifft sowohl das Fire TV als auch den Fire TV Stick.

Einfacher Neustart

Unter Einstellungen > System > Neustart kann man das Fire TV nun neu starten, ohne die Stromverbindung trennen zu müssen. Ging auch vorher schon über die Fernbedienung. Dazu müsst Ihr einfach die Auswahl-Taste (große Taste in der Mitte) und Play längere Zeit gleichzeitig halten. Diese Verbesserung betrifft sowohl das Fire TV als auch den Fire TV Stick.

Unten findet Ihr noch die offiziellen Infos von amazon.de zum Update.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz27

Xbox One: Weitere Infos zum April-Update -Preview Teil 2

Wir hatten bereits berichtet, dass Microsoft das kommende April-Update in der Testphase diesmal unterteilt hat. Nun gab Major Nelson weitere Informationen bekannt und stellt auch wieder ein Video bereit. Mit dem Update im April könnt Ihr dann auch Sprachnachrichten erstellen und zur Kommunikation mit anderen Spielern nutzen. Eine häufig gewünschte Funktion, da man so natürlich viel schneller kommunizieren kann als per Text und Gamepad. Dann verbessert man ab April die Serverstruktur in Sachen Party Chat. Durch den Einsatz von dedizierten Servern sollen die Chat-Probleme bei Spielern mit suboptimalen NAT-Einstellungen reduziert werden. Schaut Euch das Video an, dort werden ein paar der Änderungen gezeigt. Der Bereich “What’s On” ist für uns noch nicht verfügbar (nur USA, Canada, UK).

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz27

Xbox Live: Games with Gold – Spiele für April 2015 stehen fest

In wenigen Tagen beginnt der neue Monat April und nun sind die neuen Spiele im Rahmen von Games with Gold bekannt. Diesen Monat gibt es sogar mehr als die regulären Spiele. Besitzer einer Xbox 360 und/oder Xbox One mit gültiger Goldmitgliedschaft bekommen wieder neue Spiele kostenfrei. Für die Xbox One wird es die Spiele Child of Light und Pool Nation FX geben. Xbox 360 Besitzer bekommen im April insgesamt vier Spiele kostenlos mit Ihrer Goldmitgliedschaft. Ab dem 01. April stehen Gears of War: Judgment und Terarria zu Verfügung. Ab dem 16.04. geht es dann mit Assassin’s Creed: Black Flag und Army of Two The Devil’s Cartel weiter. Wer sich die Spiele für März wie z. B. Rayman Legends oder (Xbox One) oder Bioshock Infinite (360) noch nicht gesichert hat, sollte das noch zeitnah tun. Die Spiele für April können sich aus meiner Sicht wirklich sehen lassen, wobei es für Xbox 360-Besitzer interessanter erscheint.

xbox-one-xbox-360-games-with-gold-april-2015

Ihr habt noch keine Xbox Live Goldmitgliedschaft? Wo günstig kaufen?

Durch die Aktion hier wird das Ganze natürlich noch deutlich attraktiver. Wer noch eine günstige Goldmitgliedschaft sucht, sollte mal bei eBay schauen. Dort benötigt Ihr fast immer einen PayPal-Account und manche Händler verlangen die Telefonnummer zur Verifizierung. Mich persönlich nervt so was und ich möchte meine Telefonnummer dort nicht weitergeben. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem eBay-Händler wholesalersmates . Dort haben wir schon mehrmals erfolgreich und ohne Komplikationen gekauft. Eine 12-monatige Goldmitgliedschaft kostet bei eBay aktuell rund 32,95 €. Dies sind rund 2,75 € im Monat und sicher ein Schnäppchen, wenn man dafür 1-2 Spiele pro Monat bekommt. Wer lieber bei amazon kauft, muss derzeit 44,99 € bezahlen. Es macht übrigens keinen Unterschied ob Ihr die Mitgliedschaft für die Xbox 360 oder Xbox One nutzen wollt. Wer beide Konsolen besitzt, kann natürlich doppelt von der Mitgliedschaft profitieren.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz26

amazon: Oster-Angebote-Woche 2015 – Tag 5 (27.03)

Update: Hier geht es weiter mit Tag 6 der Blitzangebote zu Ostern.

Ursprünglicher Artikel:

Ähnlich wie beim Cyber Monday startet amazon.de auch zu Ostern jede halbe Stunde neue Deals in den Blitzangeboten. Die Aktion startet morgen (23.03) und endet am 30.03.2015.  Wir packen Euch unten eine Liste der Dinge aus dem Bereich Technik und was sonst so zu unserem Blog passt. Natürlich gibt es auch Angebote aus verschiedensten anderen Bereichen neben Technik und Co. Schaut Euch am besten selber mal genauer um. Man sollte ggf. auch mehrmals am Tag schauen, in der Vergangenheit hat Amazon des Öfteren die Liste der Angebote ergänzt oder noch kurzfristig abgeändert. Unten seht Ihr auch noch mal, wie das mit den Blitzangeboten funktioniert, falls Ihr den Ablauf noch nicht kennt.

amazon-oster-angebote-woche-maerz-2015-blitzangebote

Wie funktioniert das mit den Blitzangeboten?

Die letztendlichen Preise erfährt man erst zu Beginn des jeweiligen Blitzangebotes. Ihr solltet Euch die Angebote vor 9 Uhr anschauen und dann Preisvergleiche bemühen, um zu schauen welcher Preis für Euch interessant wäre. Die in der Aktion angegebenen Normalpreise sind in der Regel unverbindliche Preisempfehlungen, die natürlich auch von anderen Händler oft unterboten werden. Der Ablauf ist recht einfach. Auf der verlinkten Aktionsseite seht Ihr die aktuellen und kommenden Angebote. Dazu die Startzeit bzw. die Laufzeit, wenn das Angebot für den Artikel schon gestartet wurde. Wenn noch ausreichend Bestand vorhanden ist, seht Ihr unter dem Artikel den Button “In den Einkaufswagen”. Sind die Produkte schon vergriffen, dann gibt es oft noch den Button “Auf die Warteliste”. Damit könnt Ihr Euch vormerken lassen. Falls andere Käufer den Kaufvorgang nicht zeitnah abschließen, gehen diese Artikel an die Leute auf der Warteliste. Das gilt natürlich auch für Eure Produkte im Warenkorb, wenn Ihr den Kaufvorgang nicht abschließt. Maximal sind die Angebote jeweils 4 Stunden verfügbar, gerade bei den beliebten Produkten sprechen wir aber oft nur von Sekunden (solange der Vorrat reicht). Durch die Aktion kann man natürlich auch günstig Ostergeschenke einkaufen. Wer entspannt nach Geschenken für Ostern bei amazon.de suchen möchte, kann sich von dieser Übersicht nach Themen inspirieren lassen.

Hier ein paar der Angebote für den 27.03. (Freitag):

  • 09:00 Uhr: Transcend TS8XDVDS-K externer Slim DVD 8x Brenner
  • 09:00 Uhr: BenQ GL2250HM 54,6 cm (21,5 Zoll) widescreen LED-Monitor
  • 09:00 Uhr: HLenovo A7-50 17,8 cm (7 Zoll HD IPS) Tablet, blau
  • 09:00 Uhr: CSL Office PC inkl. Windows 8.1 & AMD DualCore CPU
  • 09:00 Uhr: Samsung Galaxy Gear V700 Smartwatch
  • 09:00 Uhr: Nokia Lumia 630 Single SIM Smartphone
  • 09:00 Uhr: Jabra Revo Wireless Bluetooth On-Ear-Kopfhörer
  • 09:00 Uhr: snakebyte kabelloser PC Controller x:con for Windows
  • 09:00 Uhr: AmazonBasics Micro Ultra-Portable Bluetooth-Lautsprecher
  • 09:00 Uhr: Tritton Kaiken Chat Headset, schwarz – [Xbox One]
  • 09:00 Uhr: Lenovo Flex 2-15 39,6 cm (15.6 Zoll FHD IPS) Convertible Notebook
  • 09:00 Uhr: Asus ET2220IUTI-B026K 54,6 cm (21,5 Zoll) All-in-One Desktop
  • 09:30 Uhr: Suits – Season 3 [Blu-ray]
  • 09:30 Uhr: Epson Expression Home XP-322 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät
  • 09:30 Uhr: Acer Aspire Black Edition VN7-791G-778Z
  • 10:00 Uhr: Transcend JetFlash 710S USB-Stick 32GB
  • 10:00 Uhr: TP-Link TL-SG108 8-port Metal Gigabit Switch
  • 10:00 Uhr: SanDisk SDSDQUN-128G-FFP-A Ultra Class 10 Micro SDXC 128GB
  • 10:00 Uhr: Sony DSC-TX30 Digitalkamera
  • 10:00 Uhr: Canon PIXMA MG6450 Multifunktionsgerät
  • 10:00 Uhr: TP-LINK TL-WPA4220KIT AV500 WLAN Powerline
  • 10:00 Uhr: Die Mumie – Trilogy [Blu-ray]
  • 10:00 Uhr: Logitech Ultrathin Magnetic Clip-On Keyboard Cover
  • 10:00 Uhr: Teenage Mutant Ninja Turtles (Alle Episoden in einer Gesamtbox)
  • 10:00 Uhr: Acer CB280HKbmjdppr 71 cm (28 Zoll) Monitor
  • 10:00 Uhr: Acer Iconia Tab 8 (A1-840 HD) 20,1 cm (7,9 Zoll) Tablet-PC
  • 10:00 Uhr: Thomson 65UZ7866 165 cm (65 Zoll) 3D Ultra HD LED-Backlight-TV
  • 10:30 Uhr: Acer Aspire V3-371-32HH 33,78 cm (13,3 Zoll) Notebook
  • 11:00 Uhr: SanDisk Cruzer Extreme Pro SDCZ88-128G-G46 128GB USB-Stick
  • 11:00 Uhr: Samsung BD-F5100/EN Smart Blu-ray Player
  • 11:00 Uhr: Intenso Micro SDXC UHS-1 64GB Speicherkarte schwarz (oder 32 GB)
  • 11:00 Uhr: Logitech G710 Mechanical Gaming Keyboard
  • 11:00: Uhr: Transcend TS2TSJM100 externe Festplatte 2 TB
  • 11:00 Uhr: Wiko Getaway Smartphone Dual-SIM
  • 11:00 Uhr: Jabra Rox Wireless Bluetooth In-Ear-Kopfhörer
  • 11:00 Uhr: LG BH7230BB 3D Blu-Ray 5.1 Heimkinosystem (HDMI) schwarz
  • 11:30 Uhr: Epson Expression Home XP-325 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät
  • 11:30 Uhr: Acer Aspire V3-371-57S2 33,7 cm (13,3 Zoll Full HD) Notebook
  • 12:00 Uhr: Draft Day [Blu-ray]
  • 12:00 Uhr: LG 55LB580V 139 cm (55 Zoll) Full HD LED-Backlight-Fernseher
  • 12:00 Uhr: The Blacklist – Die komplette erste Season [Blu-ray]
  • 12:00 Uhr: SteelSeries 9H Gaming Headset schwarz
  • 13:00 Uhr: Lenovo G50-45 39,6 cm (15,6 Zoll HD) Notebook
  • 13:00 Uhr: Lenovo Yoga Tablet 2-8 20,3 cm (8 Zoll FHD IPS) Tablet-PC, schwarz
  • 13:00 Uhr: Die Onedin Linie (Gesamtbox) (32 Disc Set) [Collector’s Edition]
  • 13:00 Uhr: Pac – Man und die Geisterabenteuer – [PlayStation 3/Xbox 360]
  • 13:00 Uhr: Jabra Revo Wireless Bluetooth On-Ear Kopfhörer
  • 13:00 Uhr: Asus T100TAL-BING-DK033B 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Tablet
  • 13:00 Uhr: Lenovo Flex 2-14 35,6 cm (14 Zoll FHD IPS) Convertible Notebook
  • 13:30 Uhr: Acer Iconia Tab 8 (A1-841 HD) 20,1 cm (7,9 Zoll) Tablet-PC
  • 14:00 Uhr: Die Twilight Saga – Biss in alle Ewigkeit/The Complete Collection
  • 14:00 Uhr: Transcend Premium Class 10 microSDXC 64GB Speicherkarte
  • 14:00 Uhr: WD Elements Portable externe Festplatte 500GB
  • 14:00 Uhr: Samsung HT-H4500R 5.1 3D Blu-ray-Heimkinosystem
  • 14:00 Uhr: Logitech F710 PC-Gamepad schnurlos
  • 14:00 Uhr: August VGB100 USB 2.0 Video Capture Kabel- Audio und Video Grabber
  • 14:00 Uhr: TP-LINK Archer C9 AC1900 WLAN Dualband Gigabit Router
  • 14:00 Uhr: Speedlink Metis kabelloses Headset für Windows und MAC
  • 14:00 Uhr: Mad Catz M.O.U.S.9 Wireless Maus
  • 14:00 Uhr: Epson EH-TW6100 Full HD 3D LCD-Projektor
  • 14:30 Uhr: Gillette ProGlide Flexball Rasierer (Testbericht)
  • 15:00 Uhr: Logitech K400 Wireless Touch Tastatur
  • 15:00 Uhr: Transcend Premium Class 10 microSDHC 32GB Speicherkarte
  • 15:00 Uhr: Jabra Freeway Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (Testbericht)
  • 15:00 Uhr: Wiko 9331 Wax 4G LTE Smartphone
  • 15:00 Uhr: Jabra Solemate Mini Bluetooth-Lautsprecher (Testbericht)
  • 15:00 Uhr: Yamaha YAS-93 Soundbar (7.1-Kanal Surround Sound)
  • 15:00 Uhr: Lytro Lichtfeldkamera (16GB, 11 Megaray, 8-fach opt. Zoom) rot
  • 15:00 Uhr: Planetary Annihilation – [PC/Mac]
  • 15:00 Uhr: Packard Bell One Two S All-in-One Desktop-PC
  • 15:30 Uhr: Dr. House – Die komplette Serie, Season 1-8 (46 Discs)
  • 16:00 Uhr: Watch Dogs – Bonus Edition – [PlayStation 4/Xbox One/PS3/PC]
  • 16:00 Uhr: LG BP420 3D-Blu-ray-Player
  • 16:00 Uhr: Devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Power-LAN
  • 16:00 Uhr: LG NB3531A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer
  • 16:00 Uhr: Sony STR-DH750 7.2 Kanal Receiver
  • 17:00 Uhr: Skylanders: Trap Team – Starter Pack – verschiedene Konsolen
  • 17:30 Uhr: NHL 15 – Standard Edition (PS4/Xbox One)
  • mehr über den Link unten

Link: amazon – Oster-Angebote-Woche 2015 – Tag 5 (27.03)

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz25

Xbox One: Sprachen lernen mit der Konsole – Rosetta Stone-App verfügbar

Es gibt eine neue App zum Erlernen von Sprachen auf der Xbox One. In der App von Rosetta Stone könnt Ihr spielerisch Englisch oder Spanisch lernen. Die Grundversion der App steht aktuell kostenlos zur Verfügung. Der Download ist etwas mehr als 1,5 GB groß. Ihr landet am Flughafen und müsst Euch dann wie im wahren Leben mit Euren Sprachkenntnissen durch den Urlaub bewegen. Ihr lernt Vokabeln und führt Gespräche mit anderen Personen um an Eurer jeweiliges Ziel zu gelangen. Grafisch ist die App jetzt sicher keine besondere Augenweide und man beginnt wirklich mit den Grundkenntnissen, der Schwierigkeitsgrad steigt aber bei längerer Nutzung. Vielleicht noch ein Grund mehr den Eltern zu erklären, warum man eine Xbox One-Konsole benötigt ;-) Probiert es einfach bei Interesse aus. Die App findet Ihr an den vordersten Plätzen der gesamten App-Auswahl auf Eurer Xbox One. Von Kinect macht die App zumindest aktuell keinen Gebrauch, ihr könnt die App einfach per Controller steuern.

xbox-one-sprachen-lernen-englisch-spanisch-rosetta-stone

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz25

VLC (Media Player) offiziell für Fire TV und Fire TV Stick verfügbar

Grundsätzlich kann man beim Fire TV und dem jetzt vorbestellbaren Fire TV Stick nicht meckern in Sachen Media Player. Mit Plex und Kodi (ehemals XBMC) gibt es schon zwei sehr bekannte und umfangreiche Lösungen. Vielleicht sucht Ihr aber auch nach einer möglichst simplen Lösung ohne viel Schnickschnack um Eure Medien-Dateien am Fernseher abspielen zu können. Dann könnte die kostenlose App VLC on Fire vielleicht etwas für Euch sein. Diese speziell für das Fire TV und den Fire TV Stick optimierte Version des bekannten Media Players konzentriert sich auf das Wesentliche. Die Oberfläche ist schlicht aber trotzdem ansprechend. Probiert VLC on Fire bei Bedarf einfach mal aus.

vlc-on-fire-fuer-fire-tv-und-fire-tv-stick-media-player-kostenlos

Link: VLC (Media Player) offiziell für Fire TV und Fire TV Stick verfügbar

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz24

Fire TV und Fire TV Stick: Umfangreiches Update in den kommenden Wochen – mehr Speicher (Fire TV), Unterstützung für Bluetooth-Kopfhörer und mehr

Update 28.03.2015: Die Auslieferung des Updates (51.1.5.0_user_515012720) beginnt. Es gibt Einschränkungen beim zusätzlichen Speicher (bis 128 GB, keine Festplatten, FAT 32, USB 3.0) und direkte Bluetooth-Unterstützung für externe Geräte wie Maus, Tastatur oder Kopfhörer zumindest vorerst nicht für den Fire TV Stick. Alle Infos zum neuen Fire TV-Update.

Ursprünglicher Artikel:

Der heutige Tag war ein nächster großer Schritt für Amazon. Der Fire TV Stick ist ab sofort auch in Deutschland, Österreich und England vorbestellbar. Wer mit seiner Bestellung schnell war, dürfte mit einer Lieferung am 15.04. oder kurz danach rechnen. Wer jetzt erst bestellt, wird ein paar Tage mehr warten müssen. Die Lieferzeit wird sich in den nächsten Tagen sicher noch weiter nach hinten verschieben. Die Angebote für Prime-Mitglieder oder solche die es noch werden wollen, enden am 26.03. (9Uhr). Wer sich einen Fire TV Stick zulegen will, sollte das möglichst zeitnah tun. Schon im Vorfeld hatten wir über ein mögliches Update für das reguläre Fire TV und den Fire TV-Stick berichtet. Heute hat Amazon das Update dann auch offiziell bestätigt und es gibt ein paar sehr gute Neuigkeiten. Derzeit wurde das Update nur in den USA angekündigt, in der Regel erschienen Updates aber zeitgleich bzw. sehr zeitnah auch bei uns.

amazon-fire-tv-updates-und-fire-tv-stick-in-deutschland-geruechte

Amazon Fire TV und Fire TV Stick Update – Neuerungen

  • Mehr Speicher per USB-Anschluss (Fire TV): Das Amazon Fire TV verfügt über einen separaten USB-Anschluss, welchen man bisher z. B. für eine Maus oder eine Tastatur nutzen konnte. Mit dem kommenden Update, soll man über diesen Anschluss auch den Speicher erweitern können. Dort wird man dann auch USB-Sticks oder Festplatten anschließen können, um mehr Speicher für Spiele und Apps nutzen zu können. Von den verbauten 8-GB-Speicher sind auf einem neuen Fire TV nur rund 5,49 GB effektiv nutzbar. Gerade durch die immer größer werdende Anzahl an umfangreichen Spielen und Apps, wurde es bei vielen Nutzer schon knapp in Sachen Speicherplatz. Leider gibt es noch keine genauen Angaben, ob es hier irgendwelche Obergrenzen gibt bzgl. der maximalen Größe des Speichersticks oder der Festplatte. Diese Neuigkeit betrifft zumindest aktuell nicht den Fire TV Stick. Dieser hat zwar auch einen kleinen USB-Anschluss, dieser ist aber für die Stromversorgung reserviert. Wer jetzt bereits etwas an seinem Fire TV per USB verbunden hat, sollte sich bei mehreren Geräten mit einem USB-Hub behelfen können.
  • Nutzung im Hotel ermöglichen: Diese Funktion soll wohl beiden Geräten spendiert werden. In vielen Hotels ist für den Zugang zum WLAN ein Login im Webbrowser nötig. Dies konnte man bisher mit dem Fire TV nicht realisieren, da es keinen entsprechenden Browser gibt. Dies soll sich durch das Update ändern. Anhand der Formulierung scheint es aber keine generelle Lösung zu geben, sondern nur für ausgewählte Hotels und Universitäten. Hier muss man dann sehen, ob dies dann auch von Beginn an in Deutschland möglich ist. Ich würde vermuten, dass dies nicht direkt der Fall sein wird.
  • Bluetooth Unterstützung für Kopfhörer – Bisher konnte man nur die Fernbedienung oder einen geeigneten Gamecontroller per Bluetooth mit dem Fire TV verbinden. Dies soll sich zukünftig ändern und man soll auch Bluetooth-Kopfhörer nutzen können. Dadurch kann man z. B. seine Serien schauen ohne andere Personen im Raum zu stören. Auch das Feature soll für den Fire TV Stick und das Fire TV umgesetzt werden. Sehr nützliche Sache.
  • Versteckte PIN-Eingabe: Hier wird die Anzeige der PIN am Fernseher unkenntlich gemacht, damit z. B. Kinder so nicht ungewollt an die PIN und damit an die Möglichkeit zum Kauf von Inhalten kommen. Auch dies gilt für beide Geräte.
  • Neue Verknüpfungen: Es wurde schon immer bemängelt, dass man das Fire TV nicht schnell in den Standby-Modus versetzen kann. Anfangs war es gar nicht möglich, durch ein Update dann in den Untiefen der Einstellungen. Das soll sich ändern, mit dem Update soll ein längerer Druck auf die Home-Taste eine entsprechende Funktion preisgeben. Gleiches gilt für die Aktivierung von Display Mirroring um Inhalte von mobilen Geräten an den Fernseher zu senden. Auch die Funktion ist zwar schon lange da, muss aber auch umständlich in den Einstellungen aktiviert werden. Auch dies wird sowohl mit dem Fire TV als auch Fire TV Stick möglich sein.

In der Pressemitteilung ist auch noch die Rede von vorgefertigten Playlisten nach Genres oder Stimmungen. Da Prime Music in Deutschland noch nicht verfügbar ist, können wir davon aber bisher nicht profitieren. Alles in allem ein wirklich sinnvolles Update, welches wirklich auf die Bedürfnisse der Nutzer eingeht. Da muss Apple sich mit seinem neuen Apple TV mächtig anstrengen.

Update 27.03.: Viele Fragen sich ob nach dem Update auch Kodi (ehemals XBMC) weiter funktioniert. Dies wurde nun schon von mehreren Quellen bestätigt. Amazon liefert Updates immer zuerst einer kleinen Testgruppe aus, welche dann jetzt schon mit dem Update unterwegs ist. Kodi soll weiterhin sogar Medien direkt von dem zusätzlichen Speicher abspielen können, was sicher viele glücklich machen dürfte.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz21

Apple TV: Neue Hardware, Siri und eigener App Store im Sommer?

In unseren Berichten zu diversen Präsentationen von Apple hatten wir immer auf Neuigkeiten zum Apple TV gehofft. Seit 2012 hat sich hier in Sachen Hardware nicht Neues mehr ergeben. Auch in Sachen neuer Apps und Dienste gab es nur sehr wenig in der Zwischenzeit. Mit dem Amazon Fire TV ist die Konkurrenz Apple hier nun auch bereits mehrere Schritte voraus. Wir selber haben schon lange eine Apple TV der 3. Generation, seit Erscheinen des Fire TV von Amazon wird es aber nur noch sehr selten genutzt. Das liegt einfach an der geringen Funktionalität des Apple TV. In Sachen AirPlay ist es natürlich immer noch die erste Wahl um Inhalte von iOS-Geräten an den Fernseher zu übertragen und auch Filme und Serien kann man hier in sehr guter Qualität ausleihen oder kaufen. Das war es dann in den meisten Fällen auch schon. Mit Netflix und Watchever werden noch zwei interessante Dienste unterstützt, aber sonst ist die Auswahl in Deutschland eher gering. Da bieten viele Smart-TVs schon mehr Auswahl an Apps und Funktionalität. Spiele sind komplett außen vor, diese kann man maximal per AirPlay vom iPhone oder iPad nutzen, was aber in unseren Augen keine wirklich gute Lösung ist. Es gibt auch nur die bereitgestellten Apps und keinen eigenen App Store mit einer erweiterten Auswahl.

Es wird also Zeit für Apple etwas zu tun, wenn man in diesem Bereich weiter erfolgreich sein will. Auf der letzten Präsentation wurde zwar z. B. HBO Now angekündigt, was aber für Nutzer in Deutschland völlig uninteressant ist, da es den Dienst hier nicht geben wird. Auch der Preis wurde gesenkt, aber das ist nur völlig normal da die Hardware mittlerweile einfach schon sehr betagt ist. Nun gibt es seit längerer Zeit schon Gerüchte um einen geplanten TV-Streaming-Dienst, welcher für Deutschland zwar auch uninteressant sein wird, aber zumindest zeigt, dass man das Thema Apple TV noch nicht ganz aufgegeben hat.

apple-tv-neue-hardware-siri-app-store-2015-wwdc-sommer

Nun gibt es seit ein paar Tagen Gerüchte und Hinweise, die auf eine mögliche neue Hardware-Version und den Ausbau der Plattform deuten. So könnte es zur nächsten Entwicklerkonferenz im Sommer (WWDC 2015 – Juni) konkrete Infos geben. Die neue Hardware dürfte sich vermutlich bei dem A8-Prozessor der aktuellen mobilen Geräte bedienen und mehr Speicher bieten. Auch Siri könnte vermutlich in eine neue Version des Betriebssystems auf dem Apple TV integriert werden. Viel spannender dürfte noch die Bereitstellung eines eigenen App Stores für das Apple TV der dann 4.Generation sein. Dann würde die Plattform endlich flexibler und auch interessanter für Entwickler. Noch sind das alles Gerüchte, aber das klingt schon nach einem durchaus sinnvollen Weg.

Kann Apple sich hier noch gegen das Fire TV behaupten? Es wird sicher nicht einfach, aber es ist aus meiner Sicht durchaus möglich. Gerade für Nutzer, die sich mit einem iPhone und/oder iPad schon in der Apple-Welt befinden, könnte es immer noch die erste Wahl sein. AirPlay geht auf keinem anderen System besser und mobile Fotografen lieben sicher auch den Fotostream. Ein Anreiz wäre natürlich auch, wenn man bereits gekaufte Apps für das mobile Gerät dann ohne weitere Kosten auf dem Apple TV nutzen könnte. Aber auch in Sachen Hardware könnte man einen entscheidenden Schritt machen. Das wäre für mich z. B. die Unterstützung von 4K/UHD, dies fehlt dem aktuellen Fire TV von Amazon. Sicher hat noch nicht jeder einen der passenden Fernseher und die verfügbaren Inhalte sind noch sehr überschaubar, aber das wird nicht mehr so lange auf sich warten lassen. Und wenn Apple dann zu richtigen Zeit ein neues Apple TV veröffentlicht, könnten sicher auch so einige nach dem Umweg über das Fire TV wieder zurück zum Apple TV finden.

Warten wir es einfach mal ab. Derzeit sind es wie gesagt nur Gerüchte. Da das Apple TV aber zumindest in der letzten Präsentation wieder Thema war und zumindest in den USA neue Dinge umgesetzt werden, darf man auf eine Wiederbelebung des Thema Apple TV hoffen.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz21

Xbox One: Erste Infos zum April-Update – Preview in zwei Phasen

Major Nelson hat ein paar Infos zum kommenden April-Update für die Xbox One bereitgestellt. Derzeit sind es eher kleinere Änderungen, daher gibt es anscheinend auch kein Video wie sonst. Allerdings wird das April-Update wohl auch in zwei Phasen an die Teilnehmer des  Xbox One Preview Program (Beta-Tester) verteilt. In der nächsten Woche soll dann die zweite Phase des Previews beginnen und weitere Verbesserungen und Funktionen sollen dann folgen. Das vollständige Update wird dann im April für alle Xbox One-Nutzer zur Verfügung stehen. Unten haben wir die derzeit bekannten Änderungen kurz aufgelistet. Alle Informationen findet Ihr im Blog von Major Nelson.

xbox-one-april-update-2015-neue-funktionen-preview

Xbox One Update Preview April 2014 – (Teil 1):

  •  Verbesserungen Party Chat: Der Party Chat bekommt weitere Hinweismeldungen um Probleme im Chat zu vermeiden. So werdet Ihr darauf hingewiesen, wenn Euer Mikrofon abgeschaltet ist oder Privatsphäre- oder Netzwerkeinstellungen den Chat mit bestimmten Personen im Chat unterbinden oder verhindern.
  • Game Hubs: Hier sollen diverse Verlinkungen oder Veränderungen die Nutzung und damit den Zugang zu den Informationen erleichtern.
  • Detailliertere Informationen zu Erfolgen:  Bisher werden bei erreichten Erfolgen nur kurz die Anzahl der Punkte und der Name angezeigt. Oft weiß man aber nicht, warum man diesen Erfolg überhaupt bekommt. Zukünftig soll man dann in der Meldung auch den Grund des Erfolges erkennen können. Die App zur vollständigen Anzeige der Erfolge soll sich aus diesen Hinweisen zukünftig auch deutlich schneller öffnen lassen.
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz19

Fire TV: Aktuelle Gerüchte zu Updates und wann kommt der Fire TV Stick nach Deutschland?

Update 24.03.2015: Der Fire TV Stick kann ab sofort bestellt werden.

In letzter Zeit war es etwas ruhig in Sachen Fire TV. Es gab kein Update mit wirklich gravierenden neuen Funktionen und auch der Fire TV Stick lässt weiter auf sich warten. Die Hinweise auf einen baldigen Release verdichten sich aber weiter. Nachdem schon länger der Zugriff auf deutsche Videoinhalte möglich war, kann man nun auch Apps regulär installieren. Damit sind importierte Fire TV Sticks nun voll funktionsfähig. Hoffen wir also, dass wir den Fire TV Stick bald auch direkt bei amazon.de bestellen können.

Aber auch sonst gibt es einige Gerüchte rund um das Fire TV. Bisher ist der USB-Anschluss beim Fire TV nur begrenzt nutzbar. Man kann dort eine Tastatur, eine Maus oder auch einen Empfänger für Infrarot-Fernbedienungen anschließen, aber das war es dann bisher auch. Wobei eine Tastatur mit Touchpad wie z. B. die Logitech K400 schon sehr praktisch sein kann. Ein großer Wunsch von vielen wäre natürlich eine Erweiterung des Speichers. Von den 8 GB Speicher kann man nur 5,49 GB wirklich nutzen. Da es nun immer mehr Spiele gibt, welche die Grenze von 1 GB und mehr deutlich überschreiten, wird es für viele Anwender richtig knapp. Einige Gerüchte sprechen nun von einer möglichen Freigabe des USB-Port für Speichersticks oder sogar Festplatten. Mit einem USB-Hub (Verteiler) kann man auch jetzt schon mehrere Geräte anschließen, falls man den Anschluss jetzt schon belegt hat. Genaue und offizielle Aussagen gibt es nicht, es wird nur von einer vertrauenswürdigen Quelle gesprochen. Ein Schritt in die richtige Richtung wäre das auf jeden Fall und die Attraktivität des Amazon Fire TV würde weiter steigen.

amazon-fire-tv-updates-und-fire-tv-stick-in-deutschland-geruechte

Der oben schon angesprochene Fire TV Stick ist in Sachen USB-Port leider raus. Durch die kompakte Bauweise des HDMI-Stick gibt es keine weiteren Anschlüsse. Aber auch hier könnte sich nach entsprechenden Gerüchten was tun. Bekanntermaßen nutzt das Fire TV den Bluetooth-Standard, um mit Controllern oder der eigenen Fernbedienung zu kommunizieren. Dies könnt in Zukunft auf andere Bluetooth-Geräte wie Lautsprecher, Kopfhörer oder Tastaturen und Co. ausgeweitet werden. Das würde dann auch die Nutzung einer Tastatur am Fire TV Stick ermöglichen. Aber auch das reguläre Fire TV würde von einem solchen Update profitieren, da man dann z. B. direkt einen Bluetooth-Kopfhörer nutzen könnte um seine Serien zu schauen, ohne dass man andere Personen im Raum stört. Auch das klingt nach einem sehr gute Ansatz. Hoffen wir, dass sich diese Gerüchte auch wirklich bestätigen. Vielleicht will man die entsprechenden Updates noch vor einem Release in Europa veröffentlichen um diese in Werbemaßnahmen gleich positiv nutzen zu können.

Update 21.03: Caschy liegen wohl Informationen vor nach denen es Ende April soweit sein könnte. Wobei ich fast vermute, dass es sich dabei um den Termin der Auslieferung handelt. Ich denke, die Vorbestellung wird ggf. schon vorher starten. Aber alles nur Vermutungen.

Quelle: AFTVnews.com

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 4912349