Jul31

Xbox Live: Aktuelle Probleme mit Xbox One und Xbox 360

Leider scheint es bei Xbox Live gerade massivere Probleme zu geben. In diversen Foren und bei Facebook gibt es aktuell viele Beschwerden. Microsoft bestätigt die Probleme auf der Xbox Live-Webseite.  Es ist derzeit nicht möglich Onlinegames zu spielen und auch andere Dienste aus den Bereichen Social Media und Gaming sind betroffen. Es gibt noch keine Informationen, wann die Probleme behoben sind. Die Probleme betreffen die Xbox 360 und Xbox One. Also wundert Euch nicht, wenn es aktuell nicht funktioniert. Durch Klick auf das Bild unten könnt Ihr den aktuellen Status abrufen und schauen, wie der aktuelle Stand ist. Trotzdem ist das aktuelle Angebot von redcoon.de günstig ;-)

Xbox Live funktioniert nicht - Probleme - Juli 2014 - Xbox 360 - Xbox One

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul30

Call of Duty – Advanced Warfare: Altlas Limited und Atlas Pro Edition für Xbox One und PlayStation 4 vorbestellbar

Aktuell hat amazon.de zwei neue Sondereditionen des Spiels Call of Duty – Advanced Warfare gelistet. Beide Versionen enthalten diverse Extras im Vergleich zur Standard-Version.  Die Atlas Pro Edition enthält sogar den sogenannten Season Pass mit dem man Zugriff auf weitere kommende digitale Inhalte (DLC) erhält. Letztere Version ist exklusiv nur bei amazon.de erhältlich. Wer also sowieso den Kauf der Erweiterungen plante, sollte sich das durchaus attraktive Komplettpaket der Atlas Pro Edition mal anschauen. Das Spiel erscheint am 04. November 2014 und kann vorbestellt werden. Besonders die Atlas Pro Edition scheint dank des Komplettpaketes mit Season Pass sehr beliebt zu sein und stürmt in den Aufsteigern des Tages gleich auf die vordersten Plätze. Die genauen Vorteile der neuen Editionen seht Ihr auf dem Bild unten oder auch in der Beschreibung bei amazon.de. Wer den Season Pass nicht möchte kann zur Atlas Limited Edition greifen.

call-of-duty-advanced-warfare-atlas-pro-und-limited-edition-ps4-xboxone

Hier noch ein aktueller Trailer zum Spiel:

Call of Duty – Advanced Warfare: Atlas Limited und Pro Edition für Xbox One und PS 4 vorbestellbar

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul30

EA Access: Eingeschränkte Spiele-Flatrate für Xbox One

Mit EA Access startet Electronic Arts in naher Zukunft eine Art Spiele-Flatrate gegen eine monatliche oder jährliche Gebühr für die Xbox One. Der Dienst wird zum Start auch in Deutschland und Österreich verfügbar sein. Es stehen aber nur ausgewählte Spiele und nicht das komplette Sortiment des Publishers zur Verfügung. Der Dienst befindet sich gerade noch in einer geschlossenen Testphase und soll mit den Spielen Battlefield 4, Madden NFL 25, Fifa 14 und Peggle 2 starten. Für 3,99 € im Monat oder 24,99 € im Jahr erhält man unbegrenzten Zugang auf die genannten Spiele. Natürlich sollen mit der Zeit noch weitere Spiele die Auswahl im von EA sogenannten Magazin (The Vault) erweitern. Neben dem Zugriff auf die Spiele sollen Mitglieder von EA Access auch 5 Tage vor Release schon den Zugriff auf neue Games bekommen. Diese können dann vorab getestet und spielt werden, entsprechende Erfolge und Savegames sollen auch nach der Testphase erhalten bleiben. Diese Testphase vor Release wird aber eher kurz sein, aktuell spricht man von mindestens 2 Stunden Spielzeit. Die Vorabversionen können auch auf bestimmte Teile oder Level eines Spiels beschränkt sein. EA Access-Mitglieder erhalten zudem 10% auf digitale Einkäufe von EA-Inhalten auf der Xbox One.

ea-access-spiele-flatrate-abo-deutschland-preis-wie-funktioniert-der-dienst

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch der Bereich Spiele nach Musik, Filmen und zuletzt eBooks in Richtung Flatrate geht. Daher ist EA Access sicher ein erster richtiger Schritt in die Zukunft. Allerdings ist die Attraktivität zumindest für mich aktuell noch sehr gering. Keines der genannten Spiele ist für mich wirklich interessant und somit sind auch die eher geringen 24,99 € pro Jahr aktuell zu viel. Und im Gegensatz zu Flatrates bei Musik, Filmen und Co. ist man hier auf einen Publisher beschränkt. Neue Spiele werden keinesfalls frühzeitig in die Auswahl mit aufgenommen, dies wird erst geschehen, wenn der normale Abverkauf stagniert. Da stellt sich die Frage, ob es dann für die richtigen Gamer überhaupt noch interessant ist. Der frühzeitige Zugriff auf neue Spiele ist nett, wird aber sehr beschränkt bleiben. Man würde es sich ansonsten mit den regulären Käufern verderben, da die wenig begeistert sein dürften, wenn EA Access-Mitglieder einen deutlichen Vorsprung in Sachen Spielerfahrung / Level usw. durch den frühzeitigen Zugriff erhalten würden.

ea-access-xbox-one-games-flatrate-screenshot_mini

Grundsätzlich wäre ich durchaus ein potenzieller Kunde für eine solche Spiele-Flatrate, aber die Auswahl müsste größer sein und nicht nur aus älteren Titeln bestehen. Aber lassen wir uns mal überraschen was EA und Microsoft da in naher Zukunft an den Start bringen und wie sich das entwickelt. Hier findet Ihr die offizielle deutsche Webseite zu EA Access mit allen Informationen und auch den häufig gestellten Fragen. Genaue Termine für den offiziellen Start des Dienstes gibt es aktuell noch nicht. Auf der zuvor verlinkten Webseite könnt Ihr Euch aber für einen Newsletter eintragen und werdet dann über Neuigkeiten informiert. Wie seht Ihr die Attraktivität eines solchen Dienstes?

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul25

Apple: OS X Yosemite-Beta steht zum Download bereit

Wer das kommende Betriebssystem OS X Yosemite bereits jetzt testen will, kann sich aktuell eine Beta-Version des neuen Systems herunterladen. Ihr solltet natürlich auf jeden Fall ein Backup Eures Systems anfertigen. Auch wenn die Version sicher weitestgehend stabil ist, kann es natürlich zu Problemen oder Inkompatibilitäten mit Anwendungen kommen. Derzeit könnt Ihr Euch auf dieser Webseite von Apple mit Eurer Apple-ID anmelden. Dann erhaltet Ihr einen Code und könnt die Beta gleich herunterladen. Wartet nicht zu lange, die Anzahl der Tester ist begrenzt. Euer Mac sollte vor der Installation auf dem aktuellen Stand sein und nicht älter als Mitte 2007. Ihr findet auf der Download-Seite aber auch noch mal alle Infos zu Backups und Kompatibilität. Was sich bei OS X Yosemite verändert hat, könnt Ihr auch hier nachlesen.

apple-osx-yosemite-beta-offen-fuer-alle-download

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul24

Gameloft: Modern Combat 5: Blackout ist da – iOS, Android und Windows Phone

modern-combat-5-blackout-released-ios-android-wpDie Modern Combat-Reihe dürfte den meisten bekannt sein. Heute hat Gameloft mit Modern Combat 5:Blackout den neusten Teil der Reihe veröffentlicht. Die Kritiken von Testern waren sehr positiv und zumindest unter iOS ist es jetzt schon das aktuell meistgekaufte Spiel. Derzeit gibt es im App Store 4,5 von 5 Sternen aus über 172 Bewertungen. Wer einen Shooter für sein Smartphone oder Tablet sucht, sollte sich den neusten Teil auf jeden Fall mal anschauen. Die Grafik überzeugt auf aktuellen Geräten absolut. Freundlicherweise wurde das Spiel gleichzeitig für alle wichtigen Plattformen veröffentlicht. Die 6-7 € je nach System sind für ein solches Spiel durchaus angebracht. Vor allem weil es zumindest derzeit keine In-App-Käufe gibt. Schaut in die Liste der unterstützten Geräte. Bei iOS muss es mindestens ein iPad 2 oder iPhone 4S sein. Eine Internetverbindung ist zum Spielen erforderlich. Unten findet Ihr die Links der verschiedenen Systeme.

Hier ein Video zur Einstimmung:

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul21

amazon: Intelligentes Zuhause (Smart Home) – neue Übersicht

Wie die Besucherzahlen unserer Berichte zum Thema Smart Home zeigen ist das Thema auch bei Euch beliebt. amazon.de hat das Interesse auch erkannt und vor Kurzem einen neuen Unterbereich eingerichtet und dort alle Produkte aus dem Bereich Smart Home gesammelt. Wer sich also für dieses Thema interessiert, kann sich durch die Übersicht inspirieren lassen. Die Übersicht ist auf jeden Fall ein guter Startpunkt um die vielfältigen Möglichkeiten zu entdecken. Egal ob es um die Bereiche Sicherheit/Überwachungen, Komfort/Steuerung oder auch Unterhaltung geht, in der neuen Übersicht findet man eine große Auswahl an Produkten. Wer neu in das Thema einsteigt, kann sich auch den Ratgeber Vernetztes Zuhause anschauen.

amazon-smart-home-intelligentes-zuhause-heimautomatisierung-sicherheit

Link: amazon – Intelligentes Zuhause (Smart Home) – neue Übersicht

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul18

Xbox One: August-Update – Unterstützung für 3D-Blu-rays und mehr

Major Nelson hat soeben erste Informationen zum kommenden Update (August) für die Xbox One bereitgestellt. Eine der interessantesten Neuerung wird die Unterstützung für 3D-Blu-rays sein, welche die Xbox One bisher nicht abspielen kann. Mit dem Update wird es dann auch eine Hinweismeldung geben, wenn die Batterien des Controllers zur Neige gehen. Eine neue Option ermöglicht es Nachrichten abzuschalten, wenn man einen Film oder Fernsehen anschaut. Der Kauf von Spielen und anderen Inhalten wird über die Xbox-Webseite und auch die SmartGlass-Apps ermöglicht. Wenn man die Konsole im Stand-by Modus betreibt, werden die gekauften Inhalte dann auch direkt heruntergeladen und nicht erst beim nächsten aktiven Einschalten der Konsole. One Guide wird neben anderen Ländern nun auch in Österreich eingeführt. Ansonsten wird es mehrere Veränderungen geben um noch besser über die Aktivitäten von Freunden informiert zu bleiben, diese zu kommentieren und zu teilen. Das Update wird in rund einer Woche in den Betatest gehen und dann im August für alle Xbox One-Nutzer bereitgestellt.

Hier ein Video mit ein paar der Verbesserungen:

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul17

Jabra Stealth: Schickes, kleines und leichtes Bluetooth-Headset – unser nächster Testkandidat

Jabra hat vor wenigen Tagen ein neues Mono-Bluetooth-Headset namens Jabra Stealth angekündigt. Das Jabra Stealth macht neben einem schönen Design mit sehr geringen Abmessungen und extrem leichten 7,9 Gramm Gewicht auf sich aufmerksam. Dadurch soll der Tragekomfort weiter erhöht werden und die dezente Größe und Optik dürfte sicher viele Nutzer ansprechen. Durch verschiedene Eargels und auch Ohrbügel im Lieferumfang soll der optimale Tragekomfort sichergestellt werden. Die extrem kleine Bauweise wird durch eine neue Technologie namens microPOWER ermöglicht. Statt der üblichen Akkus kommt hier eine wiederaufladbare Lithium-Ionen-Knopfzelle zum Einsatz. Trotz der geringen Abmessungen sind lt. Hersteller bis zu 10 Tage Stand-by bzw. 6 Stunden Gesprächszeit möglich. Eine weiterer Pluspunkt neben einer sehr guten Sprachqualität soll die Unterdrückung von störenden Hintergrundgeräuschen sein, hier haben wir schon mit dem Vorgänger Jabra Wave gute Erfahrungen gemacht. Über die Taste am Headset lassen sich nicht nur Gespräche annehmen, sondern man kann darüber auch die Sprachsteuerung des eigenen Smartphones (z.B. Siri, Google Now) starten und sich z. B. über das Wetter informieren lassen oder andere Fragen stellen. Wie auch bei den Vorgängern kann das Jabra Stealth mit bis zu zwei Geräten verbunden werden, sicher sehr wichtig für alle mit mehreren Smartphones.

jabra-stealth-bluetooth-headset-testkandidat

Natürlich kann man über das Headset auch Musik hören oder den Anweisungen seiner Navigations-App lauschen. Übten wir beim Vorgänger noch Kritik über ein fehlendes Ladegerät für Auto, so wurde der Wunsch erhört und dieses ist beim Jabra Stealth im Lieferumfang. Die Verbindung zwischen den Geräten erfolgt per aktueller Bluetooth-Technologie und für ein schnelleres Verbinden wird zusätzlich der NFC-Standard unterstützt. Der offizielle Preis des Jabra Stealth wird mit 79,99 € angeben. Bei amazon.de ist das brandneue Headset derzeit sogar für unter 60 € zu haben.

Wir erwarten unser Testexemplar in den nächsten Tagen und werden das Jabra Stealth dann im Alltag testen und darüber berichten. Wie immer könnt Ihr gerne Fragen in die Kommentare schreiben. Wir werden dann versuchen diese direkt oder im Testbericht zu beantworten.

Hier noch ein Video des Herstellers:

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul17

Microsoft: Bis zu 18.000 Arbeitsplätze werden abgebaut

Bereits im Laufe der Woche gab es etliche Gerüchte über mögliche Entlassungen bei Microsoft. Diese bildeten das Ausmaß aber nicht wirklich ab, da statt der erwarteten 5.000 – 6.000 Stellen nun bis zu 18.000 Jobs in den kommenden Monaten abgebaut werden. Dies dürfte nach Schätzungen fast 15% aller Beschäftigten treffen.

Microsoft-massiver-stellenabbau-bis-2015-insgesamt-18000-jobs

Natürlich hängt das Ganze mit der Übernahme von Nokia zusammen. Hier werden mit bis zu 12.500 Stellen auch die meisten Jobs gestrichen. Hat sich so mancher Nokia-Mitarbeiter über die Übernahme durch Microsoft gefreut, so dürfte nun das große Bangen beginnen. Der CEO Satya Nadella hat alle Microsoft-Mitarbeiter heute per E-Mail informiert. Liest man die E-Mail aus Sicht eines Mitarbeiters, so kann es bis zu 6 Monate dauern bis betroffene Mitarbeiter informiert werden. Keine schönen Nachrichten, da war mir die andere Nachricht von Microsoft über mehr kostenlosen Speicher bei OneDrive heute deutlich sympathischer. Hier kann die E-Mail des CEO an seine Mitarbeiter nachgelesen werden.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul17

Xbox One: Verkaufzahlen im letzten Monat mehr als verdoppelt

Microsoft berichtet, dass man im Juni die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vormonat mehr als verdoppeln konnte. Dafür kann es natürlich mehrere Gründe geben. Seit dem letzten Monat gibt es die Xbox One ohne Kinect und dies dürfte Microsoft sicher einige neue Kunden bescherrt haben. Aber das wird sicher nicht der einzige Grund sein. So langsam erwarten uns endlich mal wieder neue und interessante Spiele.

Wir besitzen selber eine Xbox One seit dem ersten Tag und auch uns fehlen im Moment wirklich gute und neue Spiele. Da hier nun einige neue Spiele in nächster Zeit erscheinen werden, kann auch dies schon zu mehr Kunden führen. Auch Aktionen wie Games with Gold die nun auch auf der Xbox One gestartet sind steuern Ihren Beitrag zur Kundengewinnung bei. Nun werden sicher wieder Stimmen kommen die sagen, dass sich die PlayStation 4 immer noch besser verkauft. Dies dürfte nach aktuellen Informationen auch immer noch der Fall sein. Es ist aber schwer die Zahlen zu vergleichen, da es sich meist um interne Zahlen der Hersteller handelt, die man nur sehr grob an die Öffentlichkeit gibt. Weiterhin sind die bisher erschlossenen Märkte der beiden Konsolen deutlich unterschiedlich, was den direkten Vergleich auch wieder schwieriger macht. Freuen wir uns einfach das es mit den neuen Konsolen vorwärts geht und das Spieleangebot steigt. Vielleicht sollte Microsoft auch noch mal über eine weiße Xbox One nachdenken, die weiße PlayStation 4 steigt gerade an die Spitze der Verkaufscharts bei Amazon.

Hier noch mal ein Video welches zeigt, über welche neuen Spiele man sich in der Zukunft freuen darf:

Quelle: Xbox Wire

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 3512335