Jun14

Microsoft: Xbox One S offiziell – HDR auch für Games – UHD Blu-rays – vorbestellen möglich

Direkt zum Start des E3-Briefings wurde die bereits vorher durchgesickerte Xbox One S präsentiert. Die Konsole ist in der Tat also 40% kleiner und auch das Netzteil ist intern verbaut. Es wird auch die Xbox One S mit verschiedenen Festplattengrößen geben. Den Start macht die Version mit der 2 TB-Festplatte im August. Es sollen aber auch Modelle mit weniger Speicherplatz folgen. Amazon hat die Xbox One S mit der 2 TB-Festplatte bereits für 399 € gelistet. Als Erscheinungsdatum wird der 31. August 2016 angegeben. Wer also möchte, kann die neue Xbox One S jetzt schon vorbestellen.

xbox-one-s-konsole-vorbestellen

Neben der geringeren Größe dürfte das Thema 4K/UHD viele interessieren. Wie schon im Vorbericht angekündigt, bezieht sich das erst mal nur auf die Ausgabe von Videos und nicht auf die Auflösung von Spielen (Update: Spiele haben zwar keine höhere Auflösung, können aber seitens der Konsole auf 4K/UHD hochskaliert werden). Was aber nun offiziell bestätigt wurde ist, dass die Xbox One S auch Ultra HD Blu-rays abspielen kann. Das macht die neue Konsole sicher für viele interessant, da entsprechende Ultra HD Blu-ray-Player alleine schon häufig mehr kosten als hier die komplette Konsole. Auch beim Thema HDR gibt es gute Nachrichten. Entgegen meiner Annahme im Vorbericht, profitieren hiervon nicht nur Videos, sondern auch kommende Games wie Gears of War 4 oder Forza Horizon 3. Beide Dinge (4K/UHD und HDR) setzten natürlich einen entsprechenden Fernseher voraus. Der Controller wurde auch überarbeitet. Zum einen unterstützt dieser nun auch Bluetooth, was z. B. die kabellose Verbindung zu Windows 10-PCs oder auch Tablets und Smartphones erleichtert. Generell soll die Reichweite verbessert sein und die Oberfläche des Controllers soll durch eine neue Textur noch griffiger sein. Die Konsole kann wie schon vermutet auch aufrecht hingestellt werden, dafür ist aber ein spezielles Zubehör notwendig. In der größten Version mit 2 TB-Speicherplatz soll dieser Ständer aber enthalten sein. Alle bisher bekannten Details findet Ihr auf dieser Webseite. Zum Energieverbrauch und den Detailveränderungen unter der Haube gibt es leider noch keine Infos. Kinect soll auch mit der neuen Konsole weiter genutzt werden können, dazu wird aber ein Adapter erforderlich sein. Bundles mit Kinect wird es nach aktuellem Stand zukünftig nicht mehr geben. Die überarbeitete Xbox One S ist natürlich weiterhin in der Lage per Abwärtskompatibilität auch die älteren Xbox 360-Games abzuspielen.

Ansonsten gab es viele neue und interessante Spiele zu sehen. Xbox One und Windows 10 wachsen immer mehr zusammen, so wird man viele Games zukünftig von verschiedenen Plattformen aus zusammen über Xbox Live spielen können. Bei Minecraft wurde sogar gezeigt, dass die Anbindung von mobilen Plattformen wie iOS oder Android ebenfalls möglich ist. Mit „Play Anywhere“ wird man Titel auch nur einmal kaufen müssen. Wer ein entsprechendes Spiel für die Xbox One kauft, kann es dann auch auf dem PC spielen ohne dort noch mal kaufen zu müssen.

Xbox Live wird erweitert, um noch schneller passende Mitspieler zu finden oder Gruppen zu bestimmten Spielen zu erstellen. Mit „Arena on Xbox Live“ sollen sich bei ausgewählten Spielen richtige Wettkämpfe und Turniere ausrichten lassen. Mit einem zukünftigen Update wird man dann auch endlich seine eigene Musik hören können, während man spielt. Unabhängig vom aktuellen Standort und den Regionseinstellungen der Konsole, soll man zukünftig die Spielsprache frei wählen können. Dann wurde noch eine Möglichkeit gezeigt, wie man sich per Xbox Design Lab einen komplett eigenen Controller kreieren kann. Anscheinend aber zumindest vorerst nicht in Deutschland.

Dann gibt es noch Projekt Scorpio, auf das ich aber noch mal separat eingehen möchte. Wer möchte kann, sich natürlich auch nachträglich noch das komplette Xbox E3 Media Briefing 2016 noch anschauen. Unter dem Video sind die einzelnen News auch noch zusammengefasst. Wer sich einzelne Themen rauspicken möchte, kann auch mal bei YouTube schauen, dort hat das Xbox Team in den vergangen Stunden viele einzelne Videos eingestellt.

Amazon – neue Xbox One S – 2 TB jetzt vorbstellen

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 11