Okt01

Windows 10: Download der Technical Preview-Version ab sofort möglich

Wir berichteten gestern bereits über das kommende Windows 10 und stellten heute Morgen noch mal das Video der Präsentation zur Verfügung. Nun ist es so weit und Ihr könnt Euch die versprochene Preview-Version von Windows 10 herunterladen und installieren. Geht dazu einfach über diese Webseite und meldet Euch über „Erste Schritte“ für das Windows Insider Program an. Nach erfolgreicher Anmeldung (mit vorhandenem Microsoft-Konto möglich) bekommt Ihr Zugriff auf die verschiedenen Downloads und den passenden Product Key für Windows 10.

Zur Auswahl stehen natürlich eine 32-Bit- und eine 64-Bit-Version. Als Sprachen kann man zwischen Englisch, Englisch (UK), Chinesisch und Portugiesisch wählen. Eine deutsche Version wird es in dieser frühen Phase erstmal nicht geben. Der Download der 32-Bit Version hat eine Größe von etwas mehr als 3,1 GB und die 64-Bit Version ist rund 4,1 GB groß. Noch mal der Hinweis, dass dies eine sehr frühe Version nur für versierte Anwender ist. Diese Version von Windows 10 sollte also nur zu Testzwecken auf eine zusätzliche Partition oder besser in einer virtuellen Umgebung installiert werden. Die heruntergeladene ISO-Datei könnt Ihr für die Installation auf eine DVD brennen, einen USB-Stick damit bestücken oder einfach in Eurer virtuellen Umgebung als Boot-Quelle angeben.

Windows-10-und-nicht-windows-9-microsoft

Link: Windows 10 – jetzt Technical Preview herunterladen – Windows Insider Programm

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Okt12

News: Windows 7 ab morgen (13.10) im Laden kaufen

Sofort verfügbar!

Sofort verfügbar!

Während der Verkauf der offiziellen Retail-Version erst am 22.10.09 startet, wurde die System Builder-Variante bereits ausgeliefert und geht ab morgen in den Verkauf. Heute haben diverse Händler wie Atelco den Verkauf gestartet und die Ware als „lagernd“ bzw. „sofort versandfertig“ markiert. Atelco weist in einem Newsletter von heute explizit darauf hin, dass die Versionen morgen (13.10) auch in deren Filialen eintreffen.

Was ist das besondere an der System-Builder Version? Diese wird in einer eher unscheinbaren Verpackung ausgeliefert und enthält jeweils nur eine Variante (32-bit oder 64-bit). In den Retail-Boxen sind 32-bit und 64-bit Versionen enthalten. Zudem gibt es bei der System-Builder Variante keinen Support (Retail 2 Anrufe). Von einem Handbuch kann man bei Windows meist sowieso nicht sprechen, aber bei der System-Builder fehlt dies auch.

Wer also nicht bei der Microsoft-Vorbestellaktion zugegriffen hat und wem eine Varinate (32-Bit/64-Bit) reicht, kann hier bedenkenlos zugreifen. Bei Atelco beginnen die Preise mit der Home Premium bei knapp unter 100 €. Die teuren Versionen Professional und Ultimate sind ebenfalls bereits verfügbar. Bei diversen Internethändlern kann man nochmal um die 10-15 € sparen. Besucher aus Süddeutschland könnten bei Arlt Computer für 89 € auch teilweise schon in den Filialen fündig werden (siehe Reiter „Verfügbarkeit in den Filialen“).

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 11