Sep23

Apple TV (4. Generation) – Innenleben und neues Unboxing (Vergleich zu Apple TV 3)

Vor knapp einer Woche hatten wir schon über ein paar Dinge rund um das kommende Apple TV (4. Generation) berichtet. Auch wenn das Gerät eigentlich noch gar nicht auf dem Markt ist, haben es mittlerweile schon so einige Entwickler und Experten bekommen. Apple verteilt gerade Geräte für einen obligatorischen Dollar an Entwickler, damit diese frühzeitig ihre Apps anpassen können. Dadurch tauchen immer neue Informationen und auch Videos auf. Ein neues Video zeigt das neue Apple TV der 4. Generation mal im Vergleich um Apple TV 3. Man sieht sehr schön, dass die neue Version deutlich höher geworden ist. In dem Video sieht man auch die Oberfläche auf Basis von iOS 9 (tvOS) im Einsatz. Es wurde mittlerweile auch bestätigt, dass man auch Kopfhörer per Bluetooth mit dem Apple TV direkt koppeln kann. Diese praktische Option gibt es auch schon beim Fire TV von Amazon.

Wer einen noch genaueren Blick auf bzw. in das neue Apple TV 4 werfen will, sollte mal bei iFixit vorbeischauen. Dort hat man das neue Apple TV schon komplett demontiert und zeigt das Innenleben. Man bescheinigt dem neuen Apple TV sogar gute Noten, was die Möglichkeit von einer Reparatur angeht. Wobei das bei einem solchen Gerät glaube ich eher selten vorkommt. Aber durch iFixit kann man einfach mal reinschauen in das Apple TV 4.

ifixit-bild-apple-tv-4-innenleben

Quelle: iFixit

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Sep17

Apple: Apple TV (4. Generation) – Unboxing und neue Infos

Anfang des Monats wurde das neue Apple TV nun seitens Apple offiziell bestätigt. Mich persönlich überzeugt es nicht, was aber kein Grund dafür ist, nicht darüber zu berichten. Meine Meinung ist stark abhängig von anderer vorhandener Hardware wie dem Fire TV und der Tatsache, dass Dinge wie AirPlay, Fotos in der iCloud oder Apple Musik für mich kein großes Thema sind. So mancher erwartet aber genau diese Dinge von einem solchen Gerät. Ich benötige bei der aktuellen Konfiguration im Wohnzimmer auch zwingend einen optischen Audioausgang, welchen es nicht mehr gibt. Für andere wird der HDMI-Ausgang völlig ausreichen. Und somit wird es auch für das neue Apple TV genügend Abnehmer geben, während andere auf das neue Fire TV 2 warten (Update: ist jetzt vorbestellbar). Das neue Apple TV wird im Oktober erscheinen, aber es gibt jetzt schon das erste Unboxing bei YouTube. Wirklich viel Neues sieht man dort nicht, aber Interessierte können schon mal einen Eindruck abseits von Hochglanzbildern bekommen. Ich will gar nicht mehr auf alle Einzelheiten und Neuerungen eingehen, diese hatten wir schon und auch Apple hat eine entsprechende Webseite eingerichtet.

Entwickler müssen Apple TV Fernbedienung unterstützen

Das neue Apple TV kommt mit einer neuen Fernbedienung daher, welche neben einer Touchbedienung auch einen Bewegungs- und Gyrosensor enthält. Damit will man bei Games ein wenig Bewegung in Spiel bringen, wie man es z. B. von der Nintendo Wii kennt. Damit sich Entwickler auch wirklich mit dem Thema beschäftigen, erlaubt Apple wohl derzeit nicht, dass ein zukünftiges Spiel nur mit einem separaten Gamecontroller funktioniert. Das ist z. B. beim Fire TV durchaus häufiger der Fall, da sich manche Spiele einfach nicht für eine Fernbedienung eignen. Natürlich kann die Fernbedienung des Apple TV mehr und grundsätzlich ist der Schritt auch nachvollziehbar. Ich kenne das Thema als Xbox One-Besitzer der ersten Stunde nur zu gut. Ich habe eine Konsole mit Kinect-Sensor und bisher nicht ein Spiel, wo ich das wirklich sinnvoll einsetze. Es passiert einfach nichts mehr, auch wenn Microsoft die Zukunft von Kinect immer mit Worten bestätigt, fehlen hier leider Taten. Nachdem die Konsole dann irgendwann auch ohne Kinect-Sensor verfügbar war, sanken der Anreiz und die Zielgruppe für Entwickler natürlich weiter. Ich denke, dass Apple in diesem Fall ei ähnliches Problem mit den Vorgaben vermeiden will. Wie lange das gut geht und ob Entwickler sich darauf einlassen, muss man sehen. Es lassen sich sicher interessante Steuerungskonzepte mit der neuen Fernbedienung umsetzen, aber für alle Spiele ist die einfach nicht geeignet und ein Gamecontroller nicht zu ersetzen. Ich bin mal gespannt, was man da für Spiele zum Release im Oktober präsentieren kann und wie sich die Steuerung dann wirklich anfühlt.

Apps dürfen nicht mehr als 200 MB groß sein – dürfen Sie doch

Auch hier gab es schnell große Aufregung, da ein Limit von 200 MB pro App im Gespräch war. Dieses Limit gibt es auch wirklich und der erste Download der App darf nicht größer sein. Danach darf die App aber durchaus weitere Inhalte nachladen. Apple möchte hier forcieren, dass der erste Download nicht ewig dauert und Inhalte ggf. erst dann seitens der Entwickler installiert werden, wenn diese auch wirklich gebraucht werden. Ähnliches gab es auch beim Fire TV, hier hatten einige Apps wie z. B. das Rennspiel Asphalt auch erst eine kleine App, welche dann aber mehr als 1 GB an Daten nachgeladen hat. Wenn man den kompletten Umfang zum Spielen benötigt, dann finde ich das Nachladen unvorteilhaft. Es wäre natürlich schön, wenn alles in kleinen Paketen kurz nachgeladen würde. Sehr ärgerlich wäre aber, wenn man mitten im Spiel dann plötzlich größere Datenmengen laden müsste bevor es weitergehen kann. Grundsätzlich ist es auch hier eine gute Idee, dass man Entwickler da nicht einfach alles installieren lässt. Denn beim Apple TV ist der Speicherplatz auch begrenzt und dieser wird sicher nicht so schnell einfach erweiterbar sein.

Plex und VLC für neues Apple TV in Arbeit

Ein wichtiger Grund für den Kauf eines Fire TV von Amazon ist sicher die Möglichkeit Kodi (ehemals XBMC) zu installieren. Damit hat man ein vollständiges Mediacenter zur Verfügung. Da es um Themen wie Codecs und andere Dinge die Kodi kann und nutzt immer wieder Diskussionen gibt, wird dieses aber wohl kaum auf offiziellem Weg im Apple App Store landen. Eine Installation von fremden Quellen wird Apple sicher so gut wie möglich unterbinden. Beim Apple TV 3 ist das schon sehr gut gelungen, wenn man keine Fehler macht, wird auch beim Apple TV 4 ein Jailbreak nicht oder zumindest nicht schnell und einfach möglich sein. Apple ist sich natürlich aber auch über den großen Mehrwert solcher Lösungen für den Endkunden bewusst. Somit wurde nun bestätigt, dass mit Plex und VLC zwei Apps in Arbeit sind, die zumindest teilweise die Dinge von Kodi leisten können. Ein wirklicher Ersatz dürfte es aber für viele trotzdem nicht sein.

Apple TV bei amazon.de

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Aug18

Apple TV: Neue Hardware mit iOS 9 als Grundlage für das neue Betriebssystem?

Bereits im März dieses Jahres berichteten wir über Gerüchte, die eine Veröffentlichung einer neuen Generation des Apple TV im Sommer vorhersagten. Daraus wurde bekanntermaßen nichts. Bei der Keynote (WWDC 2015) im Juli gab es keine wirklichen Neuigkeiten zum Apple TV. Kurz vorher wurde der Preis der aktuellen Generation des Apple TV etwas gesenkt, das war es dann aber auch schon. Die aktuelle Generation des Apple TV (3. Generation) wurde erstmals in 2012 veröffentlicht. Entsprechend veraltet ist die Hardware mittlerweile und es gibt immer noch keine Apps geschweige denn einen entsprechenden App Store. Mit dem Fire TV hat Amazon so machen Apple TV-Nutzer auf seine Seite gezogen, so auch uns. Seit der Nutzung des Fire TV verstaubt das Apple TV bei uns nur noch und wurde höchstens mal zu Testzwecken verwendet. Nur durch die direkte Anbindung an Apple Dienste in Sachen Fotos, AirPlay und Co. hat die Box für einige noch eine Daseinsberechtigung.

apple-tv-neue-hardware-siri-app-store-2015-wwdc-sommer

Jetzt gibt es neue Gerüchte, dass die Ankündigung des neuen Apple TV im September zusammen mit der des iPhone 6S und iPhone 6S Plus erfolgen könnte. Im Sommer hatte man oft Vertragsverhandlungen mit Inhaltsanbietern als möglichen Grund für die Verschiebung genannt. Wie 9to5Mac nun erfahren haben will, soll es aber in Zusammenhang mit der Entwicklung von iOS 9 und entsprechenden Entwicklungsressourcen stehen. Warum sollte die Entwicklung eines neuen Apple TV mit iOS 9 in Zusammenhang stehen? Hier spekuliert man nun, dass die neue Generation des Apple TV ggf. auch iOS 9 basiert. Natürlich müsste es dann eine für den Fernseher optimierte Version von iOS 9 sein. Ob das was dran ist, kann man schwer sagen. Dass ein neues Apple TV her muss, ist nun schon seit vielen Monaten klar. Das man an dem jetzigen Betriebssystem etwas ändern muss, ist auch klar, da eine neue Version des Apple TV ohne Apps/Spiele kaum vorstellbar ist. Da läge es natürlich nahe, auch das Apple TV mit dem neusten System aus dem Hause Apple zu betreiben.

Voraussichtlich am 9. September 2015 wird es die nächste Präsentation (Keynote) seitens Apple geben. Während die Vorstellung des iPhone 6S und iPhone 6S Plus ziemlich gesetzt sein dürfte, kann man beim Apple TV nur erneut hoffen. Neue Hardware ist dringend erforderlich und wenn man wirklich wieder vorne mitspielen will, kann man auch Apps und Spiele nicht einfach übergehen. Spannend dürfte auch sein, ob das Thema UHD/4K eine Rolle spielt. Auch wenn die Verbreitung entsprechender Geräte noch nicht riesig ist, dürften die meisten bei einer Neuanschaffung darauf achten. Mit Netflix und Amazon Instant Video stehen auch die ersten UHD-Inhalte zur Verfügung. Hier ist man dann aber auch Apps des SmartTV selber angewiesen. Da weder das Apple TV noch das Fire TV diese Auflösung unterstützen, könnte sich Apple hier ein starkes Verkaufsargument für die Zukunft schaffen und auch die Konkurrenz zumindest kurzzeitig überholen. Viele nutzen vielleicht auch Ihre Xbox One oder PlayStation 4 (ungeachtet des Energieverbrauchs) für VoD-Dienste, da auch diese noch nicht für UHD/4K geeignet sind, könnte man auch diesen Kunden einen Mehrwert für ein zusätzliches Streaming-Device bieten.

Warten wir einfach mal den 9. September ab und schauen, was passiert. Es gibt aber auch schon erste Gerüchte, dass Amazon ebenfalls eine neue Generation des Fire TV in Entwicklung hat. Es wird spannend.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mrz21

Apple TV: Neue Hardware, Siri und eigener App Store im Sommer?

In unseren Berichten zu diversen Präsentationen von Apple hatten wir immer auf Neuigkeiten zum Apple TV gehofft. Seit 2012 hat sich hier in Sachen Hardware nicht Neues mehr ergeben. Auch in Sachen neuer Apps und Dienste gab es nur sehr wenig in der Zwischenzeit. Mit dem Amazon Fire TV ist die Konkurrenz Apple hier nun auch bereits mehrere Schritte voraus. Wir selber haben schon lange eine Apple TV der 3. Generation, seit Erscheinen des Fire TV von Amazon wird es aber nur noch sehr selten genutzt. Das liegt einfach an der geringen Funktionalität des Apple TV. In Sachen AirPlay ist es natürlich immer noch die erste Wahl um Inhalte von iOS-Geräten an den Fernseher zu übertragen und auch Filme und Serien kann man hier in sehr guter Qualität ausleihen oder kaufen. Das war es dann in den meisten Fällen auch schon. Mit Netflix und Watchever werden noch zwei interessante Dienste unterstützt, aber sonst ist die Auswahl in Deutschland eher gering. Da bieten viele Smart-TVs schon mehr Auswahl an Apps und Funktionalität. Spiele sind komplett außen vor, diese kann man maximal per AirPlay vom iPhone oder iPad nutzen, was aber in unseren Augen keine wirklich gute Lösung ist. Es gibt auch nur die bereitgestellten Apps und keinen eigenen App Store mit einer erweiterten Auswahl.

Es wird also Zeit für Apple etwas zu tun, wenn man in diesem Bereich weiter erfolgreich sein will. Auf der letzten Präsentation wurde zwar z. B. HBO Now angekündigt, was aber für Nutzer in Deutschland völlig uninteressant ist, da es den Dienst hier nicht geben wird. Auch der Preis wurde gesenkt, aber das ist nur völlig normal da die Hardware mittlerweile einfach schon sehr betagt ist. Nun gibt es seit längerer Zeit schon Gerüchte um einen geplanten TV-Streaming-Dienst, welcher für Deutschland zwar auch uninteressant sein wird, aber zumindest zeigt, dass man das Thema Apple TV noch nicht ganz aufgegeben hat.

apple-tv-neue-hardware-siri-app-store-2015-wwdc-sommer

Nun gibt es seit ein paar Tagen Gerüchte und Hinweise, die auf eine mögliche neue Hardware-Version und den Ausbau der Plattform deuten. So könnte es zur nächsten Entwicklerkonferenz im Sommer (WWDC 2015 – Juni) konkrete Infos geben. Die neue Hardware dürfte sich vermutlich bei dem A8-Prozessor der aktuellen mobilen Geräte bedienen und mehr Speicher bieten. Auch Siri könnte vermutlich in eine neue Version des Betriebssystems auf dem Apple TV integriert werden. Viel spannender dürfte noch die Bereitstellung eines eigenen App Stores für das Apple TV der dann 4.Generation sein. Dann würde die Plattform endlich flexibler und auch interessanter für Entwickler. Noch sind das alles Gerüchte, aber das klingt schon nach einem durchaus sinnvollen Weg.

Kann Apple sich hier noch gegen das Fire TV behaupten? Es wird sicher nicht einfach, aber es ist aus meiner Sicht durchaus möglich. Gerade für Nutzer, die sich mit einem iPhone und/oder iPad schon in der Apple-Welt befinden, könnte es immer noch die erste Wahl sein. AirPlay geht auf keinem anderen System besser und mobile Fotografen lieben sicher auch den Fotostream. Ein Anreiz wäre natürlich auch, wenn man bereits gekaufte Apps für das mobile Gerät dann ohne weitere Kosten auf dem Apple TV nutzen könnte. Aber auch in Sachen Hardware könnte man einen entscheidenden Schritt machen. Das wäre für mich z. B. die Unterstützung von 4K/UHD, dies fehlt dem aktuellen Fire TV von Amazon. Sicher hat noch nicht jeder einen der passenden Fernseher und die verfügbaren Inhalte sind noch sehr überschaubar, aber das wird nicht mehr so lange auf sich warten lassen. Und wenn Apple dann zu richtigen Zeit ein neues Apple TV veröffentlicht, könnten sicher auch so einige nach dem Umweg über das Fire TV wieder zurück zum Apple TV finden.

Warten wir es einfach mal ab. Derzeit sind es wie gesagt nur Gerüchte. Da das Apple TV aber zumindest in der letzten Präsentation wieder Thema war und zumindest in den USA neue Dinge umgesetzt werden, darf man auf eine Wiederbelebung des Thema Apple TV hoffen.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 11