Jun01

Amazon Alexa: Unterstützung für Apple iCloud-Kalender verfügbar

Amazon hat Alexa und damit auch den Amazon Echo-Geräten die Unterstützung für Apple iCloud-Kalender spendiert. Anfangs startete man nur mit einer Unterstützung für Google-Kalender und im Februar/März diesen Jahres folgten dann die Microsoft Kalender (Outlook.com & Office 365). Wer also mit seinem Kalender bei Apple bzw. in der iCloud unterwegs ist, kann diesen auch mit seinem Amazon Account verbinden und Alexa nach entsprechenden Terminen fragen oder neue anlegen. Die Einrichtung des Kalenders findet Ihr in der Amazon Alexa-App unter Einstellungen und dann Kalender. Man spekuliert aktuell ob Apple bei der WWDC 2017 vielleicht selbst einen Lautsprecher mit Siri als Assistentin vorstellt. Am Montag (05.06.) werde wird im Livestream zur Apple WWDC 2017 mehr erfahren (ab 19 Uhr).

Amazon Echo mit Apple iCloud Kalender verbinden

Hier noch mal die Links zur Alexa-App für die verschiedenen Plattformen. Wer sich aktuell über die vielen schlechten Bewertungen für die iOS-App wundert, dieses liegt zumindest zu einem großen Teil daran, dass die neuste Version auf dem iPad nur im Hochformat nutzbar ist. Das ist wirklich ein Rückschritt und sollte schnellstmöglich geändert werden.

Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon.com
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Tagesangebote bei Amazon  Amazon 5 Euro Aktionsgutschein

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Feb15

Amazon Echo: Unterstützung für Microsoft-Kalender verfügbar (Outlook.com/Office 365)

Update 06.03.2017: Ab sofort kann man auch Office 365-Kalender mit dem Amazon Echo oder Echo Dot verwenden.

Ursprünglicher Beitrag:

Der seit ein paar Tagen ohne Einladung erhältliche Amazon Echo bzw. Echo Dot, kann ab sofort auch mit einem Microsoft Outlook.com-Kalender verbunden werden. Bisher war es nur möglich, Termine von einem Google-Kalender abzurufen bzw. per Sprache in einen solchen einzutragen. Ab sofort kann man in der Alexa App unter (Einstellungen -> Kalender) auch einen Microsoft-Account hinterlegen. Alternativ kann man also jetzt auch dort Termine per Sprache abfragen bzw. eintragen. Für uns leider etwas spät. Ich bin von einem Outlook-Kalender extra zu einem Google-Kalender gewechselt. Nicht schlimm, da ich mittlerweile auch von Windows Phone zu Android gewechselt bin. Wer aber vielleicht bisher mit allem bei Microsoft unterwegs ist und Alexa mit seinem Kalender verbinden möchte, hat nun die Chance dazu und muss keinen weiteren Kalender anlegen oder irgendwas zwischen Microsoft und Google synchronisieren. Bei uns ist die Option schon vorhanden, es könnte aber ggf. bei dem einen oder anderen auch noch etwas dauern. Schaut einfach in Eure Alexa App.

Amazon – Tages- und Blitzangebote – Aktionsgutschein

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 11