Feb21

Amazon: Fire TV Stick 2 mit Alexa jetzt in Deutschland vorbestellen

Bereits seit Oktober 2016 gibt es in den USA einen Nachfolger des ersten Fire TV Stick von Amazon. Dieser hat einen verbesserten Prozessor und auch eine aktualisierte WLAN-Unterstützung (Quad-Core-Prozessor und 802.11ac WLAN). Im Lieferumfang befindet sich auch eine Sprachfernbedienung. Diese gab es zwar auch schon bei dem regulären Fire TV (Box) oder Fire TV 4K, hier konnte man allerdings nur für die Suche mit Sprache arbeiten. Mit dem neuen Fire TV Stick 2 kommt auch die Sprachassistentin Alexa, welche der eine oder andere sicher vom Amazon Echo kennt, mit in Euer Fernsehzimmer. Dadurch kann man deutlich mehr mit der Sprache machen. Ihr könnt z. B. per Sprache ein paar Minuten vorspulen, eine bestimmte App starten oder auch ein Taxi rufen, Informationen und Nachrichten abrufen, ausgewählte Smart Home-Komponenten steuern und mehr. Also weitestgehend die Dinge, die man auch vom Amazon Echo oder Echo Dot kennt. Beim Fire TV Stick 2 muss man natürlich vorher den Fernseher einschalten und die Sprachfernbedienung nutzen und kann nicht einfach auf Zuruf jederzeit etwas per Sprache erledigen, wie beim Amazon Echo.

Fire TV Stick 2 jetzt vorbestellen

Trotz der gesteigerten Leistung muss man auf 4K/UHD beim Stick weiter verzichten. Finde ich persönlich nicht schlimm. Wer einen aktuellen 4K/UHD Smart TV sein eigen nennt, hat in der Regel auch die passenden Apps für Amazon Video, Netflix und. Co gleich installiert. Wenn nicht, muss man zum Fire TV 4K/UHD greifen, hier wird Alexa dann sicher auch zeitnah als Update nachgeliefert. Der neue Fire TV Stick 2 kann ab sofort für 39,99 € inkl. der Sprachfernbedienung vorbestellt werden. Ausgeliefert wird der Fire TV Stick 2 dann ab dem 20. April 2017. Der Preis ist also identisch mit dem alten Vorgängermodell (ohne Sprachfernbedienung), somit sollte die Entscheidung beim Kauf leicht fallen.

Alexa auf / mit dem Fire TV nutzen

Wer noch zwischen dem Fire TV 4K/UHD und dem neuen Fire TV Stick 2 schwankt, muss sich folgende Dinge fragen:

  • Will man das Fire TV auch als kleine Spielkonsole (mehr als einfache Casual Games)?
  • Braucht man einen Netzwerkanschluss?
  • Braucht man die Option der Speichererweiterung per MicroSD-Karte oder USB?
  • Braucht man 4K/UHD?

Kann man alles mit Nein beantworten, so reicht der Fire TV Stick 2 völlig aus. Ein Umstieg vom Fire TV Stick 1 macht ggf. Sinn, wenn man Alexa mit der Sprachfernbedienung nutzen möchte oder mehr Leistung bzw. WLAN 802.11ac haben möchte. Für das normalen Abspielen von Filmen, Serien, Musik und ein paar kleinen Spielchen, reicht der alte Stick aber immer noch völlig. Der neue Fire TV Stick wird allerdings auch eine neue und überarbeitete Benutzeroberfläche mitbringen. Diese soll später auch für die ältere Generation bereitgestellt werden, genauere Infos gibt es hier aber noch nicht.

Fire TV Vergleich mit neuen Fire TV Stick 2 und Fire TV Stick 4K/UHD

Amazon – Tages- und Blitzangebote – Amazon Aktionsgutschein

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 11