Jul25

Apple: OS X Yosemite-Beta steht zum Download bereit

Wer das kommende Betriebssystem OS X Yosemite bereits jetzt testen will, kann sich aktuell eine Beta-Version des neuen Systems herunterladen. Ihr solltet natürlich auf jeden Fall ein Backup Eures Systems anfertigen. Auch wenn die Version sicher weitestgehend stabil ist, kann es natürlich zu Problemen oder Inkompatibilitäten mit Anwendungen kommen. Derzeit könnt Ihr Euch auf dieser Webseite von Apple mit Eurer Apple-ID anmelden. Dann erhaltet Ihr einen Code und könnt die Beta gleich herunterladen. Wartet nicht zu lange, die Anzahl der Tester ist begrenzt. Euer Mac sollte vor der Installation auf dem aktuellen Stand sein und nicht älter als Mitte 2007. Ihr findet auf der Download-Seite aber auch noch mal alle Infos zu Backups und Kompatibilität. Was sich bei OS X Yosemite verändert hat, könnt Ihr auch hier nachlesen.

apple-osx-yosemite-beta-offen-fuer-alle-download

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jul17

Mac: Bitdefender Antivirus – 6 Monate kostenlos

Für Windows-PCs gibt es regelmäßig solche Aktionen, die sich auch größerer Beliebtheit erfreuen. Diesmal ist das Angebot für Mac-Nutzer gedacht.

Jetzt wird es sicherlich so einige geben die Ihren Mac für so sicher halten, dass Sie nie im Leben so etwas installieren würden. Auch wenn die Gefahr auf einem Mac sicher noch geringer ist, so sollte man sich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen. PC-Nutzer, die auf einen Mac umsteigen können so kostenfrei weiter den vom PC gewohnten Virenschutz weiter nutzen. Ihr müsst einfach das verlinkte Formular ausfüllen und dort eine gültige E-Mail-Adresse eingeben. Wenige Minuten später habt Ihr dann eine E-Mail von Bitdefender mit dem Download und der Seriennummer im Postfach. Auch wenn die Aktionsseite in Englisch ist und auch die E-Mail, so steht das Antiviren-Programm nach der Installation komplett in Deutsch zur Verfügung. Nach der Installation wird unten im Dialog zuerst eine Laufzeit von 30 Tagen angezeigt. Klickt dann einfach auf die angezeigten Tage und wählt “Neue Seriennummer”. Dort die Seriennummer aus der E-Mail eintragen und die Anzahl der Tage verändert sich auf 180 Tage.

Bitdefender-antvirus-fuer-mac-kostenlos-gratis-6-Monate

Link: Mac – Bitdefender Antivirus – 6 Monate kostenlos

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jun14

iPhone: Austausch Netzteil (A1300) und iPhone 5 mit defekter Standby-Taste – gestern im Apple Store

Bereits seit längerer Zeit bietet Apple ein Austauschprogramm für das iPhone 5 an, wenn man Probleme mit der Standby-Taste hat. Die Standby-Taste (oben am iPhone) funktioniert anscheinend bei vielen Nutzern nach einiger Zeit nicht mehr zuverlässig oder auch gar nicht mehr. Wir selber haben ein solches iPhone 5 und hatten daher sowieso einen Besuch im Apple Store (Düsseldorf) geplant. Gestern kam dann noch eine Meldung bzgl. eines Austauschs von Netzteilen mit der Modellbezeichnung A1300 hinzu. Auch ein solches Netzteil hatten wir und konnten somit gestern gleich beide Sachen im Apple Store erledigen.

Das Problem mit dem Netzteil betrifft ggf. Besitzer eines iPhone 3S, 4 oder 4S mit einem europäischen Netzteil (zur Länderliste - am Ende des Seite). Dieses Netzteil mit der Bezeichnung A1300 wurde zwischen Ende 2009 bis Ende 2012 ausgeliefert. Auch zusätzlich gekaufte Netzteile aus dieser Zeit können ggf. betroffen sein. Die Netzteile können in seltenen Fällen überhitzen und somit ein Sicherheitsrisiko darstellen. Hier der Originaltext von der Apple-Webseite und das Foto des betroffenen Netzteil.apple-rueckruf-qualitaetsprogramm-netzteil-a1300-austausch

“Apple hat festgestellt, dass das europäische 5W-USB-Netzteil von Apple in seltenen Fällen überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Dieses Netzteil wurde mit allen iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s Modellen zwischen Oktober 2009 und September 2012 in den unten aufgelisteten Ländern ausgeliefert. Es wurde auch als separates Zubehörteil verkauft.

Die Sicherheit unserer Kunden ist Apple äußerst wichtig. Wir haben deshalb aus eigenem Willen entschieden, jedes betroffene Netzteil kostenlos gegen ein neues, umgestaltetes Netzteil auszutauschen. Wir ermutigen unsere Kunden, ihre betroffenen Netzteile sobald wie möglich über das unten beschriebene Programm gegen ein neues Netzteil auszutauschen.

Hinweis: Andere 5W-USB-Netzteile von Apple fallen nicht unter dieses Programm.”

Wer also über ein solches Netzteil verfügt, sollte es aus Sicherheitsgründen besser austauschen. Dies ging gestern im Apple Store sehr reibungslos und ohne Termin. Wir hatten wegen beiden Problemen telefonisch angefragt, aber wir konnten einfach zum Apple Store fahren ohne Termin. Wir wurden nach unserer Ankunft schnell einem Mitarbeiter zugewiesen, welcher sich dann um das Problem mit der Standby-Taste mit unserem iPhone 5 kümmerte. Ein weiterer Mitarbeiter tauschte uns dann zeitgleich das Netzteil.  Man braucht nicht mehr als das betroffene Netzteil und das passende Gerät dazu (dessen Seriennummer). Wenn das Gerät unter Eurer Apple-ID registriert ist, muss diese noch nicht mal manuell angegeben werden. Ihr müsst auf einem iPad des Mitarbeiters dann den kostenlosen Erhalt des neuen Netzteil bestätigen und das war es dann auch schon. Das alte Netzteil bleibt bei Apple zur Entsorgung. Da die Frage häufiger aufkam, es wird nur das Netzteil selber getauscht und nicht das Kabel.

Bei unserem Problem mit der Standby-Taste des iPhone 5 dauerte es etwas länger. Es wurde ein sogenanntes Screening-Tool als App auf das iPhone gespielt und dann wurden einige Tests mit der Standby-Taste und auch dem Home-Button durchlaufen und danach bestätigte sich unser Problem. Somit wurde das Gerät dann zur Reparatur angenommen. Die Garantie unseres iPhone 5 war abgelaufen, daher erfolgte kein direkter Tausch. Es wird aber auf Wunsch für den Zeitraum der Reparatur ein kostenloses Ersatzgerät bereitgestellt. Hier noch den Leihvertrag unterschreiben und dann konnten wir das Leihgerät per iCloud-Backup noch im WLAN des Apple Store wiederherstellen. Nun soll es ca. 3-5 Werktage dauern bis das reparierte iPhone 5 wieder bereit zur Abholung ist.

Alles ging sehr reibungslos und die Mitarbeiter waren trotz regem Treiben im Apple Store sehr freundlich und nicht hektisch. Etwas Zeit sollte man allerdings mitbringen. Unsere beiden Fälle haben mit der Rücksicherung des Backups etwas mehr als eine Stunde in Anspruch genommen. Der Austausch des Netzteils wäre in 20 Minuten erledigt gewesen.

Auffällig war, wie viele Netzteile bereits gestern in Düsseldorf ausgetauscht wurden. Während wir im Apple Store waren, wurden allein an unserem Tisch schon deutlich über 10 Netzteile umgetauscht. Auch das Problem mit der Standby-Taste am iPhone 5 scheint keine Seltenheit zu sein. Obwohl hier das Programm schon länger läuft haben wir gestern noch 4 weitere Fälle von anderen Kunden mitbekommen. Lustig war die Bezeichnung “Qualitätsprogramm” seitens der Apple-Mitarbeiter. Kunden betraten den Apple Store mit “Ich bin wegen dem Rückruf hier”. Die Apple-Mitarbeiter waren alle geimpft dies zu verneinen, es gibt keinen Rückruf sondern es handele sich um ein Qualitätsprogramm.

Wer also von einem der Probleme betroffen ist, sollte sich wenn möglich auf dem Weg zu einem Apple Store machen. Das Netzteil soll ab dem 18.06. auch bei Eurem jeweiligen Mobilfunkanbieter möglich sein. Am besten vorher telefonisch erfragen ob Netzteile vorhanden sind.

Hier findet Ihr alle Informationen zum Austausch des Netzteil (Modell A1300) und der Standby-Taste beim iPhone 5 auf den Webseiten von Apple. Für die Reparatur der Standby-Taste könnt Ihr dort zunächst prüfen, ob Euer iPhone für diesen Reparaturservice berechtigt ist. Bevor Ihr das iPhone dann abgeben könnt, müsst Ihr ein Backup entweder in die iCloud oder via iTunes machen. Auch dazu findet Ihr auf der Apple-Seite die entsprechenden Infos. Wir hatten Backup und das zudem notwendige Zurücksetzen der Einstellungen schon zuhause gemacht, sodass dies im Store nicht noch weitere Zeit in Anspruch nahm. So manch anderer Kunde fing damit erst im Store an, was dementsprechend mehr Zeit kostete.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mai29

iOS: Infinity Blade II für kurze Zeit kostenlos – Teil 3 reduziert

infinity-blade-2-ii-kostenlos-gratis-iosAktuell bekommt Ihr das Spiel Infinity Blade II im App Store kostenlos. Das Spiel ist für iPod touch, iPhone und iPad geeignet. Auch wenn es mit Infinity Blade 3 schon einen Nachfolger gibt, bleibt auch der zweite Teil grafisch ein absoluter Toptitel. Spielerisch darf man nicht allzu viel erwarten, aber der erste Teil hat mich damals als Einsteiger schon lange beschäftigt. Und so mancher hat sicher sein Apple-Gerät noch nicht so lange und bisher keinen der verfügbaren Teile gespielt. Wer sich für das Spiel begeistern kann, bekommt Teil 3 derzeit für 2,69 € statt sonst meist 5,99 €.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mai28

WWDC 2014: Keynote im Livestream am 02.06. ab 19 Uhr

Update 03.06.2014: Ihr könnt Euch die komplette Präsentation und auch nachträglich noch anschauen.

Apple hat kürzlich angekündigt, dass es auch in diesem Jahr einen Livestream von der alljährlichen Entwicklerkonferenz namens WWDC 2014 geben wird. Lt. den Angaben auf der Webseite könnt Ihr den Stream nur mit Apple Geräten also OS X, iOS oder Apple TV anschauen. Ich weiß gar nicht, ob das im Vorjahr auch schon so war. Die meisten Interessierten dürften aber ein passendes Gerät zur Verfügung haben. Was erwartet uns an Neuigkeiten in der Präsentation. Das kann man natürlich nie genau sagen, aber Apple spricht von “aufregenden Neuigkeiten”. Das muss man bei Apple natürlich immer relativieren, da dort möglicherweise jede kleinste Funktion als aufregende Neuigkeit angesehen wird. In der Regel gibt es in den Präsentationen von Apple aber durchaus interessante Dinge. So erwartet man z. B. erste Informationen zu iOS 8, auch Neuigkeiten zu OS X oder möglicherweise einem neuen MacBook Air sind denkbar. Auch das Thema iWatch brodelt zwar immer wieder in der Gerüchteküche, aber es ist eher unwahrscheinlich, dass es hier konkrete Ankündigungen geben wird. In den letzten Tagen geistert dann das Gerücht im Netz, dass Apple sich im Bereich Smart Home positionieren will. Warten wir es einfach mal ab. Am kommenden Montag (02.06.) ab 19 Uhr deutscher Zeit werden wir es erfahren.

wwdc2014-entwicklerkonferenz-news-livestream-ios8-smart-home-news-livestreamLink: WWDC 2014 – Keynote im Livestream am 02.06. ab 19 Uhr

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Dez31

iOS: Rayman Jungle Run kostenlos

Aktuell findet man das Spiel Rayman Jungle Run für iPhone, iPad und iPod touch kostenlos im App Store. Möglicherweise ist es ein kommendes Geschenk ist der 12 Tage Geschenke-Aktion. Es kann zwar aus meiner Sicht nicht mit den bekannten Rayman-Spielen früherer Tage mithalten, aber es macht durchaus Spaß. Die Bewertungen sind grundsätzlich zum Spiel auch positiv. Nach einem Update wurde wohl Werbung eingefügt und einige haben Ihre Spielstände verloren, daher gab es zuletzt einige sehr schlechte Bewertungen. Das sollte aber niemanden stören der sich jetzt das Spiel kostenlos sichert und erst mit dem Spielen beginnt.

Rayman Jungle Run
Download @
App Store
Entwickler: Ubisoft
Preis: 2,69 €

 

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Dez16

iTunes: 12 Tage Geschenke 2013/2014 – kleine Geschenke vorab

Die neue 12 Tage Geschenke-App ist bereits mehrere Tage wieder im App Store verfügbar. Da die Aktionen eigentlich erst wieder am 26.12.2013 beginnen, hatte ich bisher noch nichts dazu geschrieben. Heute verteilt Apple aber schon erste Geschenke vorab. So gibt es heute die Single No Better und das Video zum Titel Royals von Lorde. Wer daran interessiert ist, kann sich die App jetzt schon installieren. Vielleicht gibt es noch weitere Geschenke vorab. Ansonsten werden wir ab dem 26.12. wieder berichten.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Dez06

iOS: Infinity Blade II kostenlos (statt 5,99 €)

infinity-blade-2-ii-kostenlos-gratis-iosAktuell bekommt Ihr das Spiel Infinity Blade II über eine Aktionsseite von IGN kostenlos. Normalerweise kostet das Spiel 5,99 € und damit ist dieses im App Store auch noch gelistet. Das Spiel ist für iPod touch, iPhone und iPad geeignet. Geht einfach unten auf den Link und dann auf der Zielseite “Get My Code” klicken. Dies solltet Ihr direkt mit Eurem iPhone, iPad oder iPod Touch machen. Dann wird der Code automatisch eingelöst und der Download gestartet. Auch wenn es mit Infinity Blade 3 schon einen Nachfolger gibt, bleibt auch der zweite Teil grafisch ein absoluter Toptitel.

Link: iOS – Infinity Blade II kostenlos (statt 5,99 €)

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Dez01

Test: OTG 3in1 Adapter – USB-Anschluss und Kartenleser für Apple iPad Air

otg-3-in-1-camera-connection-kit-ipad-air-problemeIm Rahmen der Berichterstattung zum neuen iPad Air und passendem Zubehör hatten wir bereits über unsere Bestellung des Adapters gesprochen. Diesen bekommt man für unter 10 € bei eBay. Das Originalzubehör von Apple kostet deutlich mehr. Hier sind 29 € für den SD-Kartenleser und noch mal weitere 29 € für den USB-Adapter fällig. Der original Kartenleser bietet auch nur einen SD-Slot und Micro SD-Karten können nur mit zusätzlichem Adapter genutzt werden. Ich hatte den original Adapter von Apple für mein iPad 3, aber durch den neuen Lightning-Anschluss war dieser nicht mehr nutzbar (oder nur mit zusätzlichem Adapter). Warum benötigt man überhaupt einen solchen Adapter? Fotos kann man doch auch per iTunes übertragen. Das ist korrekt, aber ich habe eine Abneigung gegen iTunes und nutze diese Software nicht. Ich bin nicht der Fan von Synchronisieren, ich möchte selbst bestimmen wann ich was in welche Richtung übertrage. Da ich auf meinem iPad so gut wie keine Musik nutze, sind viele der Funktionen für mich einfach überflüssig.Mit dem Adapter entnehme ich einfach die SD-Karte aus meiner Kamera und stecke diese in den Adapter. Dann die gewünschten Bilder auswählen und diese werden aufs iPad übertragen. Im Vergleich zum iPad 3 geht dies beim iPad Air deutlich schneller. Dies wird aber kein Vorteil des inoffiziellen Adapter sein, sondern einfach ein Vorteil des neuen Lightning-Anschluss und den darüber möglichen Geschwindigkeiten.

otg-3-in-1-camera-connection-kit-ipad-air-testberichtKommen wir aber nun wieder zu unserem Testobjekt. Man schließt den Adapter an sein iPad an und dann öffnet automatisch die Foto-App. Hier wählt man Importieren und schon kann es losgehen. Zwischen dem Einstecken und der Erkennung der SD-Karte vergehen in der Regel ein paar Sekunden, dies war aber auch mit dem original Kartenleser am iPad 3 nicht anders. Vorteil des nicht originalen Kartenleser ist wie gesagt der Micro SD-Slot, hier benötigt man keinen weiteren Adapter. In unserem Test funktionierte die günstige Variante von eBay leider nicht besonders gut. Bei sehr vielen Versuchen kam es zu der Meldung “Dieses Zubehör wird von diesem iPad nicht unterstützt”. Diese Meldung hatte ich auch mit dem alten Originalzubehör schon mal aber extrem selten. Wenn diese Meldung nicht kommt, dann gibt es noch die Meldung “Dieses Kabel oder Zubehör ist nicht zertifiziert und funktioniert evtl. nicht zuverlässig mit diesem iPad”. Leider hilft dann auch kein einfaches Ab- und wieder Anstecken des Adapters, denn unser iPad Air erkennt den Adapter dann nicht mehr. Erst nach einiger Wartezeit scheint das iPad Air dann wieder auf ein neues Anstecken des Zubehörs zu reagieren. Wir haben während unseres Tests natürlich absichtlich sehr häufig die SD-Karte gewechselt und das Zubehör ab- und angesteckt. Das ist sehr ärgerlich, wenn es im Alltag auftritt oder wenn man es eilig hat. Einen Kontaktfehler oder Defekt unseres Gerätes können wir  ausschließen, da wir den Adapter auch schon einmal reklamiert und umgetauscht haben.  Bei eBay wird die Möglichkeit beschrieben eine Maus- oder Tatstatur über den USB-Anschluss zu verwenden, was aber nicht so einfach möglich ist. Apple sieht den USB-Anschluss nur für die Nutzung mit einer Kamera zur Übertragung von Fotos vor. Alles andere ist nicht offiziell vorgesehen und benötigt dann einen Jailbreak (inoffizielle Modifikation des Systems). Hier sollte man sich also nicht von den Versprechungen in die Irre führen lassen. Über die Verarbeitung kann man abseits der Probleme bei der Nutzung  nicht viel meckern. Die Führung für die SD-Karte könnte genauer sein, da die Karten sich auch nach dem Einstecken minimal verschieden lässt.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Nov17

Apple iPad Air: Kurzer Erfahrungsbericht nach knapp 2 Wochen

Am 04.11. bekam ich mein neues iPad Air geliefert. Jetzt nach knapp zwei Wochen möchte ich Euch mal einen kurzen Erfahrungsbericht zur Verfügung stellen. Vorab kann ich sagen, dass ich den Kauf und den Wechsel vom iPad 3 immer wieder machen würde. Herausragend sind einfach das geringe Gewicht und die reduzierten Abmessungen. Im Vergleich zum iPad 3/4 sind es rund 180 g Gewicht weniger. Das klingt vielleicht nicht nach viel, aber es ist in der Hand sofort spürbar. Hier kann man wirklich von leicht sprechen. Der dünnere Rahmen an den Seiten macht sich auch deutlich bemerkbar, besonders wenn man das Gerät hochkant (mit einer Hand) verwendet. Hier liegt der Daumen dann schon auf dem eigentlichen Display, aber keine Angst, dies führt nicht zu Fehlbedienungen. Der Daumen wird von Touchscreen einfach ignoriert wie man es auch schon vom iPad mini kannte. Das neue iPad Air ist zudem noch knapp 2 mm dünner als seine Vorgänger, dies sieht man nur im direkten Vergleich nebeneinander, aber es zeigt, dass Apple hier überall Verbesserungen erzielt hat. Ich war nie ein großer Freund von Tablet mit weniger als 10 Zoll, mit dem iPad Air wird die Argumentation für kleinere Displaygrößen aus meiner Sicht noch deutlich schwieriger.

iPad Air - Kurztest - Test - Erfahrungen - Tablet

Aber das iPad Air ist natürlich nicht nur kleiner und leichter, sondern es hat sich auch in Sachen Leistung einiges getan. Da ich vorher ein iPad 3 hatte, empfinde ich es vielleicht auch noch mal etwas deutlicher als ein iPad 4-Besitzer. Aber auch bei dem Vergleich mit dem iPad 4 zeigen die veröffentlichten Benchmarks einen gravierenden Anstieg der Leistung. Benchmarks sind immer schön und gut, aber entscheidend ist für mich die Leistung im Alltag und die ist signifikant gestiegen. Woran merkt man das? Das Gerät bootet z. B. deutlich schneller als seine Vorgänger. Da man das iPad aber generell selten komplett ausschaltet, ist dieser Faktor eher zu vernachlässigen. Aber gerade mit iOS 7 und den entsprechenden Effekten merkt man, dass alles flüssiger läuft. Apps starten schneller und Wartezeiten werden deutlich reduziert. Dies macht sich nicht nur bei Spielen bemerkbar, sondern z.B. auch bei der Bearbeitung von Fotos. Wenn man z.B. Snapseed verwendet und rechenintensive Filter wie z. B. den neuen HDR Scape verwendet, dann ist das im Vergleich zu meinem iPad 3 um ein Vielfaches schneller. Auch andere komplexe Apps wie iMovie oder Garage Band sind einfach spürbar flüssiger. Natürlich merkt man das auch beim reinen Surfen im Browser, aber da ist der Effekt nicht ganz so gravierend bzw. dies wird auch noch von einem anderen Faktor beeinflusst. Der neuen WLAN-Technik namens MIMO (Multiple Input / mutiple Output – mehrere Antennen) verdankt man es, dass der Datendurchsatz der WLAN-Verbindung deutlich steigt. Und dafür baucht man keinen topaktuellen Router, auch mit unserer schon etwas betagten Fritz!Box 7270 war der Unterschied zum iPad 3 klar spürbar und messbar. Auch der App Store ist deutlich flüssiger als auf dem iPad 3.

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 91239