Jul04

iOS: Infinity Blade – alle drei Teile kostenlos – nur heute

Update: Aktion beendet

Ursprünglicher Beitrag:

Besitzer eines iPhone oder iPad müssten eigentlich irgendwann mal über eines der Infinity Blade-Spiele gestolpert sein. Sie waren sehr beliebt und auch öfter mal Thema bei uns. Für einige Generationen der iOS-Geräte waren die Spiele die absolute Messlatte um mal zu sehen was in Sachen Grafik so geht. Alle Teile sind jetzt nicht mehr ganz so frisch aber immer noch überzeugend gut. Sollte also wirklich jemand noch nichts von Infinity Blade gehört haben oder noch einen Teil in seiner Sammlung vermissen, so ist heute (04.07.) der Tag zum kostenlosen Download. Erstmals gibt es alle Teile zur gleichen Zeit gratis.

Infinity Blade III
Entwickler: Epic Games
Preis: 6,99 €+
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
  • Infinity Blade III Screenshot
Infinity Blade II
Entwickler: Epic Games
Preis: 6,99 €+
Infinity Blade
Entwickler: Epic Games
Preis: 5,99 €+

Amazon – Angebote des Tages

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jun13

Apple: WWDC16 Keynote ab 19 Uhr im Livestream – Siri und vielleicht auch etwas Hardware

Wer kein Interesse an den Neuigkeiten rund um das Thema Xbox hat, kann sich alternativ ab 19 Uhr deutscher Zeit auch die Apple Keynote von der WWDC16 anschauen. Bei dieser Entwicklerkonferenz dreht sich fast alles um das Thema Software. Es dürfte um Neuerungen zu iOS und OS X gehen, aber auch Siri soll einen großen Anteil an der Präsentation haben. Es könnte auch neue Hardware geben, wobei das eher der geringere Teil sein dürfte und es natürlich nicht um ein neues iPhone oder iPad gehen wird, sondern eher um überarbeitete Macbooks oder das erwartete 5K-Displays. Aber warten wir es einfach mal ab, vielleicht gibt es ja doch eine Überraschung. Voraussetzung für den Livestream ist ein halbwegs aktuelles Gerät aus dem Hause Apple (iOS ab 7.0, Apple TV 2,3,4, Safari 6.0.5) oder ein Windows 10-PC mit Edge als Browser. Es gab auch Gerüchte, dass iMessage zukünftig auch für Android angeboten werden könnte. Wobei das eine absolute Überraschung wäre.

apple-wwdc16-livestream-developer-siri Link: Apple – WWDC16 Keynote ab 19 Uhr im Livestream – Siri und vielleicht auch etwas Hardware

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jun13

Microsoft: Neue Xbox-App für iOS und Android ersetzt SmartGlass

Kurz vor der heutigen Präsentation von der E3 hat Microsoft die SmartGlass-App aktualisiert. Diese App trägt jetzt einfach nur noch den Namen Xbox und ist für iOS und Android verfügbar. Die neue Xbox-App enthält soweit alle Funktionen von SmartGlass, stellt aber die Optik komplett um. Die neuen Apps orientieren sich am aktuellen Look des Xbox One-Dashboards und der App für Windows 10. Wer schnell mal am Smartphone oder Tablet eine Nachricht schreiben will, schauen will was Freunde aktuell so machen usw. kann das über die App sehr gut und muss nicht die Konsole oder den PC dafür einschalten. Streaming von Spielen an ein anderes Gerät bleibt aber zumindest aktuell weiterhin der Desktopversion von Windows 10 vorbehalten. Wer SmartGlass schon installiert hat, bekommt die neue Version einfach per Update. Ansonsten sind die Apps auch unten verlinkt. Dort findet Ihr auch die offiziellen Infos zur neue App.

Xbox
Preis: Kostenlos
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
  • Xbox Screenshot
Xbox
Preis: Kostenlos
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mai25

iOS: Unfade – neuer Fotoscanner von den Scanbot-Machern

Wer sich schon mal mit Scanner-Apps für Dokumente auf seinem Smartphone oder Tablet beschäftigt hat, wird sicher auch über die App Scanbot gestolpert sein. Eine sehr bekannte und auch beliebte App, um schnell Dokumente in guter Qualität zu scannen. Heute hat das Entwicklerteam von Scanbot seine neue App namens Unfade für iOS veröffentlicht. Dabei geht es auch um das Thema Scannen, diesmal aber um klassisch gedruckte oder entwickelte Fotos. Diese sollen schnell und unkompliziert abfotografiert werden können und auch ältere und verblasste Fotos sollen verbessert werden. Natürlich sollen die Fotos automatisch zugeschnitten und ausgerichtet werden. Ziemlich logisch, dass sich die Entwickler gefragt haben was man mit der vorhandenen Technologie noch machen kann. Die Grundidee dahinter ist natürlich nicht neu. Im Jahre 2002 habe ich selber mal an einer ähnlichen Softwarentwicklung mitgearbeitet. Damals war es aber noch der Flachbettscanner, der die Fotos digitalisieren sollte ohne dass man sich Gedanken um die Ausrichtung der Fotos machen musste.

Wer also seine alten Fotos noch nicht digitalisiert hat und über ein iOS-Gerät mit guter Kamera verfügt, kann den Aufwand für die Digitalisierung deutlich reduzieren. Wer seine alten Fotos noch in klassischen Fotoalben hat, muss diese dafür noch nicht mal entnehmen. Es gibt natürlich auch Dienstleister die Fotos digitalisieren, aber man möchte seine privaten Fotos vielleicht auch nicht aus der Hand geben oder hat Angst diese bei der Entnahme aus dem Fotoalbum zu beschädigen. Eine entsprechende App für Android soll im Laufe des Jahres noch folgen. In der Startphase kostet die App 4,99 € (40% günstiger als regulär). Wenn man aber wirklich Bedarf hat, sollte der Preis kein großes Problem sein. Die gescannten Bilder kann man innerhalb der App in Alben sortieren oder direkt über die Apple Foto-App oder andere Apps von Instagram bis WhatsApp mit der Welt teilen. Wer noch nach einer entsprechenden Lösung sucht, sollte sich die App mal anschauen. Wenn Ihr die App ausprobiert, dann berichtet gerne von Euren Erfahrungen in den Kommentaren.

Unfade - Mobiler Foto Album Scanner
Entwickler: doo GmbH
Preis: 4,99 €
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
  • Unfade - Mobiler Foto Album Scanner Screenshot
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mai17

iOS 9.3.2: Neues Update für iPhone und iPad steht zur Installation bereit – Vorsicht mit iPad Pro 9.7

Bereits gestern stellte Apple ein neues Update für aktuelle Modelle des iPhone und iPad bereit. Mit iOS 9.3.2 finden hauptsächlich Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen den Weg auf Euer Gerät. Sehr umfangreich sind die Angaben im Changelog nicht. Wer trotzdem auf dem aktuellen Stand sein möchte, kann das Update auch aktiv unter Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung aktiv starten. Besitzer eines iPad Pro sollten lieber noch etwas warten. Es gibt erste Berichte von Besitzern des iPad Pro 9.7, dass nach dem Update das Tablet erst mal unbrauchbar wird. Es bootet nicht mehr richtig und es wird angezeigt, man solle das Tablet mit iTunes am PC/Mac verbinden. Angezeigt wird ein Fehler/Error 56. Laut der Supportdatenbank von Apple verbirgt sich hinter dem Fehler normalerweise ein vermeintliches Hardwareproblem. Man wird zum Zurücksetzen des Gerätes per iTunes aufgefordert. Bei dem Problem im Zusammenhang mit iOS 9.3.2 scheint das Zurücksetzen aber nicht zu helfen. Bisher ist das Problem nur von iPad Pro 9.7-Nutzer bekannt. Vielleicht liegt das aber einfach auch an der geringeren Verbreitung vom iPad Pro mit 12.9. iPad Pro Besitzer sollten besser generell die Finger von dem Update lassen, wobei es auch einige Erfolgsmeldungen mit dem iPad Pro 9.7 gibt. Es wird sicher in Kürze eine überarbeitete Ausgabe des Updates bzw. neue iOS-Version geben.

ios-update-mai-2016-ios-932-probleme-ipad-pro-unbekannter-fehler-error-56

Changelog von iOS 9.3.2  für iPhone und iPad

iOS 9.3.2 enthält Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit Ihres iPhone oder iPad. Dieses Update behebt:

  • Probleme mit der Audioqualität bei Bluetooth-Zubehör, das mit einem iPhone SE gekoppelt wurde
  • Probleme beim Nachschlagen von Wörterbuchdefinitionen
  • Probleme bei der Eingabe von E-Mail-Adressen in Mail und „Nachrichten“ mit der japanischen Kana-Tastatur
  • Probleme für Benutzer der VoiceOver-Stimme „Alex“, wobei das Gerät beim Lesen von Satzzeichen oder Leerzeichen zu einer anderen Stimme wechselt
  • Probleme bei MDM-Servern beim Installieren von eigenen B2B-Apps
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Mai02

Juke: Alle Leihfilme für nur 99 Cent (SD und HD) – Der große Leih-Mai

Wir hatten vor wenigen Tagen schon über den Dienst Juke berichtet. Der zum Media-Saturn-Holding gehörende Dienst hatte mit einem Leihpreis von nur 77 Cent für den Film Star Wars – Das Erwachen der Macht auf sich aufmerksam gemacht (Aktion läuft noch). Damit es nicht bei einer einmaligen Nutzung des Dienstes bleibt, hat man im Mai nun den Leihpreis aller verfügbaren Filme auf 99 Cent reduziert. Der Preis gilt auch für das Ausleihen in HD-Qualität. Damit ist man bei aktuellen Filmen mal eben 4 € günstiger als die Konkurrenz. Allerdings muss man fürs Abspielen auf den Browser oder die Apps für iOS und Android setzen. Einige LG und Samsung-TVs sollen ebenfalls den Dienst mit einer entsprechenden App unterstützen. Wer seine Filme über einen der möglichen Wege schaut, kann einiges sparen. Denn die Aktion ist anscheinend nicht begrenzt und Ihr könnt so viele Filme im Mai zu dem Preis ausleihen, wie Ihr wollt. Schade, dass es keine App fürs Fire TV gibt. Nach dem Ausleihen stehen Euch die Filme 30 Tage zum Abspielen bereit, wurde der Film einmal gestartet sind es noch 48 Stunden.

juke-aktuelle-filme-leihen-fuer-99-cent-saturn-media

Link: Juke – Alle Leihfilme für nur 99 Cent (SD und HD) – Der große Leih-Mai

JUKE Filme
Preis: Kostenlos
JUKE Filme
Preis: Kostenlos
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Feb28

iOS: Bridge Constructor kostenlos statt 1,99 Euro

Wer noch nach einem guten Spiel für sein iPhone oder iPad sucht, sollte sich ggf. mal das aktuell kostenlose Spiel Bridge Constructor anschauen. Der Titel ist sehr beliebt und die Bewertungen sind überdurchschnittlich gut. In 63 Ländern war das Spiel auf Platz 1 und hat lt. der Entwickler über 30 Millionen Spieler erreichen können. Im Spiel könnt Ihr Eure Fähigkeit als Brückenbauer unter Beweis stellen. Regulär kostet die App für iOS 1,99 €, war aber auch schon mal für 99 Cent im Angebot. Probiert die App einfach mal aus, wenn Ihr bisher noch nicht im Besitz des Spiels seid. Auch Android-Nutzer können das Spiel über Amazon Underground kostenlos bekommen.

Bridge Constructor
Preis: 1,99 €+
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
  • Bridge Constructor Screenshot
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Feb19

iOS: MSQRD – Lustige Selfie-Videos oder Fotos – App-Tipp

Wer regelmäßig die Charts des App Stores auf seinem iPhone oder iPad durchstöbert, ist vielleicht schon auf die App MSQRD (Masquerade) gestoßen. Diese App „verschönert“ Selfie-Aufnahmen durch diverse Live-Filter. So könnt Ihr Euer Aussehen für Selfies (Videos und Fotos) dramatisch verändern. Ihr könnt Euch in bekannte Filmstars verwandeln oder auch im wahrsten Sinne des Wortes zum Affen machen. Da sollte für jeden was dabei sein. Die App ist natürlich alles andere als produktiv und sinnvoll. Aber es macht einfach Spaß und die Veränderungen sind wirklich gut gemacht. Die entsprechenden Masken werden auch nicht einfach nur platt auf Euer Gesicht gelegt, sondern passen sich bei Bewegungen des Kopfes immer mit an und manche der Masken reagieren sogar konkret auf Gesichtsbewegungen. Probiert es einfach mal aus, die Bewertungen sagen alles. Die App ist kostenlos und dient als Demonstration der Technologie der Entwickler Masquarade. Andere App-Entwickler könnten diese Technologie in ihre Apps integrieren z. B. für Videochats. Es gibt auch einen Editor, um entsprechende Masken zu erstellen, welcher aber wohl zumindest aktuell nicht für die Allgemeinheit zugänglich ist. MSQRD gibt es derzeit nur für iOS. Es gibt zwar schon erste Clones für Android mit leicht abgeändertem Namen, diese kommen aber nicht an die Qualität von MSQRD ran.

Wer sich nicht zum Tier, Promi, Filmstar und Co. machen möchte, sondern lieber mal das Gesicht mit einem Familienmitglied oder Freund tauschen möchte, kann sich auch Face Swap Live anschauen. Diese App ist gerade auch sehr beliebt, kostet aber 99 Cent. Aber auch hier sind die Bewertungen sehr positiv.

Auch im Trend – Gesichter tauschen:

Face Swap Live
Entwickler: Laan Labs
Preis: 0,99 €
Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jan18

WhatsApp: Dauerhaft kostenlose Nutzung – in Kürze keine jährlichen Kosten mehr

Update 20.01.2016: Die Aktualisierung sollte nun bei allen erfolgt sein. Schaut einfach mal bei WhatsApp in die Einstellungen unter  Account (je nach System etwas unterschiedlich). Dort solltet Ihr bei der Account-Gültigkeit nun „Lebenslang“ sehen. Wenn es bei Euch noch nicht der Fall ist, dann sollte sich das in Kürze ändern.

Ursprünglicher Artikel:

WhatsApp muss man wohl niemandem mehr erklären. Der beliebte Messenger wird in Zukunft komplett kostenlos sein. Manche nutzen WhatsApp sicher schon länger kostenlos oder haben nach einer einmaligen Zahlung nichts mehr bzgl. kostenpflichtiger Verlängerungen gehört. Dies ist aber von System zu System (Android, iOS, Windows Phone…) unterschiedlich. Generell sollte es zuletzt eigentlich eine jährliche Gebühr von rund einem Euro geben (89 Cent). Manche Nutzer haben eine entsprechende Zahlungsaufforderung erhalten, andere bekamen ggf. auch nur einen Hinweis auf eine kostenfreie Verlängerung auf Kulanz. Generell dürfte der eine Euro die meisten hierzulande nicht gestört haben, nur hatte nicht jeder eine Kreditkarte oder PayPal etc. um die Zahlung zu leisten. Da wurde es dann für den ein oder anderen umständlich. Im Vergleich zu früheren Kosten für SMS und MMS waren die 89 Cent natürlich verschwindend gering. Da es wie gesagt auch sehr undurchsichtig ist, wer auf welchem System wann zahlen muss, schafft WhatsApp die jährliche Gebühr in Kürze ab. Das soll schon in den nächsten Wochen auf allen bekannten Plattformen geschehen. Einige werden jetzt sicher wieder über das Geschäftsmodell von WhatsApp nachdenken und zukünftig Werbung als alternative Einnahmequelle befürchten. Dies soll aber lt. WhatsApp nicht passieren. Vielmehr will man in Zukunft verschiedene Dienste für Firmen entwickeln, damit diese über WhatsApp mit ihren Kunden (wenn diese das möchten) kommunizieren können. Der entsprechende Hinweis auf den Verzicht von zukünftigen Zahlungen seitens WhatsApp stammt aus dem offiziellen WhatsApp-Blog.

WhatsApp_Logo_1

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Jan12

iOS: easy! Gehirnjogging Deluxe! kostenlos für iPhone und iPad

Aktuell bekommt Ihr die App easy! Gehirnjogging Deluxe! kostenlos. Die App ist auch sonst mit 99 Cent günstig, aber bei der Vielzahl an Apps gehen manche leider unter. Auch easy! Gehirnjogging Deluxe kannte ich bisher nicht und bin nur durch die Reduzierung darauf aufmerksam geworden. Eine wirklich sehr gut gemachte App, die einfach liebevoll gestaltet wurde und Spaß macht. Zu Beginn wird der eine oder andere vielleicht „Kinderkram“ bei den Fragen denken, das wird sich aber wahrscheinlich bei den meisten schnell ändern. Die Fragen sind grundsätzlich einfach aber deren Formulierung und der zeitliche Druck bringen zumindest mich dann doch mal durcheinander. Probiert es einfach mal aus, die Rezensionen im App Store sind auch weitestgehend sehr positiv.

easy! Gehirnjogging Deluxe!
Entwickler: Jan Essig
Preis: 0,99 €
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot
  • easy! Gehirnjogging Deluxe! Screenshot

Blitzangebote des Tages bei amazon.de

Diesen Artikel teilen:Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest
Weiterlesen
Seite 1 von 1612316