Office 2007 kaufen und später kostenlos auf Office 2010 upgraden

Office 2010 kostenlosMircosoft wirbt aktuell mit der Microsoft Office 2010-Technologie-Garantie. Diese besagt, dass aktuelle Käufer einer upgradeberechtigten Office 2007 Version, später kostenlos die vergleichbare Office 2010 Version downloaden können. CD/DVD geht wohl auch aber gegen Aufpreis (Schutzgebühr). Was genau gemacht werden muss und welche Bedingungen erfüllt sein müssen, könnt ihr hier genau nachlesen. Wir hatten euch schon frühzeitig über die Beta von Office 2010 informiert und waren sogar live beim Videodreh des Teasers in New York dabei.

Ich selber nutze Office 2010 in der Betaversion jetzt schon über 3 Monate. Ich bin absolut zufrieden und von Beta (Problemen/Fehlern) bisher bei mir keine Spur. Durch die jetzige Aktion für Office 2007-Käufer wird das Ganze auch wirklich erschwinglich. Schüler und Studenten bestimmter Hochschulen kommen immer noch für 52 € an Office Ultimate 2007 . Diese Version ist lt. ersten Erfolgsberichten auch updateberechtigt für das kostenlose Office 2010. Aber auch alle anderen können sich bei diversen Händlern aktuell die Office 2007 Home & Student Version (bis zu 3 Rechner) für ca. 70-80 € sichern. Händler wie cyberport und softwareload weisen schon auf die Aktion von Microsoft hin, andere Händler wie amazon werden Ihre Artikelbeschreibungen sicher auch zeitnah anpassen. Auch wenn die Home & Student im Vergleich zur Ultimate deutlich eingeschränkt ist, sind mit Word, Excel und Powerpoint die wichtigsten Sachen an Bord. Da man immer mehr PCs, Notebooks, Netbooks in einem Haushalt findet, sind die enthaltenen Lizenzen für bis zu 3 PCs auch ein weiterer Anreiz.

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg – mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga – zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Mit dem neuen Office 2010 kommt auch eine neue Zwitter-Version auf den Markt, die sich einerseits wie das Office Home and Student zum privaten Gebrauch an Home-User richtet, andererseits aber auch gewerblich durch Kleinunternehmer im Homeoffice genutzt werden kann: MS Office Home and Business 2010 mit Word, Excel, PowerPoint, Outlook und dem OneNote löst die bisherige Office Small Business 2007er Edition ab und erweitert den Nutzerkreis um die Heimanwender.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.