Apple ein Weltkonzern oder ein iPad geht auf Reisen

Apple iPad - Vorverkauf 10.Mai - erhältlich ab 28.Mai

Apple Tablet iPad (Quelle www.apple.com)

Wer öfters in unserem Blog mitliest, wird vielleicht gesehen haben, dass ich für meinen Arbeitgeber ein iPad bestellt habe. Eigentlich hatte ich anfangs die Hoffnung, man könnte es unkompliziert bei Händlern wie z.B. amazon bestellen. Leider hat Apple aber vorgezogen, das iPad erstmal exklusiv über den Shop zu verkaufen.

Somit wurde dann am 20.05. das iPad direkt im deutschen Apple-Store online bestellt. Grundsätzlich war das auch kein Problem, aber der Bestellvorgang war teilweise nicht in Deutsch. Damit habe ich grundsätzlich kein Problem, da ich auch privat etliche Dinge im Ausland bestelle. Aber ein kundenfreundlicher Bestellvorgang ist etwas anderes. Das hatte schon fast Dell-Niveau, wo ich bisher die negativsten Erfahrungen gemacht habe (und andere in meinem Umfeld auch).

Nun gut, es war bestellt und die Bestätigung kam auch schnell. Zuerst war nur Juni als Termin angegeben, wobei man hier auch raten musste ob es dann verschickt wird oder ankommt. Dann nach einiger Zeit der Stille kam eine Nachricht von Apple, dass man das iPad vor oder bis zum 18.06. verschicken würde. Kurz darauf konnte man im Status sehen, dass unser iPad bereits am 15.06 verschickt wurde. Voraussichtlicher Liefertermin war der 18.06.2010. Nun, heute ist doch der 18.06. aber kein iPad in Sicht. Die Lieferverfolgung bei Apple ist ein ziemlicher Witz, da hier keine wirklich vernüftigen Daten zu finden sind. Das wechselte nur zwischen „verschickt“, dann „verzögert“ und das ein wenig hin und her. Glücklicherweise war die Tracking-Nummer von UPS angegeben. Schnell mal nachgeschaut, was bei UPS so steht. Dort fand sich zuerst nur „Ausnahme“ und „Lieferung verzögert sich“.

Richtig witzig wurde es dann in der Detailübersicht. Zuerst stellte ich fest, dass mein iPad direkt aus China kommt. Ok, grundsätzlich kein Problem, wobei ich da auch ein anderes Handling erwartet hätte. Danach sind die Einträge aber immer lustiger Köln, China,  Köln, China, Thailand, Indien, Köln und wieder Indien. Da gab es wohl Probleme mit dem Zoll. Mir ist natürlich klar, dass sich die Einträge „Köln“ nur auf Kommunikation mit dem Zoll beziehen, aber das sieht schon lustig aus. Jetzt soll es am 21.06. eintreffen. Ich lasse mich mal überraschen, welche Länder das iPad unterwegs noch alle besucht. Durch die Zeitangaben in der jeweiligen Ortszeit wird man sowieso ohne Weltzeituhr nicht schlau daraus, was gerade wo mit unserem iPad bzw. den Papieren passiert. Die Rechnung aus Irland ist übrigens zwischendurch schon eingetroffen und so kenne ich zumindest schon die Seriennummer unseres iPads.

Das Ganze könnte zumindest erklären, wie der Preis des iPad zustande kommt 😉 Die hohen Logistikkosten. Da sollte sich Apple wirklich mal fragen, warum nicht Partner wie amazon ins Boot geholt werden, die was von reibungsloser Bestellung, Abwicklung und Logistik verstehen. Klar, die wollen auch verdienen, hätten aber dafür sicher in der Zeit ein paar iPads mehr an den Bestimmungsort gebracht.

Hier mal der bisherige Weg des bestellten iPad 16 GB mit 3G/UMTS:

Die Wege des iPads sind unergründlichKlicken zum vergrößern

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

3 Kommentare

  1. Heute war es dann da. China, Thailand, Indien, Köln und dann nach Düsseldorf. Mehr zu meinen Erfahrungen in den nächsten Tagen.

  2. Schön wäre es. Das beim Media Markt sind nur Vorführgeräte. Ein paar Märkte mit großem Apple-Store haben mal einen Tag ein paar verkauft, aber das wars dann auch. Zumindest ist das hier im Raum Düsseldorf so. Oder liegen in eurem Media Markt definitiv Geräte zum Verkauf? Wo?

  3. Hallo, warum gehst Du nicht zum MediaMarkt? Da kann man die doch auch kaufen?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.