simfy.de: Über 6 Millionen Songs kostenlos als Stream anhören

www.simfy.de

www.simfy.de

In Zeiten in denen physische Datenträger wie CDs längst nicht mehr so gefragt beim Kunden sind, liegt zugleich eine Chance für Anbieter von alternativen Angeboten. Ein äußerst interessantes Modell haben dabei die Macher von www.simfy.de gefunden: Sie bieten über 6 Millionen Songs der bekannten und weniger bekannten Labels und Künstler als kostenlosen Stream an. Und täglich kommen tausende neue Songs hinzu. Es können ganze Alben angehört sowie albenübergreifende Playlists angelegt und abgespielt werden. Der „Haken“ beim kostenlosen Service: Zwischen den Liedern (nicht während eines Songs!) wird eine kurze Werbung gespielt. Wer einen kostenpflichtigen Account ordert, genießt seine „Musik-Flatrate“ ohne Werbung und profitiert von zusätzlichen Apps für iPhone oder Android-Handys (Songs können zwischengespeichert und dann auch ohne Internetverbindung auf dem Gerät angehört werden). Was gibts noch zu sagen? Ach ja, die Qualität der Streams ist hervorragend. Es lohnt sich also auf jeden Fall, das Angebot mal selbst zu begutachten.

Autor: Micha

Seit dem Commodore VC20 mit Computern und dem Atari 2600 mit Spielekonsolen zu Gange. Findet nach wie vor den Bundesliga Manager Professional für Amiga das beste Spiel ever. Mag was Google so alles mit Webtechnologie und Apple mit Hardware anstellt, hat trotzdem aber noch einen Windows PC.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Coole Sache, die Auswahl ist wirklich riesig. Anzumerken wäre noch, dass man sich einen kostenlosen Account anlegen sollte. Ich hatte zuerst ohne Account versucht, damit kann man zwar testen aber nicht auf alles zugreifen. Auch vor- und zurück innerhalb eines Songs ist nur mit Account möglich. Aktuell kann man den Premium-Account auch kostenlos antesten (automatisch bei der Registrierung) und somit auch die Apps für Desktop und iPod/iPad(noch keine optimierte Version)/Android testen. Die Bereitstellung von Songs offline funktioniert auch gut (mit iPad getestet).

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.