Xbox 360 Arcade offiziell bestätigt – 4 GB und WLAN integriert

Update 24.07.2010:Die neue Arcade (Slim) kann jetzt für 199 € vorbestellt werden. Die Auslieferung beginnt am 20.08.2010.

Update 21.07.2010: Bei dreisechzig.net findet man noch ein paar Informationen zu diesem Thema. Dies ist der private Blog von Boris Schneider-Johne (deutscher Produktmanager Xbox).

Vor kurzem haben wir Euch über die Vorbestellmöglichkeit der neuen Xbox Arcade (Slim) bei amazon.de informiert. Hier hatte amazon.de wohl den Artikel etwas voreillig für die Bestellung freigegeben. Heute folgte dann die offizielle Bestätigung durch eine Pressemitteilung von Microsoft. Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung:

In addition, the new Xbox 360 4GB console, which begins shipping on Aug. 3 in the U.S., will be available for $199.99 (U.S. ERP). With a sleek new design, the Xbox 360 4GB console looks great and includes built-in Wi-Fi N, 4GB of internal flash memory, touch-sensitive buttons and a black matte finish.

Erste Bilder der neue 4 GB Xbox 360 Arcade Slim

Neue Xbox 360 Arcade (Slim)

Entgegen meiner Vermutung, handelt es sich bei den 4 GB Speicher nicht um externen Speicher in Form eines USB-Sticks. Ich bin mal gespannt, ob es wirklich ein extra Mainboard mit den 4 GB Speicher (onboard) gibt. Aus produktionstechnischen Gründen, hätte ich gedacht, dass sich Microsoft diese zusätzlichen Kosten spart. Wir werden mehr wissen, wenn Anfang August die ersten Konsolen von diversen Berichterstattern zerlegt werden. Positiv überrascht hat mich die Tatsache, dass auch in der Arcade WLAN bis zum aktuellen 802.11n-Standard integriert ist. Wie weit sich das Design genau unterscheidet ist noch unklar. Fest steht wohl, dass die Arcade mit einer matten Oberfläche ausgeliefert wird. Ob der Hinweis „sleek new design“ noch auf andere Änderungen anspielt ist derzeit nicht klar.

Ob das mit der matten Oberfläche bei der Arcade eine gute Idee war? Also ich persönlich, würde nach diversen Erfahrungen mit Hochglanzoberflächen dann schon fast die neue Xbox 360 Arcade (Slim) dem großen Hochglanzmodell vorziehen (wenn da nicht der Speicher wäre).  In den USA soll die neue Arcade Konsole 199 US-Dollar kosten, was auch zu dem kurzfristig sichtbaren Preis von ca. 150 € bei amazon.de passen würde. Wie man auf dem Foto sieht, wird es die Konsole für 299 US-Dollar zukünftig auch mit Kinect und dem Spiel „Kinect Adventures“ im Bundle geben. Der Preis für Kinect und Kinect Adventures alleine wird in den USA mit 149,99 US-Dollar angegeben.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.