Aldi-Notebook: Medion Akoya E7214 (500 GB) für 599€

Neues Aldi-Notebook ab 02.09.2010Ab Donnerstag, dem 02.09.2010, gibt es erneut das Medion Akoya Notebook E7214 (MD98410) bei Aldi Nord und Aldi Süd. Das Gerät haben wir schon im Juni diesen Jahres beschrieben. Im Juni wurde das Medion Akoya E7214 noch mit einer 320 GB Festplatte verkauft, was auch einer unserer Kritikpunkte war. Hier hat Aldi nachgebessert und deshalb gibt es bei der kommenden Aktion das Gerät mit einer 500 GB Festplatte. Der Preis liegt unverändert bei 599 €.

Trotz der größeren Festplatte kann uns das Gerät auch diesmal nicht überzeugen. Auch wenn man die guten Dinge wie den zusätzlichen Festplattenschacht, die geringe Geräuschentwicklung, den guten Sound (für ein Notebook) und den eSATA-Anschluss herausstellt, können diese nicht über die Schwächen des Gerätes dominieren. Da wären z.B. die Größe, das Gewicht, wenig RAM (3 GB), die schwache Grafiklösung und fehlende Bluetooth Unterstützung. Als PC-Ersatz keine wirklich leistungsfähige Lösung und für mobile Zwecke gänzlich ungeeignet. Der Preis ist ok, aber auch kein Schnäppchen.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

2 Kommentare

  1. Ich habe dieses Notebook seit einigen Monaten im Betrieb und kann mich bislang nicht beklagen. Natürlich handelt es sich um kein absolutes High-End Gerät, doch für den alltäglichen Gebrauch kann ich es nur empfehlen. Zudem ist die Fernbedienung richtig genial! Ich benötige in meinem WG-Zimmer endlich keinen Fernseher mehr!

  2. Der DVB-T-Stick mit Fernbedienung fehlt in der Neuauflage. Bild mit der Fernbedienung stammt vom letzen Angebot. Beim letzten Angebot war auch noch eine Maus im Lieferumfang. Somit relativiert sich auch die größere Festplatte.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.