amazon.de: Günstige 40″ Zoll und 42″ Zoll FullHD-LCD Fernseher

42" Zoll FullHD LCD-FernseherWer gerade auf der Suche nach einem neuen und günstigen LCD-Fernseher in der Größenordnung 40″ bis 42″ Zoll ist, sollte sich mal die beiden Angebote bei amazon.de anschauen. Es gibt jetzt keine riesigen Ersparnisse, aber beide Geräte sind derzeit bei amazon.de sehr günstig. Vor allem wenn man mit einrechnet, dass amazon.de bis zum Aufstellungsort (also auch 5. Stock ohne Aufzug) liefert.

Wer auf 100 Hz-Technologie verzichten kann und lieber etwas mehr Bilddiagonale hätte, sollte sich mal den LG 42 LD 450 für 513,90 € anschauen. Das Gerät wird bei amazon.de mit sehr guten 4,5 von 5 Sternen bewertet. Leider gibt es keinen ausführlichen Test, aber die Rezensionen bei amazon sind sehr ausführlich. Schwachstelle könnte für einige die begrenzte Anzahl an HDMI-Anschlüssen sein (2x HDMI).

Wer lieber 100 Hz möchte und mehr HDMI-Anschlüsse (4x HDMI) könnte mit dem etwas teureren Toshiba 40XV733G glücklich werden. Diesen gibt es bei amazon.de für 559 €. Auch hier sind die Bewertungen bei amazon.de mit 4,5 von 5 Sternen sehr gut. Hier gibt es auch viele Testberichte welche oft ein „sehr gut“ bestätigen. Der Durchschnitt bei testberichte.de liegt derzeit bei 1,7.

Beide Geräte sind Mittelklasse-LCDs und verfügen nicht über neuste LED-Technik, Internet-TV oder ausgefeilte Mediaplayer. Wer aber ein Gerät in der Preisklasse sucht und keine zu hohen Ansprüche an den Featureumfang hat, sollte bei einem der Geräte fündig werden. Beide verfügen über eine CI+ Schnittstelle.

Link: LG 42LD450 106,7 cm (42 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, DVB-T/-C)

Link: Toshiba 40XV733G 101,6 cm (40 Zoll) LCD-Fernseher (Full-HD, 100Hz, DVB-T/-C)

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.