amazon.co.uk: Black Friday – Deals Week – über 60% Rabatt auf Konsolen

amazon.co.uk - Black Friday - über 60% Rabatt auf Konsolen und mehr

Update 2: Ich hatte kein Glück. Auch nicht bei der Wii die es noch mal für 50 Pfund gab. Bei der Xbox 360 handelte es sich wirklich um eine Xbox 360 Arcade Slim für ebenfalls 50 Pfund (mit Versand rund 66  €). Laut einem inoffiziellen Dokument wurden wohl 500 Stück angeboten/verkauft.

Update 26.11.2010: So bald endet der Black Friday. Heute gibt es um 22 Uhr das lang erwartete Xbox 360-Angebot. Was es genau ist kann niemand sagen. Von einer alten Arcade bis zur neuen Slim wäre alles denkbar. Wie bei der Wii wird da Angebot sicher nur Sekunden verfügbar sein. Aber bei einem Rabatt von 50-60% könnte selbst eine alte Xbox Arcade interessant sein. Also vor 22 Uhr hier einloggen und dann hoffen. Ihr müsst die Konsole nur in den Warenkorb bekommen, dann könnt Ihr den Kauf bis Mitternacht durchführen (so zumindest die Angaben bei amazon.co.uk).

Update 22.11.2010: amazon macht es etwas kompliziert und unübersichtlich. Die Auswahl ist auch noch sehr überschaubar. Hier findet Ihr die Übersicht der kommenden Aktionen.

Bei amazon.co.uk startet ab morgen, dem 22.11.2010, die sogenannte Black Friday – Deals Week. Die ganze Aktion hat ihren Ursprung in den USA. Ich erspare euch den Hintergrund, da dieser aus meiner Sicht nebensächlich ist. Wer mehr darüber wissen will, kann sich hier über den Black Friday informieren. Der Black Friday ist dieses Jahr am 26.11.2010. amazon.co.uk startet aber bereits ab morgen mit entsprechenden Angeboten. Es soll insgesamt über 300 verschiedene Angebote mit Rabatten von teilweise über 60% geben.

Hier einige der zu erwartenden Angebote:

  • 50% Rabatt auf verschiedene Sony Fernseher
  • über 60% Rabatt auf Microsoft Xbox Konsolen
  • über 50% Rabatt auf Sony Blu-ray Player
  • über 60% Rabatt auf Flip HD Camcorder
  • über 60% Rabatt auf Nintendo Wii Consolen
  • u.v.m

Wichtig bei amazon.co.uk ist, dass Ihr auf jeden Fall eine Kreditkarte als Zahlungsmittel benötigt. Wer immer noch keine hat, wird so schnell leider auch an keine Kreditkarte mehr kommen. Wer keine Kredikarte hat, sollte sich vielleicht für die Zukunft mal dieses Angebot anschauen (kostenloses Konto mit Kreditkarte und 50 € amazon.de Gutschein als Prämie). Man braucht kein spezielles Kundenkonto für amazon.co.uk. Die ganz normalen Zugangsdaten von amazon.de funktionieren auch dort.

Bei Rabatten von 60% und mehr, ist natürlich mit einem riesigen Ansturm zu rechnen. Deshalb sollte man sich heute vielleicht schon mal bei amazon.co.uk einloggen und testweise einen Kaufvorgang durchführen (im letzten Schritt abbrechen und danach Warenkorb leeren). So seit Ihr sicher, dass es morgen nicht an der Korrektur einer Adresse oder Sonstigem scheitert. Wer noch nie bei amazon.co.uk bestellt hat, bekommt einen Hinweis auf den amazon Currency Converter. Diesen solltet Ihr unbedingt ablehnen, da die Umrechnung in Euro bisher in fast allen Fällen schlechter war. Zahlt einfach in Pfund und denkt ggf. an die Auslandsgebühren eurer Kreditkarte (im Durchschnitt sind das meist nicht mehr als 1,5%). Hier könnt Ihr die Preise immer ganz einfach umrechnen, macht dies im letzten Schritt der Bestellung da natürlich noch Versandkosten hinzukommen.

Bedenkt bitte auch, dass die Geräte in England einen anderen Stromstecker haben. Einen entsprechenden Adapter bekommt Ihr für rund 3 € inkl. Versand bei amazon.de.

Wenn das alles klar ist, seid Ihr gut vorbereitet für die Black Friday – Deals Week bei amazon.co.uk. Es ist leider unklar wann es genau losgeht mit den Aktionen. Da wir England um eine Stunde voraus sind, beginnt der 22.11.2010 in England heute Nacht um 1:00 Uhr unserer Zeit. Es kann aber durchaus sein, dass die Aktionen erst um 09:00-10:00 Uhr unserer Zeit starten. Schaut einfach regelmäßig die ganze Woche unter dem Link unten nach. Dort findet Ihr dann alle aktuellen Angebote und weitere Informationen. Zollgebühren fallen natürlich nicht an.

Link: Black Friday–Deals Week– über 60% Rabatt auf Konsolen und mehr

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.