Intern: Apple iPad 2 – ich hab eins gekauft

Eigentlich wollte ich ein iPad 2 WiFi mit 16 GB in schwarz für 479 €. Einfach so für den Urlaub, die Couch und um ein wenig darüber zu bloggen. Ich war im Media Markt und als ich dran war, gab es nur noch ein einzelnes Gerät. Das war ein iPad 2 mit 3G und 64 GB in weiß (799 €). Habe ich lange überlegt? Nein. Der Verkäufer fragte, was ich denn für ein Modell suche (hinter mir ne dicke Schlange, obwohl viele vorher aufgegeben haben). Meine spontane und nicht gerade lange gereifte Antwort „Das was noch da ist.“ (es wurde vorher gesagt, dass es nur noch 1 Gerät gibt). Das war dann das Topmodell in weiß. Hätte ich „Nein danke“ sagen sollen. Vielleicht ;-). Wie sagt Caschy so treffend „Haben ist besser als brauchen“. Hier ein schnelles Foto mit dem Handy.

Links das iPad 2, Mitte iPad 1 und rechts ein iPod touch

iPad 2 (li), iPad 1 (mi) und iPod touch (rechts)

Keine Angst nur das iPad 2 links ist meins. Bin absolut kein genereller Apple-Fanboy. Im Gegenteil ich hasse iTunes und davor graut es mir jetzt schon. Die Geschichte im Media Markt war ganz witzig. Als ich 10 Minuten vor Verkaufsstart eingetrudelt bin, gab es an der Information ein Schild „iPad 2 ausverkauft“. Das wurde aber nach einer kurzen Nachfrage bei der Geschäftsleitung mit Entschuldigung entfernt. Mehr dazu später. Jetzt muss ich erstmal nach Hause und ein paar Dinge regeln. Fragen zum neuen iPad 2? Wollt Ihr mich bemitleiden oder Euch für mich freuen? Alles gerne in die Kommentare. Bis später.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

6 Kommentare

  1. Ja der Preis ist happig. Vor allem im Vergleich zum immer günstiger werdenden iPad 1. Sobald das iPad 2 wieder lieferbar ist, werden die Preise da sicher noch was fallen. Und ein gebrauchtes tut es ja auch. Leider gibt es ja noch keine wirklichen Alternativen. Aber das wird sich dieses Jahr sicher noch ändern.

  2. Gut da gebe ich dir Recht, jedoch kann man das ja auch mit nem anderen Smartpad. Jedoch ist es völlig OK. Bin ja auch immer für solch Spielzeuge zu haben. Jedoch der Preis hätte mich echt davor gestoppt.

    Aber auch hier bin ich mal auf ein Feedback gespannt. Denn schlecht wird das iPad 2 sicher nicht sein…

  3. Ja das ist alles andere als günstig. Aber als Blogger verbringst du sicher auch viel Zeit am Schreibtisch. Ich erhoffe mir dadurch ein wenig mehr Freizeit. So kann ich auch von unterwegs (sobald ich ne Micro-SIM habe) auf Kommentare reagieren, Mails checken, RSS abrufen usw.

  4. Hallöle…

    ganz ehrlich? Ich steht zwar nicht auf iPad und so, aber etwas neidisch schau ich mal rüber. Nicht wegen nicht kaufen können, eher zum Rumspielen, aber für 799.- Euro leg ich mir lieber ein anderes Spielzeug zu…

    Da bin ich noch nicht Freakig genug…. *ggrrrrrr*

    Aber wenn Du Dich damit ausreichend befasst hast, vielleicht kannste mir das ja mal leihen?? Nur so zum Rumspielen… *versteht sich* 😉

    Viel Spaß mit dem Apfelgerät….

  5. Danke. Wenn da iTunes nicht wäre 😉

  6. Na dann viel Spaß beim „Spielen“ 🙂

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.