Die neue Kodak Playsport (Zx5) – unser nächster Testkandidat und Gewinnspiel

Kodak Playsport (Zx5) - nächster TestkandidatUpdate 16.06.2011: Der Testbericht der Kodak Playsport Zx5 ist nun auch online.

Update 24.05.2011: So das Gewinnspiel ist nun online.

Kurz vor dem Wochenende erreichte uns unser nächster Testkandidat. Es handelt sich dabei um die neue Kodak Playsport (Zx5), einen wasserdichten FullHD Pocket-Camcorder. Wir hatten im letzten Jahr bereits den Vorgänger mit der Modellbezeichnung Zx3 getestet und für “sehr gut” befunden. Das neue Modell bietet unter anderem nun Autofocus und eine Makrofunktion im Vergleich zum Vorgänger. Besonders interessant ist die Kodak Playsport für alle, die eine unempfindliche, sehr kompakte und robuste Outdoor-Videokamera für z.B. Sport- oder Unterwasseraufnahmen suchen (bis 3 m). Jetzt sind wir gespannt, wie sich die neuste Ausgabe der Kodak Playsport in unserem Test schlägt.

Tom Beck - Superficial Animal - bekannt aus Alarm für Cobra 11Zusätzlich stellt uns Kodak ein Modell der neuen Playsport (Zx5) für ein Gewinnspiel unter unseren Lesern zur Verfügung. Somit könnt Ihr mit etwas Glück in naher Zukunft selber ein wasserdichten Pocket-Camcorder euer Eigen nennen. Das zu gewinnende Exemplar ist nagelneu und ungenutzt. Also keine Angst, die zu gewinnende Kodak Playsport wurde nicht vorher von mir in der Badewanne getestet Zwinkerndes Smiley. Kodak begleitet zeitgleich Tom Beck (bekannt der Fernsehserie Alarm für Cobra 11) bei seiner Musikkarriere. Tom Beck hat vor Kurzem sein erstes Album namens “Superficial  Animal” veröffentlicht. Dank Kodak haben wir auch ein signiertes Album von Tom Beck für unser Gewinnspiel bekommen. Genauere Infos zu dem Gewinnspiel findet Ihr in Kürze hier.

Falls Ihr Fragen zur neuen Kodak Playsport (Zx5) habt, könnt Ihr diese gerne in die Kommentare schreiben.

Hier ein Video von Tom Beck, welches mit der Kodak Playsport gefilmt wurde.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

3 Kommentare

  1. Die Kamera gefällt mir sehr gut und kann immer in der Tasche dabei sein. 😉

    Würde ich natürlich nehmen…

    lg

  2. Den genauen Ablauf werde ich in Kürze posten.

  3. Gewinnspiel? 🙂 Wie kann man Teil nehmen? 🙂

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.