eBay WOW: Navigon 42 Premium – Navigationsgerät für 159 €

Navigon 42 Premium - Navi - eBay WOWUpdate 03.01.2011: Das Angebot läuft noch 12.45 Uhr

Navigon (gehört mittlerweile zu Garmin) hat auf der IFA einige neue Navis vorgestellt. Die ersten Geräte kommen so langsam in den Handel. Das Navigon 42 ist der direkte Nachfolger von dem bei uns getesteten Navigon 40 (Test Navigon 40 Plus). Wir haben das Navigon 42 Plus gerade selber erhalten und werden dies in Kürze für Euch testen. Dieses liegt regulär bei ca. 150 €. Heute (und nur heute) gibt es nach über 7 Monaten mal wieder ein attraktives Angebot bei eBay. Hier gibt es das Navigon 42 Premium für nur 159 € (regulär ca. 190 €). Da die Modelle brandneu sind, ist dies schon eine deutliche Ersparnis. Die Premium-Variante ist mit Bluetooth, Freisprecheinrichtung, Sprachsteuerung zusätzlich ausgestattet (im Vergleich zur Plus-Variante). Eine Hauptneuerung bei allen aktuellen Modellen ist “Navigon Flow”. Diese neue Benutzerführung und Menüsteuerung soll das Bedienen und Einstellen des Navigationsgerätes deutlich erleichtern.

Navigon 42 Plus - unser nächster TestkandidatWir haben wie gesagt gerade gestern das Navigon 42 Plus erhalten und auf den ersten Blick erscheint die neue Bedienung wirklich vorteilhaft. Auch der Touchcreen scheint überarbeitet zu sein, sodass die Auswahl von Menüpunkten und die Eingabe von Zielen deutlich flüssiger möglich ist. Mehr können wir in der kurzen Zeit noch nicht sagen, aber bisher waren unsere Erfahrungen in der Vergangenheit mit Navigon immer positiv. Da die neue Serie gerade erst ausgeliefert wird, gibt es noch keine Testberichte. Die drei vorhandenen Rezensionen bei amazon.de sind mit meist 5 von 5 Sternen positiv. Einmal wird die Halterung kritisiert, was für mich völlig unverständlich ist. Ich kenne keine Halterung, die so einfach zu handeln ist und dabei noch gut aussieht.

Link: ebay WOW – Navigon 42 Premium – Navigationsgerät für 159 €

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.