Xbox 360: Sky Pay-TV-Angebot auf der Konsole nutzen

Sky Tv-Angebot auf der Xbox 360Wir hatten bereits über das kommende Dashboard und die darin enthaltenen TV-Funktionen berichtet. Nun wird auch der Bezahlsender Sky einen Teil seiner Inhalte auf der Xbox 360 zur Verfügung stellen. Klingt erst mal gut, wird aber zumindest in der ersten Ausbaustufe wohl kaum jemanden überzeugen. Zum einen stehen nicht die kompletten Inhalte zur Verfügung, sondern nur eine Auswahl wie schon beim iPad oder iPhone (Sky Go). Der größte Knackpunkt ist aber, dass man zuerst ein Sky Abo inkl. eines Premiumpaketes braucht und dann noch Sky Go oben drauf. Auch eine Xbox 360 Gold-Mitgliedschaft ist Pflicht.

Dadurch reduziert sich zumindest für mich der Nutzen sehr schnell. Meine Xbox 360 ist am gleichen Fernseher wie der HD-Receiver (den es bei Sky ja auch kostenlos zu Paket gibt) angeschlossen. Daher sehe ich dort kaum einen Sinn in der Nutzung des Xbox 360. Auch nette Gimmicks wie Sprach- und Bewegungsteuerung (mit Kinect), könnten mich nicht dazu bewegen extra für Sky die Xbox 360 einzuschalten. Vielleicht hat der ein oder andere die Xbox 360 an einem Zweitfenster und findet so einen Nutzen. Aber dann könnte man sich per Sky Go auch kostenfrei einen zweiten Receiver bereitstellen lassen. Ich bezweifele daher, dass Sky durch die Kooperation zusätzliche Neukunden gewinnen kann.

Interessant würde die ganze Sache aus meiner Sicht erst durch On-Demand-Angebote. Also ich zahle ohne Abo-Gebühr (oder bei einer deutlich geringeren monatlichen Gebühr) pro gesehenem Film oder z.B. Bundesliga-Spiel. Microsoft bietet mit seinem Xbox Live-Dienst die technischen Möglichkeiten um die Inhalte entsprechend zu schützen und abzurechnen. Dann würden sicher so einige Xbox 360-Besitzer die kein komplettes Sky-Abo wollen, auf einzelne kostenpflichtige Inhalte zurückgreifen. Auch für mich wäre es dann wirklich interessant. Ich habe mehrmals überlegt, mal wieder ein Sky-Abo zu nehmen, aber ich nutze es für die aktuellen Preise zu wenig. Für mich kämen Film und Bundesliga in Frage. Dank Dauerkarte wäre Bundesliga für mich aber nur jedes zweite Wochenende interessant. Die Zusammenfassungen anderer Spiele kann ich mir im Free-TV anschauen. Sicher würde ich auch einige der Filme schauen, aber eben zu wenig für den geforderten Preis des Abos plus Sky Go. Da kann ich mir günstiger und gezielter ein paar Blu-rays in der Videothek leihen.

Grundsätzlich sind solche Kooperationen und die Ausweitung der unterstützten Geräte natürlich positiv. Wichtig wird es sein, dass man dann auch auf die Geräte zugeschnittene Angebote liefert. Lassen wir uns also mal überraschen.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.