Google Mail: Geburtstage der Kontakte in den Google Kalender übernehmen

Google Kalender GeburtstageIch nutze ja Google Mail für E-Mails und die Verwaltung meiner Kontakte und konsequenterweise den Google Kalender für meine Termine. Da ich selbst ewig nach dieser Funktion gesucht habe und es vielleicht dem ein oder anderen auch so geht, möchte ich euch kurz verraten, wie ihr die Geburtstage eurer Kontakte automatisch als Erinnerung in den Google Kalender übernehmen könnt.

Wenn ihr eure Kontakte in Google Mail anlegt, könnt ihr zu jedem Kontakt den Geburtstag mit angeben (macht an der Stelle ja durchaus Sinn). Allerdings werden diese Geburtstage nicht automatisch als Erinnerung in euren Google Kalender übernommen. So müsste man jetzt hergehen und jeden Geburtstag noch mal separat in den Google Kalender eintragen. Das kann es ja sicher nicht sein und das ist es natürlich auch nicht. Google hat eine entsprechende Funktion eingebaut, die allerdings ziemlich gut versteckt ist.

  • Öffnet den Google Kalender im Browser und ruft dann rechts oben über das Zahnrad die Kalender-Einstellungen auf
  • Jetzt den Reiter Kalender anklicken
  • Ca. in der Mitte bei Weitere Kalender findet man ganz rechts am Rand den Link In interessanten Kalender suchen (anklicken)
  • Jetzt von Feiertage auf den Reiter Weitere wechseln
  • Hier findet man schließlich den Kalender Geburts- und Jahrestage meiner Kontakte, den man rechts über die entsprechende Schaltfläche abonnieren muss

Jetzt werden automatisch die bei euren Kontakten hinterlegten Geburtstage als Termin mit Erinnerung in euren Google Kalender übernommen.

Autor: Micha

Seit dem Commodore VC20 mit Computern und dem Atari 2600 mit Spielekonsolen zu Gange. Findet nach wie vor den Bundesliga Manager Professional für Amiga das beste Spiel ever. Mag was Google so alles mit Webtechnologie und Apple mit Hardware anstellt, hat trotzdem aber noch einen Windows PC.

Share This Post On

11 Kommentare

  1. Der Beitrag ist schon über drei Jahre alt. Da dürfte sich einiges getan haben. Der Autor ist leider nicht mehr im Blog aktiv. Ich selber nutze die Microsoft-Dienste und kann da leider wenig helfen.

  2. Eine wirklich schöne Beschreibung. Nur leider ist der Kalender in meiner Version unter den „weiteren interessanten“ nicht (mehr) enhalten

  3. Super Tip! Danke!

  4. Super, vielen Dank. Hab die Funktionen 1 Stunde gesucht!!! Hätt ich mal gleich bei Dir vorbeigeschaut 😉

  5. Vielen Dank,
    diese Einstellung habe ich gesucht. Da ich die Kontakte aber in Gruppen eingeteilt habe geht das leider nicht.

    Lutz

  6. Gar nicht. Die waren automatisch auf dem Standard „einen Tag vor dem Ereignis“.

  7. Danke für den Tipp – aber bei mir kann ich genau für den Geburtstagskalender eben keine Erinnerungen einrichten. Wie hast du die Erinnerungsfunktion aktiviert?

  8. Danke für die Erläuterung! Hatte auch mit dem Thema zu kämpfen.
    Kleine Anmerkung: Die Funktion „in interessanten Kalender suchen“ kann man auch über den Startbildschirm des Kalenders durch Anklicken des Pulldownmenüs neben „weitere Kalender“ finden.
    Dann ist der Weg etwas direkter, das Ergebnis bleibt aber gleich.

  9. Vielen Dank für die Erklärung! Hat mir sehr weitergeholfen!

  10. Alleine hätte ich die Funktion wohl nie gefunden. Aber mit diesem Tipp war’s ein Kinderspiel. Danke!!!

  11. Danke für die Erklärung! Hat mir wirklich geholfen, hatte mich bei google schon dumm und dämlich gesucht…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.