Shiro Games: Evoland für iOS und Android erhältlich

Einige kennen Evoland ggf. schon vom PC. Dort war das Spiel der französischen Indie-Entwickler Shiro Games durchaus erfolgreich und fand viele Fans. Nun gibt es Evoland auch zum Mitnehmen auf Euren mobilen Smartphones und Tablets mit iOS oder Android. Evoland ist eine Reise durch die Geschichte des Action-Adventure-Genres, wobei der Spieler neue Technologien freischalten kann. Das Spiel startet optisch wie in Gameboy-Zeiten und noch ohne Sound. Durch die Suche nach Truhen könnt Ihr aber nach und nach die Optik verbessern, Musik hinzufügen und Euch bis ins 3D-Zeitalter vorkämpfen. Inspiriert von Kultspieleserien wie The Legend of Zelda Zelda und Final Fantasy geht es in Evoland von 8-Bit- zu 3D-Grafiken und von „Active Time Battles” zu Echtzeit-Boss-Kämpfen. All das kommt mit einer Menge Humor und Anspielungen auf Klassiker daher.evoland-fuer-ios-und-android-geschichte-des-video-spiels

Die Bewertungen des Spiels sind überwiegend sehr positiv, wie man unten sehen kann. Mich persönlich konnte das Spiel nicht so richtig in seinen Bann ziehen, obwohl ich die im Spiel dargestellte Entwicklung auch selbst von Beginn an im richtigen Leben mitgemacht habe. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich nie ein großer Fan von Zelda und Co. war. Wenn das bei Euch anderes ist, dann solltet Ihr Euch das Spiel auf jeden Fall mal genauer anschauen. Das Video vermittelt Euch einen recht guten Eindruck, worum es geht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=gxBjDGc4YCg
Evoland
Evoland
Entwickler: Playdigious
Preis: 0,99 €
Evoland
Evoland
Entwickler: Playdigious
Preis: 0,99 €

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.