iOS: Air Transfer+ heute kostenlos – Fotos und Dateien schnell zwischen PC und iPhone/iPad austauschen

Update: App ist wieder kostenpflichtig.

Heute gibt es die App Air Transfer+ für iPhone und iPad kostenlos (sonst 1,99 €). Damit könnt Ihr Dateien, Fotos und mehr in beide Richtungen mit einem PC austauschen. Ihr installiert Euch einfach die derzeit kostenlose App auf Eurem iPhone oder iPad. Nach einem Start wird Euch das aktuelle WLAN und eine IP-Adresse angezeigt. Diese Adresse gebt Ihr nun einfach an Eurem PC oder Mac im Browser ein und schon sind die Geräte verbunden. Nun könnt Ihr per Drag & Drop einfach Dateien auf Euer iOS-Gerät schieben. Das Ganze funktioniert natürlich nur, wenn sich beide Geräte im gleichen Netzwerk bzw. WLAN befinden. In der App könnt Ihr auch den Zugriff auf Eure Fotos erlauben und diese dann an den PC senden. Air Tansfer+ funktionierte in einem Kurztest sehr reibungslos und kann natürlich gerade bei größeren Datenmengen deutlich schneller und komfortabler sein, als über Umwege wie Cloudspeicherdienste, E-Mail und Co. Neben Fotos können natürlich auch Videos, Musik und Dokumente auf dem Weg ausgetauscht werden. Auch Lesezeichen und Notizen kann man schnell vom PC aus erstellen. Probiert es einfach mal aus.

Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi
Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot
  • Air Transfer+ Dateiübertragung durch WiFi Screenshot

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.