Microsoft Edge: Der neue Browser von Microsoft in Windows 10 – ehemals Project Spartan

edge-neuer-browser-microsoft-windows-10Aktuell findet Microsofts Entwicklerkonferenz namens Build 2015 in San Francisco statt. Gestern gab es bereits einige interessante Neuigkeiten. Wer sich schon etwas intensiver mit Windows 10 beschäftigt hat, wird bereits über den Namen Project Spartan gestolpert sein. Das war der Codename für den neuen Browser, den Microsoft für Windows 10 entwickelt. Gestern gab man dann den finalen und offiziellen Namen für den Nachfolger des Internet Explorer bekannt. Microsoft Edge nennt sich der neue Browser ab sofort. Der Name mit dem „E“ am Anfang ist sicher kein Zufall, wie man links an dem neuen Icon bzw. Logo sieht, verbindet man es nach wie vor mit Browser und dem Internet Explorer. Also hier nicht völlig Neues, muss aber auch nicht sein.

Der Browser selbst hat aber nur noch wenig mit dem alten Internet Explorer gemeinsam. Microsoft Edge soll die Erfahrung im Browser gravierend verändern. Mal sehen ob man damit wieder mehr Nutzer verzeichnen kann, die heute bei Chrome oder Firefox gelandet sind. Für Entwickler von Browser-Erweiterungen soll es übrigens sehr einfach gemacht werden, entsprechende Erweiterungen von Plattformen wie Firefox oder Chome auch für Microsoft Edge anzupassen. Mal abwarten wie es sich entwickelt, der Anfang ist auf jeden Fall gemacht. In dem Video unten gibt es noch mal ein paar Eindrücke des neuen Browsers, falls Ihr die Technical Preview von Windows 10 (jetzt auch Insider Preview  genannt) noch nicht live gesehen habt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=iH1D31YHsgY

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.