amazon: Total Banana – Alles für den Minion – Fan

Update 03.07.2015: Inzwischen kann man den Film „Minions“, der seit gestern erst im Kino läuft, schon bei amazon.de als DVD oder Blu-ray vorbestellen. Der Erscheinungstermin ist allerdings erst der 30. Dezember 2015. Die DVD soll 19,99 Euro kosten und die Blu-ray ab 21,99 Euro (gibt auch Steelbook & 3D).

Zum heutigen Kinostart (02. Juli) des Films „Minions“ findet Ihr auf amazon.de alles, was der Minion-Fan begehrt. Ob es Spielzeug (wie z. B. Figuren, Plüschtiere), Filme oder Accessoires (wie Rucksack, Armband) sind. Dort findet man so ziemlich alles. Schon seit Wochen wird man auf allen Kanälen darüber informiert, dass heute der Kinofilm über die kleinen gelben Figuren mit Kevin, Stuart und Bob startet. Kaum eine Fernsehwerbung, in der nicht der Trailer oder eine Werbeeinblendung lief. Die Merchandising-Maschinerie läuft dementsprechend natürlich auch an. Selbst im normalen Supermarkt kommt man nicht mehr drum herum und kann beim Kauf von Bananen ab einer gewissen Menge eine Minion-Figur bekommen. Im weiteren Familien- und Bekanntenkreis sind mittlerweile auch schon T-Shirts und Hosen mit Minion-Aufdruck unterwegs. Bei Nanu Nana sind ganze Fenster mit den Figuren dekoriert und Primark verkauft offenbar Klamotten im Minion-Style.

minions-kinostart-filme-spielzeug-figuren-geschenke-tshirts

Wer sich dem Hype anschließen möchte, der kann sich schnell was Passendes bei amazon bestellen. Mit einer Prime-Mitgliedschaft bestehen dann auch gute Chancen (sofern die Post mitspielt), dass der Artikel dann zum Kino-Besuch am Wochenende auch schon da ist. Wer ins Kino möchte, kann sich dann über amazon auch gleich noch die passenden Kino-Karten bestellen.

Link: Alles für die Fans der Minions bei amazon.de

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=k1_PJ6EcINs

Autor: Ina

Irgendwann stand der erste Computer Commodore PC-1 auf meinem Schreibtisch, doch es war sehr ernüchternd. Tastenbefehle und blinkende Punkte auf einem schwarzen Bildschirm begeisterten nicht gerade. Irgendwann wurden aus den Punkte aber bunte Bilder und aus den Tastenbefehlen eine Maus. Damit war es dann um mich geschehen. Bald wurde auch mal ein Rechner aufgeschraubt und das eine oder andere Teil ausgetauscht. Inzwischen hat sich die technische Begeisterung auf alles mögliche mit und ohne Stecker ausgeweitet. Das ganze hauptsächlich getrieben, das Beste für eine konkrete Nutzung aus einem Gerät herauszuholen; getreu dem Motto „das muss doch gehen“.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Ich muss zugeben, dass es mich auch erwischt hat. Tic Tac und Leibnitz-Kekse in Minion-Form. Einen aufblasbaren und ferngesteuerten Minion habe ich schon letztes Weihnachten verschenkt. Minions sind einfach super 😉 Mal sehen wie der Film dann wirklich ist.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.