amazon: Prime Day – ein Kindle eBook gratis für Prime-Mitglieder

Update 05.07.2016: Am 12.07.2016  startet der zweite Prime Day. Die ersten Countdown-Angebote sind schon verfügbar.

Ursprünglicher Artikel:

Amazon bietet auch für die Leseratten unter uns am Prime Day etwas besonderes. Und zwar stellt amazon.de 7 Kindle eBooks (4 deutsche und 3 englische) zur Verfügung, aus denen man als Prime-Mitglied eines gratis wählen kann. Die Bücher kosten regulär zwischen etwa 5,50 Euro und 10 Euro. Eines kostet regulär 0,99 Euro. Schaut Euch einfach mal um, ob für Euch etwas dabei ist. Wenn Ihr Euch erst über den Inhalt oder die Rezensionen eines Buches informieren wollt, dann klickt auf das Buch selbst. Klickt Ihr auf den Button „Auswählen“, habt Ihr es dann quasi schon „gekauft“ und es wird z. B. per Whispernet an Euren Kindle übertragen. Auch ohne Kindle funktioniert es, da man sich ja entsprechende Kindle-Apps auf andere Endgeräte wie z. B. Tablets (Windows, Windows Phone, Android, iOS) laden kann. Das Angebot gilt nur heute und nur für Prime-Mitglieder. Außerdem kann man nur ein Buch kostenfrei auswählen. Seid Ihr noch kein Prime-Mitglied, könnt Ihr natürlich die kostenlose Testphase ausprobieren.

Schaut Euch auch einmal bei den Blitz- und Tagesangeboten sowie den Warehouse-Deals (mit 15 % Rabatt) am Prime Day um.

amazon-prime-deal-gratis-kindle-ebook

Link: amazon – Prime Day – ein Kindle eBook gratis für Prime-Mitglieder

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Ina

Irgendwann stand der erste Computer Commodore PC-1 auf meinem Schreibtisch, doch es war sehr ernüchternd. Tastenbefehle und blinkende Punkte auf einem schwarzen Bildschirm begeisterten nicht gerade. Irgendwann wurden aus den Punkte aber bunte Bilder und aus den Tastenbefehlen eine Maus. Damit war es dann um mich geschehen. Bald wurde auch mal ein Rechner aufgeschraubt und das eine oder andere Teil ausgetauscht. Inzwischen hat sich die technische Begeisterung auf alles mögliche mit und ohne Stecker ausgeweitet. Das ganze hauptsächlich getrieben, das Beste für eine konkrete Nutzung aus einem Gerät herauszuholen; getreu dem Motto „das muss doch gehen“.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.