Spotify: 2 Monate Spotify Premium kostenlos testen

Diese Aktion gab es im Juni bereits für kurze Zeit. Danach war aber wieder nur ein Test über 30 Tage für Neukunden möglich. Jetzt sind dank einer Kooperation mit PayPal wieder 60 Tage möglich. Diese Aktion ist aber auch nur für Spotify-Neukunden. Zu Spotify selber muss man wohl nicht mehr viel erklären. Der Premium-Zugang entfernt die Werbung, bietet eine höhere Klangqualität und Musik kann auch für die Nutzung ohne Internetverbindung (offline) gespeichert werden. Probiert es bei Interesse einfach aus. Spotify muss aktuell etwas tun, da Apple seine Kunden immer noch 3 Monate kostenfrei testen lässt. Ich selber nutze keinen der beiden Dienste dauerhaft und somit lohnt sich für mich kein bezahlter Account. Wenn, würde ich mich persönlich aber für Spotify entscheiden. Hier ist man bezüglich der Plattformen (genutzten Geräte/Systeme) deutlich flexibler. Hier arbeitet zwar auch Apple an Lösungen für andere Systeme außer iOS, dies wird aber noch dauern. Ich persönlich finde Spotify auch deutlich übersichtlicher und es macht mir dort deutlich mehr Spaß neue Musik zu entdecken. Apple Music habe ich maximal 2-3 Stunden mal genutzt, obwohl ich es in der aktuellen Testphase problemlos täglich nutzen könnte. Aber da beide Musikdienste über einen längeren Zeitraum kostenlos zu testen sind, könnt Ihr Euch selber ein Bild machen. Ihr müsst den Premium-Zugang rechtzeitig kündigen, wenn Ihr es nicht weiter nutzen möchtet, da ansonsten ab dem 3 Monate je 9,99 Euro anfallen. Kündigen könnt Ihr einfach über die Webseite unter „Mein Konto“ / „Abonnement“. Bisher war es auch immer möglich sofort zu kündigen und trotzdem die volle Testzeit noch auszunutzen.

spotify-premium-2-monate-60-tage-testen-kostenfrei

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.