Ubisoft: Kostenlose PC-Games zum 30. Geburtstag – im August mit Rayman Origins

Zur Feier des 30. Geburtstags von Ubisoft hat man auf der E3 eine Aktion mit kostenlosen Spielen für den PC gestartet. Ubisoft spricht von legendären Spielen für den PC. Insgesamt wird es 7 verschiedene PC-Games von Ubisoft bis Ende des Jahres kostenlos geben. Es soll jeden Monat für kurze Zeit ein neues Spiel zum kostenlosen Download bereitstehen. Den Anfang machte im Juni das Spiel Prince of Persia: The Sands of Time aus dem Jahre 2003. Dieses Spiel wurde im Juli von Tom Clancy’s Splinter Cell (2002) abgelöst. Im August gibt es jetzt das Spiel Rayman Origins (2011) kostenlos. Wer möchte, kann sich das Spiel jetzt für seinen seinen PC kostenlos sichern. Voraussetzung ist ein UPlay-Konto, welches Ihr bei Bedarf kostenfrei anlegen könnt.

rayman-origins-jump-and-run-kostenlos-fuer-pc-windows-ubisoft

Link: Kostenlose PC-Games zum 30. Geburtstag – im August mit Rayman Origins

Angebote des Tages bei Amazon

Infos zum Spiel:

Wir können Ubisofts 30. Geburtstag nicht feiern, ohne über Rayman zu sprechen. Rayman ist 1995 von Michel Ancel ins Leben gerufen worden und ist einer der wenigen Jump’n’Run-Charaktere aus der 32-Bit-Ära, der auch heute noch aktiv ist. Rayman 1 wurde für den Atari Jaguar entwickelt und ist heute das Ubisoft-Spiel, das auf den meisten Plattformen erschienen ist.
Rayman wurde zunächst aus technischen Gründen ohne Arme und Beine entworfen, da Arme und Beine am schwierigsten zu animieren sind. Damit er schneller und dynamischer wirkt, haben ihm die Entwickler die Gliedmaßen genommen. Das hat ihnen die Möglichkeit gegeben, viele verschiedene Kräfte für Rayman zu erfinden, wie die Wurffaust, den Haarpropeller und sogar die Autoschuhe!
Als Jump’n‘Run-Spiel bietet Rayman einige einzigartige Aspekte: Die Tempobeherrschung ist unübertroffen und in einigen intensiven Szenen muss rhythmisch gesprungen werden. Die Grafiken übersteigen jede Vorstellung mit ihrem Mix aus psychedelischen Welten, Slapstick-Humor und liebenswerten Charakteren.
Wir schenken euch Rayman Origins, ein im Jahre 2011 erschienenes Jump’n’Run-Spiel, das zu den Ursprüngen zurückkehrt und in dem man durch fantastische Welten reist, auf schräge Monster trifft und die dynamischsten Jump’n’Run-Augenlicke aller Zeiten erlebt.

MINIMUM
Unterstütze Betriebssysteme: Windows® XP / Windows Vista® / Windows® 7
Prozessor: 3.0 GHz Intel® Pentium® 4 oder 1.8 GHz AMD Athlon™ 64 3000+
RAM: 1 GB
Grafikkarte: 128 MB DirectX® 9.0c-kompatible

EMPFOHLEN
Unterstütze Betriebssysteme: Windows® XP / Windows Vista® / Windows® 7
Prozessor: 2.0 GHz Intel® Core™2 Duo E4400 oder 2.0 GHz AMD Athlon™ X2 3800+
RAM: 2 GB
Grafikkarte: 128 MB DirectX® 9.0c-kompatible

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.