Xbox One: Neues Update im August verfügbar – Startsound deaktivieren und Verbesserungen für den Store

Microsoft hat nach dem großen August-Update recht schnell ein weiteres Update ohne genauere Infos, abgesehen von „Geringfügige Fehlerbehebungen und Verbesserungen“, bereitgestellt (ab dem 05.08). Nach kurzer Testphase im Preview Program wird nun ein weiteres Update in den letzten Stunden an alle Xbox One-Besitzer ausgeliefert. Mit dem großen August-Update meldete die Xbox One sich mit einem kurzen Sound beim Ein- und Ausschalten der Konsole. Ich persönlich fand das sogar sehr nützlich. Aber viele andere Nutzer hatten damit wohl ein Problem. Deshalb hat Microsoft nun eine neue Option in den Einstellungen untergebracht. Ihr könnt die Sounds wieder komplett deaktivieren oder alternativ nur bei Verwendung der Taste an der Konsole selbst aktiviert lassen. Neben dieser neuen Option gibt es auch einige Verbesserungen im Store und ein paar seltene Fehler wurden behoben. Microsoft spricht im Changelog aber auch von einer besseren Performance des Xbox Guide und besserer Stabilität bei Games. Wer nicht auf die Meldung der Konsole warten will, geht in den Einstellungen auf System und Konsoleninfos & Updates und startet die manuelle Aktualisierung der Konsole. Nach dem Update findet man die Einstellung für den Sound unter Energiemodus & Start. Das komplette Changelog ist unten eingefügt. Bisher gibt es nur die englische Variante, die deutsche Seite wird aber sicher auch in den nächsten Tagen aktualisiert,

CIMG0921

Angebote des Tages bei amazon.de

Changelog Xbox One Update 19.08.

Startup Chime

  • You can now modify when you hear the startup chime! You’ll find three new options in Settings > Power & startup > Power mode & startup.
    • On (startup chime plays anytime the console is powered on).
    • Only with power button or voice (startup chime plays when console is powered on via the power button or voice; does not play when powered on with the controller).
    • Off (startup chime never plays).

Performance and General Improvements

Xbox Universal Store

  • This build contains multiple fixes to address crashes in the Store.
  • Fixed an issue which required users to click twice on the buy button.
  • Fixed an issue which could sometimes cause time based trials to display incorrect time remaining.
  • Fixed an issue which could sometimes cause a “Try again later” error to appear when newly purchased content is downloading.
  • Resolved an issue which could cause errors when attempting to purchase or play Movies and TV content.

Sign-In

  • Resolved an issue that was preventing some users from being able to sign in.

Xbox Guide

  • Speed and performance improvements.

Game DVR

  • You should now receive a “storage is full” notification when attempting to upload a capture to Xbox Live if storage is full.

Controller

  • Resolved an issue which could cause certain games to fail to recognize the controller upon launch.

My Games & Apps

  • Resolved issues which could cause certain apps to fail to install.
  • Resolved an issue which could sometimes cause a black screen to appear when attempting to use the Weather App.
  • Resolved issues which could sometimes cause Groove Music to crash.

Localization

  • Resolved an issue which could sometimes cause the titles of universal apps (Movies & TV) to not appear in the console’s selected language.

Miscellaneous

  • General stability improvements for games.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.