Amazon Video: 50% Rabatt auf eine Serienstaffel Eurer Wahl

Natürlich gibt es bei Amazon Video etliche kostenlose Serien im Rahmen der Prime-Mitgliedschaft. Aber ebenso bietet auch Amazon viele Serien zum Kauf an. Wer sich die regulären Preise für komplette Staffeln anschaut, scheut ggf. den Kauf einer solchen Serie. Mit dem aktuell gültigen Gutschein „50STAFFEL“ könnt Ihr bei einer beliebigen Serie 50% Rabatt bekommen. Der Gutschein funktioniert für alle bei Amazon Prime verfügbaren Serien. Man sollte allerdings darauf achten, ob die Serie nicht sowieso in Prime enthalten ist. Auch diese Serien kann man kaufen, damit man diese dauerhaft schauen kann. Das sollte sich aber selbst für digitale Sammler selten lohnen, da man solche Serien ggf. später auch noch mal kostenlos schauen kann oder die Preise günstiger sind. Der Ablauf ist leider etwas umständlich.

Sucht zuerst die Serie Eurer Wahl und die gewünschte Staffel. Dann seht Ihr rechts den blauen Hinweis „Kauf- und Leihoptionen“. Einfach darauf klicken und es öffnet sich ein neues Fenster. Dort kann man unten zwischen „Staffel in HD kaufen“ und „Staffel in SD kaufen“ wählen. Zuerst geht Ihr aber auf „Geschenkgutschein oder Promotioncode einlösen“ am Ende des Dialoges. Dort könnt Ihr den Code „50STAFFEL“ dann eingeben. Danach könnt Ihr über die oben bereits genannten Punkte (SD/HD) eine Serie Eurer Wahl kaufen. Der Preis wird dann automatisch halbiert (50% Rabatt abgezogen). Der Gutschein kann nur einmal eingelöst werden und nur bei ganzen Staffeln. Die 1-Click-Bestellung muss aktiviert sein. Alle Informationen zur Einlösung des Gutscheins findet Ihr auch auf der Aktionsseite.

50-prozent-rabatt-auf-serien-staffel-amazon-video-september

Link: Amazon Video – 50% Rabatt auf eine Serienstaffel Eurer Wahl

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.