Fire TV: Update 5.2.4.1 mit Alexa kommt in Deutschland an – neue Oberfläche für erste Generation

Bereits seit Anfang April hat Amazon die Verteilung eines neuen Updates (Fire OS 5.2.4.1) für das Fire TV und den Fire TV Stick gestartet. In den letzten Tagen wird das Update auch bei den ersten Kunden in Deutschland bereitgestellt. Amazon hat auch die entsprechende Informationsseite zu Updates für das Fire TV aktualisiert. Wir besitzen ein Fire TV und einen Fire TV Stick, beide Geräte entstammen der ersten Generation. Während das Update gestern auf dem Fire TV Stick manuell installiert werden konnte, wird es auf unserem Fire TV noch nicht angeboten. Schaut einfach unter Einstellungen -> System -> Info  nach (Verfügbarkeit von Systemupdates prüfen). Das neue Update bringt zum einen die Sprachassistentin Alexa auf alle Fire TVs. Geräte der ersten Generation bekommen auch die neue Benutzeroberfläche, die bisher nur dem Fire TV 4K/Ultra HD und dem neuen Fire TV Stick vorbehalten war.

Alexa aud dem Fire TV nutzen - aktuelles Update April 2017 installieren

Wer Alexa mit dem Fire TV oder Fire TV Stick nutzen möchte, muss ein Gerät mit Sprachfernbedienung besitzen oder die App für Smartphones und Tablets nutzen. Die Apps für iOS und Android haben wir am Ende des Beitrag verlinkt. Die Sprachfernbedienung kann man auch einzeln kaufen. Alexa wird auf den Fire TVs dann erst durch die entsprechende Taste/ Funktion in der App aktiviert. Man muss die Taste auch während der kompletten Spracheingabe festhalten. Bei Rückfragen seitens Alexa muss man die Taste erneut halten und dann sprechen. Ein wirklicher Ersatz für einen Amazon Echo oder Echo Dot kann diese Funktion natürlich nicht sein. Während man mit dem Amazon Echo jederzeit sprechen kann, muss man beim Fire TV erst den Fernseher einschalten und dann noch die Fernbedienung in der Hand halten. Beim Wetter oder dem Abruf der Einkaufs- oder To-do-Liste kann der vorhandene Bildschirm vorteilhaft sein, da man auch visuell informiert wird. Bei anderen Dingen ist die Anzeige aber auch störend. Will man Schnick Schnack Schnuck spielen, macht es mit der Anzeige am Bildschirm wenig Sinn, da dort das Ergebnis steht, bevor Alexa es ausgesprochen hat. Auch in Sachen Musik und Radio funktionierte die Steuerung noch nicht so wirklich gut. Das sind aber auch nur die ersten Eindrücke nach rund einer Stunde ausprobieren.

Update 24.04.2017: Alexa Skills oder Dinge wie Timer werden auf den Fire TVs bisher auch nicht vollständig unterstützt.

Mit Alexa auf dem Fire TV sprechen - Sprachfernbedienung oder App

Die neue Oberfläche haut mich bisher nicht so wirklich vom Hocker.  Durch unglückliche Farbwahl der Banner im Hintergrund verschindet dann auch die Menüleiste mal. So wirklich übersichtlich ist das für mich auch nicht. Muss man sich wahrscheinlich einfach dran gewöhnen. In den Einstellungen findet man jetzt sehr große schlichte Symbole und ein paar Einstellungen wie z. B. die Auswertung und auch Begrenzung der Datennutzung sind dazu gekommen. Wer Datenvolumen sparen möchte oder aufgrund einer schlechten Verbindung die Qualität reduzieren möchte, kann das nun tun und auch schauen welche App den meisten Traffic verursacht und wie viel.
Fire TV - neues Design der Benutzeroberfläche für erste Generation

Falls Euch das Update noch nicht angeboten wird, hilft nur Geduld. Amazon zieht das gerne über mehrere Wochen hin. Grundsätzlich macht eine verzögerte Auslieferung immer Sinn, falls mal etwas schief geht usw. Aber in unserem Fall ist nun der selten genutzte Fire TV Stick im Schlafzimmer aktuell und im Wohnzimmer wird auf dem Fire TV noch kein neues Update angeboten. Dann warten wir halt.

Hier noch ein paar Eindrücke der neuen Einstellungen:

Fire TV und Fire TV Stick - neue Einstellungen Alexa, Bildqualität und Datenvolumen

Alexa auf Fire TV und Fire TV Stick - Fire OS 5.2.4.1 (573210520)

Fire TV und Fire TV Stick - Datennutzung prüfen und einschränken

Für alle die keine Sprachfernbedienung haben und Alexa ausprobieren wollen:

Amazon Fire TV Fernbedienung
Amazon Fire TV Fernbedienung
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Fire TV Remote App
Amazon Fire TV Remote App
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos
Amazon Fire TV Fernbedienungs-App
Amazon Fire TV Fernbedienungs-App

Amazon – Tagesangebote –Amazon 8 Euro Aktionsgutschein

Beitrag teilen:
Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg – mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga – zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Heute wurde uns das Update auch für unser Fire TV der ersten Generation angeboten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.