Alexa App: Neuer Startbildschirm (Home Feed) für direkteren Zugriff – iOS und Android

Im Oktober aktualisierte Amazon die Alexa App umfangreich. Die Startseite der App, auch Home Feed genannt, blieb aber weitestgehend unverändert. Wenn man die App öffnete, wurde eine Liste der letzten Aktivitäten und Anfragen angezeigt. Das mag vereinzelt hilfreich sein, die meisten dürften beim Öffnen der App aber andere Dinge suchen. Der neue Startbildschirm begrüßt einen mit dem aktuellen Wetter und größeren Blöcken, welche z. B.  die Einkaufsliste, Tipps zum Ausprobieren, Skills oder auch Musikempfehlungen anzeigen. Erscheint auf den ersten Blick auf jeden Fall aufgeräumter und optisch ansprechender. Die Liste der Aktivitäten kann man im Menü über den Punkt „Aktivität“ immer noch einsehen. Schön wäre es, wenn man da eigene Favoriten für die neue Startseite bestimmen könnte. Mir sind die einzelnen Blöcke der neuen Ansicht auch zu verschwenderisch groß. Vollkommen fehlerfrei ist die Anzeige aber auch noch nicht, trotz mehrfachem Aktualisieren wird auf dem Startbildschirm in der Einkaufsliste auch immer ein bereits erledigter Eintrag angezeigt.

Bleibt sowieso zu hoffen, dass Amazon sich der Einkaufsliste noch mal annimmt. So richtig hilfreich wären Funktionen um z. B. nach unterschiedlichen Geschäften zu kategorisieren oder zumindest eine Option, um die Reihenfolge der Einträge zu bestimmen. Aber grundsätzlich ist es natürlich immer gut, zu sehen, dass sich da regelmäßig etwas tut. In den USA wurde in den Alexa Routinen eine Option mit einem Sleep Timer für Musik ergänzt. Somit kann man dann bei Befehlen, wie „Alexa, Gute Nacht“ noch für einen definierbaren Zeitraum Musik hören. Diese Funktion hat es aber bisher noch nicht nach Deutschland geschafft. Der neue Startbildschirm (Home Feed) ist derzeit nur in der neusten Alexa App für iOS zu finden, für Android gibt es derzeit noch kein entsprechendes Update. Das dürfte sich aber in Kürze ändern. Update 08.11.2018: Die neue Version der Alexa App ist nun auch für Android verfügbar.

Alexa App - Update mit neuem Startbildschirm / Home Feed

Neuheiten

Entdecken Sie die neue Alexa App, die Ihnen mehr individuelle Funktionalität bietet
• Keine Umwege mehr. Aus dem Home Feed haben Sie direkten Zugriff auf Musik, Einkaufslisten, und Bücher.
• Schauen Sie vergangene Aktivitäten wie z.B. Rezepte, Aktualisierungen von Skills oder Filmvorführungszeiten unter Aktivitäten im linken Navigationsmenü an.
• Passen Sie die Lautstärke der gerade verwendeten Geräte auf der Seite für Geräteeinstellungen an.

Countdown zur Cyber Monday Woche 2018 8 € Amazon-Gutschein November 2018

Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot
  • Amazon Alexa Screenshot

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.