Amazon: Frühlings-Angebote-Woche 2019 – Angebote des Tages – Tag 11 (18.04.) – letzter Tag

Bei Amazon startete letzte Woche Montag die Frühlings-Angebote-Woche 2019. Diese sollte offiziell vom 08.04 – 15.04.2019 laufen. Wie so häufig, gab es auch schon ein paar Tage zuvor einige wenige Angebote. Aber am 08.04.2019 startete die Aktion offiziell. Vorgestern hat Amazon die Aktion bis einschließlich heute verlängert. Es gibt wie immer Tages- und auch Blitzangebote. Prime-Mitglieder haben wieder 30 Minuten früher Zugriff auf die Blitzangebote. Amazon spricht im Rahmen der Frühlings-Angebote-Woche von Angeboten mit bis zu 50 Prozent Rabatt. Schaut Euch einfach mal um, ob etwas Passendes für Euch dabei ist. Wer heute mit Prime bestellt, soll seine Lieferung noch pünktlich vor Ostern erhalten.

Frühlings-Angebote-Woche 2019 verlängert bis Ostern bei amazon.de

Frühlings-Angebote-Woche 2019 – Tag 11 – 18.04.2019 – verlängert

Frühlings-Angebote-Woche – Aktionen

Tagesangebote (Auszug Technik)

Amazon Geräte

Viele der Vergleichspreise sind UVPs. Somit sind die Prozentangaben im Vergleich zu anderen Händlerpreisen natürlich übertrieben. Ein Preisvergleich zeigt aber bei vielen Tagesangeboten den aktuellen Bestpreis bei Amazon.

Natürlich gibt es auch noch die regulären Blitzangebote, wo man heute z. B. Speicherkarten, Powerbanks, Notebooks, Monitore, Festplatten, Kopfhörer oder 4K-Actioncams findet. Klickt Euch einfach mal durch. Über diesen Link könnt Ihr die kommenden Blitzangebote nach Kategorien sortieren bzw. filtern (funktionieren leider nicht auf dem Smartphone). Hier z. B. eine Ansicht mit allen Angeboten aus den Bereichen Technik & Entertainment.  Amazon hat aber selbst nun eigene Kategorien eingefügt, welche aber auf einem Smartphone nicht funktionieren bzw. eine leere Liste anzeigen. Mit dem PC ist die Übersicht aber sowieso deutlich besser.

Link: Amazon: Frühlings-Angebote-Woche 2019 – Angebote des Tages – Tag 11 (18.04)

Tages und Blitzangebote bei Amazon 15 € Amazon-Gutschein geschenkt - Mai 2019 - erste App-Nutzung 

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.