AVM: FRITZ!Box 7590 erhält Update auf FRITZ!OS 7.11 – verbesserte Browser-Kompatibilität und Fehlerbehebungen

Die FRITZ!Box 7590 erhielt im April als einer der ersten Router das Update auf die neue FRITZ!OS Version 7.10. Es hat danach relativ lange gedauert, bis die beliebte FRITZ!Box 7490 dann Ende Mai auch eine Aktualisierung bekam. Dieses Update war dann schon als FRITZ!OS 7.11 ausgewiesen. Einige der Verbesserungen und Fehlerbehebungen fehlten der FRITZ!Box 7590 somit noch. Gestern hat AVM dann auch für die FRITZ!Box 7590 das Update auf FRITZ!OS 7.11 freigegeben. AVM spricht von einer verbesserten Browser-Kompatibilität und Fehlerbehebungen. Wir haben unten die Änderungen vom FRITZ!OS 7.11 im Vergleich zu FRITZ!OS 7.10 eingefügt. Das neuste Update könnt Ihr einfach über die Benutzeroberfläche Eurer FRITZ!Box 7590 aktualisieren oder alternativ findet Ihr den Download auch auf dem FTP-Server von AVM. Falls Ihr noch auf einer älteren Version unterwegs seit, findet Ihr auf dieser Webseite von AVM alles über die Neuerungen seit FRITZ!OS 7.1x.

FRITZ!Box 7590 - neustes Update auf FRITZ!OS 7.11

Tages und Blitzangebote bei Amazon 15 € Amazon-Gutschein geschenkt - Juni 2019 - erste App-Nutzung 


Produkt: FRITZ!Box 7590
Version: FRITZ!OS 7.11
Sprache: deutsch
Release-Datum: 11.06.2019

Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7.11

DSL:
– **Verbesserung** Anpassung einiger Informationen auf DSL-Seiten
– **Verbesserung** 35b Interoperabilität zu bestimmten Broadcom-Gegenstellen verbessert.

WLAN:
– **Behoben** Zeitangabe für den Scanvorgang der WLAN-Umgebung (5 GHz-Band) korrigiert
– **Verbesserung** Stabilität angehoben

Mesh:
– **Behoben** WLAN Mesh Steering für Geräte am WLAN-Gastzugang verbessert
– **Verbesserung** Stabilität

Telefonie:
– **Behoben** Möglicher Absturz im Nutzungskontext von Rufumleitungen

DECT/FRITZ!Fon:
– **Behoben** PIN-Abfrage kam trotz deaktivierter PIN

Heimnetz:
– **Behoben** Powerline-Informationen eines per LAN mit der FRITZ!Box verbundenen FRITZ!Powerline-Geräts fehlten im Bereich Gerätedetails

Internet:
– **Behoben** Vereinzelt keine Internet-Verbindung an Supervectoring-Anschlüssen

System:
– **Behoben** Bei der Vergabe von VPN-Rechten für den aktuellen Benutzer wurden dessen sonstige Benutzerrechte unter Umständen entfernt
– **Behoben** Push Service konnte nicht deaktiviert werden
– **Behoben** Push Service zum Sichern der Einstellungen löschte die Absendereinstellungen
– **Behoben** Zu lange Anzeige eines laufenden Updates von FRITZ!Repeatern in der Mesh-Übersicht
– **Behoben** Verbesserung – Browserkompatibilität für lokale Speicherungen von Tabellendarstellungen optimiert

USB/NAS:
– **Verbesserung** erhöhte Stabilität beim Übertragen von großen Datenmengen mit NTFS-formatierten Festplatten

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.