Ubisoft: For Honor (Standard Edition) für PC kostenlos – bis zum 29.08.

Ubisoft verschenkt aktuell das Spiel For Honor für den PC. Um das Spiel zu bekommen, müsst Ihr Euch über die Aktionsseite einloggen und das Spiel dann bis zum 29.08. (10 Uhr) herunterladen. Dafür ist ein UPlay-Konto erforderlich. Wer keins hat, kann sich kostenlos dort registrieren. Natürlich bleibt das Spiel auch nach der Aktionszeit weiter in Eurem UPlay-Konto und kann auch nach dem Aktionszeitraum weiter gespielt werden. Alle Infos dazu findet Ihr auf der Aktionsseite. Es gab For Honor zuletzt auch im Epic Games Store, vielleicht hat es jemand verpasst oder bevorzugt UPlay. Es handelt sich um die Standard-Edition und nicht um die reduzierte Starter Edition.

For Honor - Vollversion gratis - PC-Spiele

Link: Ubisoft -For Honor für PC kostenlos – bis zum 29.08. (10 Uhr)

amazon.de - Angebote des Tages - 8 € Amazon-Gutschein für Kontoaufladung - Juli 2021

Über das Spiel:

Wir alle sterben. Einige leben für immer.

FOR HONOR – STANDARD EDITION

Stelle dich dem Chaos des Krieges als tapferer Ritter, brutaler Wikinger, tödlicher Samurai oder geschickter Wu Lin. Schwinge dank des innovativen Kampfsystems „Die Kunst des Krieges“ dein Schwert wie nie zuvor und genieße die umfassende Kontrolle über deinen Krieger. Kämpfe dich in harten, temporeichen Nahkampfgefechten durch die Einzelspielerkampagne und bahnbrechende Multiplayer-Modi.

Hinterlasse einen Pfad der Zerstörung auf dem intensiven und realitätsgetreuen Schlachtfeld von For Honor.

MEISTERE EINZIGARTIGE KRIEGER
Wähle deinen Lieblingskrieger aus Rittern, Wikingern, Samurai und Wu Lin
EINPRÄGSAME STORY-KAMPAGNE
Stürme Burgen und Festungen in gigantischen Schlachten und tritt in intensiven Duellen gegen tödliche Bossgegner an
BEZWINGE FEINDE ALLEINE ODER MIT FREUNDEN
For Honor bietet eine packende Offline-Einzelspielerkampagne und ein spannendes Multiplayer-Erlebnis

Author: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.