WhatsApp: Größere Störung – Fotos, Videos und andere Anhänge können nicht versendet werden

WhatsApp kämpft aktuell anscheinend mit einer größeren Störung. Während normale Textnachrichten inkl. Emojis meist problemlos versendet werden können, schlägt ein Versuch einer Nachricht mit Fotos, Videos oder anderen Anhängen aktuell fehl. Der Absender sieht nach kurzer Zeit in der App von WhatsApp nur den Hinweis „Wiederholen“. In der Chatübersicht sieht man das Uhrsymbol für einen geplanten späteren Versand. Wir konnten das Problem mit unterschiedlichen Geräten (Android & iOS) reproduzieren. Auch der Mobilfunkanbieter machte keinen Unterschied. Es trat mit o2, Vodafone und Telekom bei uns auf. Textnachrichten funktionierten problemlos, sobald aber Dateien wie z. B. Fotos oder Videos per WhatsApp verschickt werden sollten, funktionierte es nicht.

WhatsApp funktioniert nicht - Fehler und Störungen

Bei Allestoerungen.de häufen sich seit ca. 11.30 Uhr tausende Meldungen an. Die Tendenz ist aktuell noch steigend. Auf der Startseite von Allestoerungen.de sieht man, dass auch die Problemmeldungen bei allen bekannten Mobilfunkanbietern im gleichen Zeitraum deutlich zunahmen. Da die Meldung „Wiederholen“ bei WhatsApp auch häufig mit einer fehlenden oder gestörten Internet- bzw. Mobilfunkverbindung zusammenhängt, glauben viele vielleicht, dass es an ihrer Datenverbindung liegt. Aktuell sieht es aber nach einem Problem direkt bei WhatsApp aus, die Fehlermeldungen scheinen gerade weltweit zuzunehmen. Wer also aktuell Probleme mit WhatApp und dem Versand von Nachrichten hat, sollte testweise nur mal Text versenden. Das sollte dann funktionieren und somit auch zeigen, dass die Probleme nicht an der eigenen Internetverbindung bzw. beim Mobilfunkanbieter liegen. Hier muss man vermutlich etwas Geduld haben und es später noch mal versuchen. Sobald das Problem seitens WhatsApp behoben wurde, sollte man das auch an den abnehmenden Fehlermeldungen bei Allestoerungen.de sehen.

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

1 Kommentar

  1. Aktuell funktioniert alles wieder. Die Störungsmeldungen für WhatsApp sind wieder massiv gefallen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.