Amazon: Zwei Monate Kindle Unlimited gratis – eBooks, eMagazine und Hörbücher – auch frühere Bestandskunden

Update 02.04.2020: Amazon bewirbt die Aktion jetzt auch offiziell mit zwei Monaten für 0 Euro. Vermutlich wurde zum Zeitpunkt unserer Berichterstattung noch am Angebot gebastelt. Jetzt sollte also auf der Aktionsseite jeder zwei kostenlose Monate angeboten bekommen.

Ursprünglicher Beitrag:

Kindle Unlimited dürfte den meisten von Euch mittlerweile bekannt sein. Wer gerne elektronisch liest, bekommt mit Kindle Unlimited fast unlimitierten Zugriff auf ausgewählte eBooks, eMagazine und sogar Hörbücher. Es sind natürlich nicht alle eBooks bei Amazon in Kindle Unlimited enthalten aber durchaus viele. Aktuell wirbt man mit über einer Million eBooks. Lesen könnt Ihr die eBooks nicht nur über die bekannten Kindle eReader, sondern mittels der Kindle App auch auf Eurem Tablet, Smartphone oder PC/MAC. Wer nicht jeden Titel einzeln kaufen möchte, kann mit Kindle Unlimited ein Abo abschließen. Damit könnt Ihr bis zu 10 eBooks gleichzeitig ausleihen. Regulär fallen hier Kosten von 9,99 € im Monat an. Da muss man natürlich genau kalkulieren, ob man auch genug liest, damit es sich lohnt.

Bei der  jetzigen Aktion mit bis zu zwei kostenlosen Monaten kann man wenig falsch machen. Hier kann man dann in Ruhe mal testen, ob man in der Auswahl fündig wird und ob es sich auf Dauer lohnt. Es ist aktuell unklar, wer einen Monat und wer zwei Monate als Deal angezeigt bekommt. Auf dem Bild haben wir mal beide Optionen eingefügt, es gibt aber je nach Konto nur eine der Optionen. Bei unseren Konten hatten wir immer nur einen Monat kostenlos, andere Leser bekommen aber auch die zwei Monate angezeigt. Interessant ist das für Nutzer, die den Dienst früher schon mal genutzt haben und die Testphase nicht nutzen können. Aktuell können wir auch nicht sagen, ob eine Prime-Mitgliedschaft erforderlich ist oder nicht. Probiert es einfach aus und schreibt und gerne in die Kommentare, ob es bei Euch klappt, welche Laufzeit und ob Ihre Prime-Kunden seid oder nicht. Dann können wir den Beitrag ggf. aktualisieren, wenn sich da eine klare Zuordnung ergibt. Wer den Dienst nicht länger nutzen möchte, sollte diesen dann vor Ablauf der ein oder zwei Monate in seinem Kundenkonto kündigen, damit keine weiteren Kosten entstehen. Das geht auf dieser Seite mit wenigen Klicks. Die entsprechende Option ist natürlich nur sichtbar, nachdem Ihr die Aktion gestartet habt, bzw. ein laufendes Abo habt. Ihr könnt auch direkt nach der Buchung kündigen, die die kostenlose Zeit läuft dann noch bis zum Ende.

Kindle Unlimited -  2 Monate gratis - auch für Bestandskunden ohne laufendes Abo

Die Aktion über einen Monat kann noch bis zum 30.April 2019 genutzt werden, die andere anscheinend sogar bis Ende des Jahres. Die Aktion funktionierte bei uns auch als ehemaliger Kunde bzw. Tester früherer Aktionen im letzten Jahr. Nur wer derzeit ein laufendes Kindle Unlimited-Abo hat oder dessen reguläre 30-Tage-Testzeitraum noch laufen, kann die Aktion nicht nutzen. Gleiches gilt für Nutzer, die erst kürzlich Ihr Abo gekündigt haben. Probiert es einfach aus. Entweder seht Ihr den Deal auf der Aktionsseite oder Ihr bekommt den regulären Preis angezeigt, wenn Ihr nicht berechtigt seid. Wer es noch nicht genutzt hat, kann natürlich auch 30 Tage testen.

Wer das mit den Kindle eBooks erst mal kostenlos und ohne jede Aktion testen möchte, findet in dieser Aktion aktuell auch komplett kostenlose eBooks diverser Verlage.

Link: Amazon: Einen oder zwei Monat(e) Kindle Unlimited gratis – eBooks, eMagazine und Hörbücher

amazon.de - Angebote des Tages - 6 € Aktionsgutschein beim Kauf eines 50 € Amazon-Gutschein - Juni 2020

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.