Honor 10: Update auf EMUI 10 (Android 10) wird verteilt – Changelog

Ich benötige nicht immer das neuste Smartphone, auch wenn ich mich immer für neuste Technik interessiere. Mein Honor 10 aus dem Jahre 2018 verrichtet immer noch einwandfrei und flüssig seinen Dienst. Wenn ich auf neuere Modelle schaue, so gibt es nur im Bereich der Kameras wirklich Verbesserungen, von denen ich bei einem Wechsel profitieren würde. Ein weiterer Grund zum Wechsel eines Smartphones ist natürlich auch immer das Ausbleiben von neuen Updates. Bereits seit September 2019 gibt es nun Android 10 und seit ungefähr dieser Zeit versorgen auch Huawei und Honor Ihre neusten Smartphones mit einem Update auf EMUI 10 auf Basis von Android 10. Es gab zwar etliche Listen, in denen Termine genannt wurden, wann man welche älteren Smartphones versorgen wolle, mein Honor 10 war da meist nicht dabei oder mit unklarem Auslieferungstermin. Eigentlich hatte ich gar nicht mehr damit gerechnet und auch länger nicht mehr geschaut, ob noch was geplant ist. Heute meldete mein Honor 10 dann die Verfügbarkeit des Updates auf EMUI 10 (10.0.0.177-C432ER1P4patch01). Etwas mehr als 4,5 GB waren bereits heruntergeladen worden und warteten nun auf die Installation. Die habe ich soeben durchgeführt, alles funktioniert noch und es ist natürlich schön, dass Honor bzw. Huawei auch mein Modell aus 2018 noch versorgt. Falls Ihr auch ein Honor 10 (angeblich auch fürs Honor View 10 verfügbar) besitzt, schaut einfach mal nach verfügbaren Updates. Unten haben wir das Changelog eingefügt, welches ein paar der hauptsächlichen Änderungen auflistet.

Honor 10 (Honor View 10) - Update auf EMUI 10 im Juni 2020

Changelog – neustes Update Honor 10:

10.0.0.177(C432E3R1P4)
Größe 4.56GB

Liste der Änderungen
EMUI 10.0 wurde für ein noch optimierteres und besseres Benutzeredebnis konzipiert. Nutzen steht dabei ein völlig neues. optimal abgestimmtes User-Interface für ein reibungsloses und intuitives Anwendererlebnis zur Verfügung. Der verbesserte Datenschutz sorgt zudem für eine sicherere Nutzung.

User-Interface: Detailliert und einzigartig

  • Magazine-Design Layout im Magazinstil für ein komfortables und authentisches Leseerlebnis
  • Morandi-Farbe – Dezente Grautöne für ein augenschonendes und komfortables Anzeigeerlebnis
  • Animationen –  Dynamische, natürliche Animationen für Seitenübergange, App-Starts und andere Szenarien

Leistung: Stabil und reibungslos

  • GPU Turbo – Verbesserter Systembetrieb und erhöhte Systemstabilität beim Gaming
  • Phone Clone – Erhöhte Verbindungs-  und Cloning-Geschwindigkeit

Sicherheit: Erhohte Datensicherheit und verbesserter Datenschutz

  • Formal geprüfter Mikrokernel – Nutzt das von Huawei entwickelte Mikrokemel-Design, Zertifiverung als sicherster Betriebssystem Kernel für die gewerbliche Nutzung
  • Verteilte Technologie – Erhöhte Sicherheit beim Verbinden mit anderen Nuawei-Geräten sowie beim übertragen von Dateien zwischen und Speichern von Daten auf anderen Huawei-Geräten
  • Datenschutz – Unterstützung von App-Sandboxing-Funktionen für die standardisierte App-Berechtigungsverwaltung und erhöhte Datensicherheit bzw. verbesserten Datenschutz

Medien und Unterhaltung: Mehr Spaß

AppAssistant-Dropzone – Neue Dropzone für AppAssistant für den schnellen Zugriff auf Services wie Spielbeschleunigung und Nicht stören

HUAWEI Assistant
Fügt die HUAWEI Assistant-App zum Startbildschirm hinzu, die Ihnen intelligente Erinnerungen. personalisierte News und weitere, für Sie relevante Inhalte zur Verfügung stellt.

Apps
Fügt die HUAWEI Browser-App hinzu, die Ihnen sichere und praktische Webbrowsing-und Suchservices zur Verfügung stellt.

Sommerangebote bei amazon.de  - 6 €Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - Juli 2020

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.