Epic Games Store: Railway Empire und Where The Water Tastes Like Wine kostenlos bis zum 17.09. – verbleiben dauerhaft im Konto

Epic Games hat Ende 2018 einen eigenen Store für Videogames eröffnet. Die Anzahl der verfügbaren Spiele war anfangs noch sehr überschaubar, wuchs aber im letzten Jahr stetig. Um noch mehr Aufmerksamkeit für den Epic Games Store zu generieren, verschenkt man regelmäßig ein oder mehrere Spiele. Damit geht es auch im Jahr 2020 stetig weiter. Diesmal gibt es mit Railway Empire und Where The Water Tastes Like Wine wieder zwei Spiele gratis. Beide Spiele sind für Windows-PC geeignet. Ihr könnt Euch die kostenlosen Spiele bis zum 17.09.2020 (17 Uhr) im Epic Games Store sichern. Wer Interesse an den kostenlosen Spielen hat, folgt einfach den Links unten. Das Spiel Railway Empire stammt aus dem Jahr 2018 und Where The Water Tastes Like Wine wurde ebenfalls 2018 erstmals veröffentlicht. Die Bewertungen und Kundenmeinungen zu den Spielen sind meist sehr positiv. Da beide Spiele kostenlos zu haben sind, kann sich jeder selbst eine Meinung bilden. Ihr müsst seit einiger Zeit die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Eurem Konto aktivieren um die kostenlosen Spiele zu bekommen.

PC-Games kostenlos - Railway Empire und Where The Water Tastes Like Wine gratis bis zum 17.09.

Link: Epic Games Store: Railway Empire und Where The Water Tastes Like Wine bis zum 17.09. gratis

Prime Day 2020 bei amazon.de - 6 € Aktionsgutschein für Kontoaufladung ab 80 € - September 2020

Railway Empire

Nordamerika, 1830: Die Vereinigten Staaten sind noch nicht den Kinderschuhen entwachsen, schon entbrennt ein erbarmungsloser Kampf um die Vorherrschaft auf den Schienen. In Railway Empire behaupten Sie sich mit Ihrem Eisenbahnimperium gegen die gerissene Konkurrenz und führen Ihr Unternehmen erfolgreich ins 20. Jahrhundert.

Features

In einer umfangreichen Kampagne erschließen Sie Schritt für Schritt die Vereinigten Staaten der 1830er – von der Westküste bis zur Ostküste warten zahlreiche amerikanische Städte auf die Errungenschaften der Eisenbahn.
Führen Sie Ihr Eisenbahnimperium zum Erfolg, indem Sie ein weitverzweigtes Schienennetz errichten und den Personen- sowie Güterverkehr optimieren.
Meistern Sie herausfordernde Aufgaben in abwechslungsreichen Szenarien oder basteln Sie im Modellbaumodus ganz ohne finanziellen Druck an Ihrem Streckennetz.
Setzen Sie die Stärken und Schwächen von über 40 historisch nachgebildeten Lokomotiven und über 30 verschiedenen Waggons geschickt für sich ein.
Behaupten Sie sich gegen bis zu 3 konkurrierende Tycoons und sabotieren Sie Ihre Kontrahenten, indem Sie Banditen bezahlen oder Spione anheuern.
Erkunden Sie Ihr Schienennetz sowie wunderschöne Landschaften aus der Ich-Perspektive.

Where The Water Tastes Like Wine

Where the Water Tastes Like Wine ist ein erzählerisches Abenteuer, in dem es ums Reisen, das Weitergeben von Geschichten und das Überleben während der Ausbreitung über den amerikanischen Kontinent geht.

Der Spieler streift in seinem eigenen Tempo durch die volkstümlichen USA der Großen Depression, wo er auf Fremde trifft, die ihre eigenen Geschichten zu erzählen haben. Durch diese Interaktionen kann der Spieler einzigartige Geschichten sammeln, die er dann weitererzählen kann, um neue Interaktionen freizuschalten.

Features

„Big Rock Candy Mountain? El Dorado? Der Ort hinter dem Horizont, von dem es heißt, dass das Wasser wie süßester Wein schmecke?“
Durchreise die Vereinigten Staaten während der Großen Depression und arbeite eine Schuld ab, indem du die wahren Geschichten von 16 charakteristischen Figuren in Erfahrung bringst, die die ganze Bandbreite amerikanischer Erfahrungen durchgemacht haben – von Einwanderern, die Arbeit suchen, über einen Wanderprediger bis hin zu einer Navajo-Frau, die auf dem Langen Marsch zwangsumgesiedelt wurde.

„Das ganze Land ist auf Geschichten aufgebaut. Amerika ist eine einzige große Geschichte.“
Auf deiner Erkundungsreise begegnest du merkwürdigen und beunruhigenden Dingen: einzelnen Stückchen eines Landes, auf Staubwolken und dunklen Träumen erbaut, die sich mit volkstümlichen Erzählungen vermischen. Diese Erzählungen trägst du mit dir herum und gibst sie an Lagerfeuern zum Besten, damit sich andere Figuren dir schrittweise öffnen und ihre eigenen Geschichten preisgeben.

„Die besten Geschichten sind wahre Geschichten; solche, in denen die Menschen aus ihrem eigenen Leben erzählen.“
Die von dir weitererzählten Geschichten werden dir auf deiner Reise mehrfach wiederbegegnen – allerdings in abgewandelter Form, nachdem sie im Land die Runde gemacht haben. Während du auf deiner Reise die verschiedenen Personen immer wieder triffst, fassen sie langsam Vertrauen und enthüllen dir – hoffentlich – ihr wahres Inneres. Erst wenn du alle wahren Geschichten kennst, kannst du deine Schuld begleichen.

Wunderschöne Kombination aus 3D-Welt und handgezeichneten 2D-Illustrationen
Eigens für das Spiel von einer Vielzahl anerkannter Autoren geschriebene Geschichten

Vollvertonte Figuren aus allen Schichten, die von Synchronsprechern von Weltruhm eingesprochen wurden, einschließlich Sting, Dave Fennoy (The Walking Dead: A Telltale Game Series), Cissy Jones (Firewatch), Kimberly Brooks (Mass Effect), Sarah Elmaleh (Gone Home), Melissa Hutchison (The Walking Dead: A Telltale Game Series), Elizabeth Maxwell (The Legend of Zelda: Breath of The Wild) und vielen weiteren

Ein betörend schöner Soundtrack, der von dem hochgelobten Komponisten Ryan Ike eigens für das Spiel arrangiert und mit einer Auswahl talentierter Musiker aufgenommen wurde
Eine überspannende, fantastische, psychedelische und surreale Atmosphäre, die sich schrittweise zeigt
„Ich hoffe, dass du findest, wonach du suchst.“

Autor: Guido

Im Alter von 9 Jahren begann alles mit dem ZX-81 und TI-99/4A. 1981/82 ging es teilweise parallel weiter mit dem Commodore VC-20 und C64. Letzterer konnte mich für viele Jahre in seinen Bann ziehen. Danach ging der übliche Weg - mit kurzen Umwegen über Schneider CPC, Amiga - zum PC (286er mit 5 1/4 Zoll Festplatte). Auch die erste Konsole war 1978/79 die Philips G7000. Auch gesurft wurde schon vor dem heutigen Internet mit Akustikkoppler oder Modem. Seit dem interessiert mich alles was mit Computer, Internet, Software, Konsolen, Betriebssystemen, Smartphones, Tablets usw. zu tun hat.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.