Okt16

iPad Mini: Vorstellung am 23. Oktober

Apple hat mal wieder die Presse zu einem neuen Event eingeladen. Am 23.10. möchte Apple den Pressevertretern in San Jose unter dem Motto “We’ve got a little more to show you.” etwas Neues präsentieren. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn es sich dabei nicht um das kleine iPad Mini handeln würde. Man munkelt zwar auch über neue iMac Mini, iMac oder kleinere Macbooks aber das alleine wird sicher nicht so ein Event veranlassen. Eigentlich hatte man schon vor rund zwei Wochen mit einer Einladung gerechnet, aber erst heute gingen die Einladungen raus. Vielleicht hat Apple durch die negativen Erfahrungen beim iPhone 5 auch noch mal die Qualitätskontrollen beim iPad Mini verbessern müssen. Wir warten nach zwei beschädigten iPhone 5 (schwarz) nun auf den nächsten und hoffentlich letzten Umtausch. Diesmal probieren wir es mit einem weißen iPhone 5. Aber nun zurück zum kommenden iPad Mini.

Apple iPad Mini - Preise und offizielle Vorstellung

Man hat im Vorfeld schon wieder viele Bilder und Infos zum iPad Mini gesehen, aber über viele Dinge wird es dann erst am 23.10. entsprechende Gewissheit geben. Es wird wahrscheinlich ein 7,85 Zoll Display haben. Aber zum Thema Auflösung, Akkulaufzeit, Kameras, RAM und CPU gibt es noch keine wirklich verlässlichen Infos. Zu den verschiedenen Modellen und Preisen gibt es derzeit nur einen Anhaltspunkt. In diesem Blog findet man einen Screenshot aus dem Warenwirtschaftssystem vom Media Markt. Wenn das kein Fake ist, beginnen die Preise bei 249 € für die Variante mit 8GB und WiFi. Das geht dann weiter über 16 GB, 32 GB bis hin zu 64 GB und lt. der Liste wird es auch alle Modelle als WiFi und 3G (oder sogar 4G mit LTE) geben. Mit den zwei bekannten Ausführungen in weiß oder schwarz kommt man damit auf insgesamt 16 verschiedene Modelle des iPad Mini. Während Steve Jobs ein kleineres Tablet für wenig sinnvoll und wenig erfolgsversprechend hielt, scheint die aktuelle Führung von Apple das anders zu sehen. Das Galaxy Nexus 7 und Kindle Fire haben gezeigt, dass es für diese Größe von Tablets durchaus Interessenten gibt. Und wenn das kleine iPad Mini wirklich nur 50 € teurer ist und im Gegensatz zum Nexus 7 auch eine 3G oder gar LTE-Variante breitgestellt wird, dann hat Apple sehr gute Karten auch den Markt erfolgreich zu besetzen.

Ich persönlich habe kein Bedarf für ein iPad Mini. Wir haben ein iPad 2 und ein iPad 3 und ich kann mir keinen Anwendungszweck vorstellen, wo mein 10” Zoll Tablet zu groß ist und ein 7” Zoll Gerät dann viel besser wäre. Mir wäre es (mit einem vorhandenen iPad 3) sicher zu klein in Sachen surfen usw. und ein 7” Zoll Tablet passt auch nicht wirklich in die Hosentasche. Aber für Neueinsteiger oder bei geringerem Budget kann das der ideale Einstieg sein.

Weiterlesen
Okt16

Microsoft Surface: Vorbestellung und Preise vom Windows 8 RT-Tablet

Heute Mittag gab es erste Preisinformationen zum Tablet von Microsoft in den USA. Wenige Stunden später wurde es auch im deutschen Microsoft Store gelistet. Die Preise beginnen bei 479 € für die 32 GB-Variante ohne Cover/Tastatur. Als Zubehör gibt es neben dem Surface Touch Cover (Cover und Touch-Tastatur) auch ein Surface Type Cover. Letzteres verfügt über richtige Tasten wie man es vom PC etc. her kennt. Es handelt sich bei dem Gerät um die RT-Variante, auf der wirklich “nur” spezielle Apps für Windows 8 RT laufen. Ihr könnt hier keine normalen Windows-Anwendungen von Eurem PC installieren. Grundsätzlich auch kein Problem, da man auch auf einem iPad keine Mac-Software nutzen kann. Aber mit knapp 500 € finde ich das zumindest derzeit etwas zu teuer. Sicher, Office und Business könnte ein Argument für das neue Microsoft-Tablet sein, aber ansonsten wird es sicher noch länger dauern bis Microsoft in Sachen Quantität und Qualität bei Apps mit iOS oder Android konkurrieren kann. Wenn das alles schon ebenbürtig wäre, ginge der Preis aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung. Man hat zwar die technischen Daten, aber erst in der Praxis wird sich zeigen wie gut das Display, die Verarbeitung, die Geschwindigkeit usw. wirklich sind. Natürlich arbeiten auch schon etliche Firmen an entsprechenden Apps und vielleicht gibt es da zum Start mehr als ich derzeit erwarte. Alle technischen Daten und die Möglichkeit zur Vorbestellung findet Ihr hier.

Die RT-Varianten vom Microsoft Surface werden ab dem 26. Oktober ausgeliefert und sollen bis zum 30. Oktober beim Käufer eintreffen. Zu der großen Variante mit einem vollwertigen Windows 8 Pro gibt es noch keine Preise, aber schon technische Daten. Hier findet Ihr einen Vergleich der technischen Daten zwischen dem Microsoft Surface RT und dem Surface mit Windows 8 Pro.

Bei Microsoft ist dann in diesem Monat richtig viel los. Windows 8 kommt, Windows Phone 8 kommt, Microsoft Surface, Update für die Xbox 360, Halo 4, Xbox Glass. Hoffentlich haben die Jungs sich nicht zuviel vorgenommen. Und dann kommt auch noch Apple und bringt in Kürze mit dem iPad Mini wohl noch mehr Auswahl in Sachen Tablets.

Microsoft-Surface-windows8-rt-tablet-vorbestellen-peise-framed

Weiterlesen
Okt16

Xbox 360: Neues Dashboard-Update (Herbst 2012) wird ab heute (16.10.2012) ausgeliefert

Microsoft startet nun mit der offiziellen Verteilung des neuen Systemupdate für die Xbox 360. Die Auslieferung erfolgt aber zeitversetzt und nach Regionen um Probleme zu vermeiden. Also nicht wundern, wenn Eure Xbox 360 noch nichts anzeigt. Es kann bis zu einer Woche dauern, probiert es einfach immer mal wieder. Wenn es verfügbar ist, wird es Euch automatisch bei der Verbindung zu Xbox Live angezeigt.

Was gibt es Neues durch das Herbst-Update 2012?

  • Überarbeitetes Dashboard (Menü).
  • Internet Explorer – Browser für die Xbox 360
  • Empfehlungen und Bewertungen – im Grunde genommen Empfehlungen (Werbung) aufgrund diverser Variablen (Beliebt, Freunde usw.)
  • My Pins – darüber können einzelne Inhalte und Apps wohl als eigene Kachel (Menüpunkt) abgelegt werden. so wie es auf dem Screenshot aussieht aber wohl nur in einen Unterordner. Das wäre schade (ein unötiger Schritt mehr).
  • Aus „Quick Play“ wird „Recent“ (kürzlich – zuletzt benutzt). Über das Menü könnt Ihr dann schnell auf kürzlich genutzt oder heruntergeladene Dinge zugreifen
Herbstupdate 2012 - Xbox 360 - Auslieferung startet

Xbox SmartGlass ist noch nicht im neuen Update für die Xbox 360 enthalten. Die entsprechende App wird wohl erst mit oder nach dem Start von Windows 8/Windows Phone 8 (26.10.2012) zur Verfügung gestellt. Auch der neue Musikdienst von Microsoft namens Xbox Music wird wohl heute für die Xbox 360 bereitgestellt. Dieser Dienst wird Zune ablösen. Man kann aber wohl nicht nur Musik kaufen, sondern es wird auch Streaming wie bei Spotify geben. Aus den zur Verfügung stehenden Infos ist aber unklar, ob das kostenlose Streaming (mit Werbung/Begrenzung) auch für die Xbox 360 gilt. Aus den bisherigen Infos würde ich vermuten, dass kostenloses Streaming nur für das kommende Windows 8-Systeme gilt. Warten wir mal ab was sich verändert.

Ich kann aktuell leider nicht prüfen, ob das Update auch schon in Deutschland verteilt wird? Habt Ihr schon probiert und wird was angezeigt?

Weiterlesen
Okt15

REWE: 20% Rabatt auf iTunes-Karten

Es gibt mal wieder eine günstige Möglichkeit zum Kauf von iTunes-Guthaben. Bei REWE gibt es vom 15.10. bis 20.10.  einen Rabatt von 20% auf alle iTunes-Guthabenkarten. Somit können alle Besitzer eines iPhone, iPad, iPod, Apple TV oder auch Mac beim Einkauf von Apps, Musik, Filmen oder auch Videos sparen. Auch beim Kauf von iTunes Match kann man durch die Guthabenkarte sparen. Wer keinen REWE in der Nähe hat, kann das Angebot auch bei Kaufpark oder toom bekommen.

20% Rabatt auf iTunes-Guthaben

Weiterlesen
Okt12

amazon: Kindle Paperwhite – eReader – jetzt vorbestellen

Nachdem Kindle Fire und Kindle HD schon länger vorbestellt werden können (werden ab dem 25.10. ausgeliefert), kann nun auch der neue eReader namens Kindle Paperwhite vorbestellt werden. Hier werden die Geräte ab dem 22. November ausgeliefert. Wer vor Weihnachten noch ein Gerät haben möchte, sollte nicht zu lange warten. Der Kindle Paperwhite führt aktuell schon die Verkaufscharts bei amazon.de an. Es ist somit durchaus davon auszugehen, dass spätere Bestellungen auch länger warten müssen. Der Kindle Paperwhite ist der aktuell fortschrittlichste eReader auf dem Markt. Der Kindle Paperwhite verfügt natürlich über Touchbedienung. Die Auflösung, der Kontrast, die Beleuchtung und die Akkulaufzeit wurden deutlich verbessert.

Es gibt den Kindle Paperwhite für 129 € mit WiFi und 189 € WiFi und 3G. In den 60 € mehr sind aber auch schon die Kosten für die mobile Datenverbindung enthalten. Es entstehen also keine zusätzlichen Vertragskosten. Überall wo 3G weltweit verfügbar ist, könnt Ihr Eure Bücher unterwegs ohne Kosten für die Datenübertragung herunterladen. So kann man auch spontan neue Bücher herunterladen, ohne das vorher planen zu müssen oder ein WLAN-Hotspot zu suchen.

eBook-Reader, eReader von amazon - Kindle Paperwhite - bester eReader

Angaben des Herstellers:

  • Die integrierte Beleuchtung erhellt den Bildschirm und sorgt für optimales Lesevergnügen
  • Paperwhite –  62% mehr Pixel, die dem Gerät eine unübertroffene Auflösung verleihen
  • 25% bessere Kontraste sorgen für gestochen scharfen, dunklen Text
  • Sogar bei hellem Sonnenlicht sind Texte und Bilder klar und gestochen scharf
  • keine störenden Spiegelungen
  • Neue, von Hand abgestimmte Schriftarten
  • Bis zu acht Wochen Akku-Laufzeit, selbst bei eingeschalteter Beleuchtung
  • Speichert bis zu 1.100 Bücher – tragen Sie Ihre persönliche Bibliothek immer bei sich
  • Mit der neuen Funktion “Time to Read“ wird Ihre Lesegeschwindigkeit gemessen.
  • Paperwhite errechnet daraus, wie lange es noch dauert, Ihr Kapitel zu beenden
  • Riesige Auswahl an Büchern – Tausende kostenloser Klassiker

Link: eBook-Reader – Kindle Paperwhite bei amazon.de vorbestellen (ab 22.11.2012)

Weiterlesen
Okt12

MeinPaket: 12% Rabatt auf fast alles – Gutschein MP12OKTOBER

MeinPaket.de hat gerade einen einen neuen Gutschein über Facebook bekannt gegeben. Damit bekommt Ihr 12% Rabatt auf alles außer Bücher, Münzen und Edelmetalle. Der Bestellwert muss zwischen 1€ und maximal 1500 € liegen. Ich habe mir mal ein paar Sachen angeschaut wo mir aktuelle Preise bekannt waren und diese waren meist ein paar Euro günstiger als in aktuellen Preisvergleichen. Falls Ihr also gerade sowieso was bestellen wolltet, schaut einfach mal auf MeinPaket.de nach, ob es mit dem Gutschein MP12OKTOBER günstiger ist als anderswo. Der Gutschein gilt nur begrenzte Zeit und kann jederzeit abgestellt werden (meist nur 2-3 Stunden). Den Gutschein gebt Ihr nach der Auswahl der Zahlungsart in der Übersicht unten ein.

MP12OKTOBER Gutschein für MeinPaket.de

 

Weiterlesen
Okt10

Media Markt: Bis zu 200 € Geschenkkarte beim Einkauf zusätzlich erhalten

Der Media Markt hat eine neue Aktion mit Geschenkkarten (Gutscheinen) gestartet. Kauft Ihr ein Produkt ab einem bestimmten Wert, so gibt es eine Geschenkkarte im Wert von 50 € – 200 € dazu. Diese Gutscheine (Geschenkkarte) könnt Ihr dann bei einem späteren Kauf nutzen. Der Preis des Produktes muss die jeweilige Grenze überschreiten, es geht um den Preis des Produktes und nicht um den Gesamtwert des Einkaufs. Die Aktion läuft bis zum 15.10.2012. Die Gutscheine (Geschenkkarten) sind 3 Jahre gültig und können auch bei Saturn eingelöst werden. Wer gerade ein Gerät bei Saturn kaufen möchte, sollte auch dort auf die Aktion vom Media Markt hinweisen. In Einzelfällen haben Saturn-Märkte an solchen Aktionen schon teilgenommen. Es können nur Produkte gekauft werden und keine Gutscheine.

Staffelung Produktpreis / Gutschein:

  • ein Produkt ab 299 € kaufen  – 50 € Geschenkkarte
  • ein Produkt ab 499 € kaufen – 100 € Geschenkkarte
  • ein Produkt ab 999 € kaufen – 200 € Geschenkkarte

Theoretisch kommt man hier auf einen maximalen Rabatt von 16,7 %, da man später den erhaltenen Gutschein auch wieder einlösen muss. Es ist dadurch nicht automatisch alles günstig und man sollte trotzdem Preise vergleichen. Bei lokalen Sonderangeboten kann es aber durchaus interessant sein. Auch wenn der Media Markt seine Strategie mal komplett ändern wollte (keine Verhandlungen), gehen viele Märkte immer noch auf Preise der Konkurrenz ein. Also ruhig mal auf günstigere Preise im Internet hinweisen. Interessant sind natürlich auch immer preisstabile Produkte wie z.B. von Apple oder Spielkonsolen.
Bis zu 200 € Geschnekkarte zusätzlich beim Einkauf bei Media Markt

Weiterlesen
Okt05

Jabra Solemate Bluetooth-Lautsprecher – unser nächster Testkandidat

Update: Der komplette Testbericht ist nun online.

Unser neustes Testobjekt ist das Jabra Solemate. Es handelt sich dabei um einen kompakten tragbaren Lautsprecher. Jabra selbst nennt das Gerät „The Ultimate Portable Speaker“. Der Lautsprecher kann per Bluetooth mit Smartphones, Tablets, MP3-Playern und Notebooks verbunden werden, um darüber Musik zu hören oder Telefonate zu führen. Der Lautsprecher ist gerade mal 172mm x 64mm x 70mm groß und wiegt 610 Gramm. Er soll in- und outdoor verwendbar sein und die Produktbeschreibung verspricht eine sehr gute Klangqualität durch die drei in der Front verbauten Lautsprecher. Zudem sollen acht Stunden non-stopp Musikhören möglich sein.

Hier findet Ihr schon mal ein Foto von unserem Testgerät, das auf den ersten Blick einen sehr robusten Eindruck macht. Der optische Eindruck ist insbesondere geprägt durch die „Schuhsohle“ an der Unterseite des Lautsprechers, die dem Gerät einen stabilen Stand verleiht und auch für die Namensgebung (sole = Sohle) verantwortlich zu sein scheint. Natürlich konnten wir nicht umhin, den Jabra Solemate – Lautsprecher nach dem Auspacken kurz schon einmal anzuschließen. Was wir hörten, klang schon mal gut. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt aber auch bei 179 EUR. Bei amazon z.B. kann man es aktuell (10/2012) für etwa 145 EUR bekommen.
Wir werden uns in nächster Zeit ausgiebig mit dem Gerät beschäftigen und Euch über unser Testergebnis auf dem Laufenden halten. Über die technische Details könnt Ihr Euch gerne schon mal beim Hersteller Jabra oder auch bei amazon informieren.

tragbarer Bluetooth - Lautsprecher - Jabra Solemate

Weiterlesen
Okt04

iOS: Lost Winds kostenlos – iPhone und iPad

Im App Store von Apple gibt es gerade das Spiel Lost Winds kostenlos (sonst über 2 €). Es gibt zwar mittlerweile schon einen Nachfolger, aber Lost Winds sollte jeder mal ausprobieren. Das Spiel ist mehrfach ausgezeichnet worden und ein sehr schöner Zeitvertreib. Über 330 Rezensionen mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen sprechen für sich. Wer also ein iPhone, iPod touch oder iPad besitzt, sollte das Spiel mal ausprobieren.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Weiterlesen
Sep30

Google Play Store: 25 Milliarden Downloads – Apps für nur 25 Cent

Update: Aktion beendet

Update 01.10.2012: Tag 5 – Dark Knight Rises, Horn, Gravity Guy, SketchBook Pro und weitere

Update 30.09.2012: Tag 4 – Wo ist mein Perry?, Ski Safari, Cut the Rope HD und weitere

Update 29.09.2012: Tag 3 – Amazing Alex, TuneIn Radio Pro, Mass Effect Infiltrator, Temple Run:Merida und mehr

Update 28.09.2012: Tag 2 – Fifa 12, Cut the Rope, World of Goo und vieles mehr

Der Google Play Store feiert heute das Erreichen von 25 Milliarden App-Downloads für Android-Geräte. Über die nächsten fünf Tage gibt es deshalb einige Apps die auf 25 Cent reduziert werden. Unten findet Ihr einen Link zur aktuellen Übersichtsseite. Es sind einige aktuelle und beliebte Apps wie z.B. Angry Birds Space Premium, Granny Smith, Office Suite 6, Tasks, runtastic Pro, Asphalt 7: Heat oder Draw Something dabei. Besonders die neuen Besitzer eines Google Nexus 7 dürften vielleicht noch etwas von Ihrem Guthaben übrig haben.

Wenn 25 Cent immer noch zu viel sind, kann man auch den Amazon App-Shop installieren und jeden Tag eine App gratis herunterladen.

Link: Google Play Store – viele Apps für nur 25 Cent

Reduzierte Apps Android - Google Play - 5 Tage

Weiterlesen