Jul17

Xbox 360: My Xbox Live – Konsole per iPad oder iPhone steuern

My Xbox Live - Xbox per iPhone oder iPad steuernMicrosoft hat ein Update für seine iPhone/iPad-App names “My Xbox Live” bereitgestellt. Wir berichteten bereits vor längerer Zeit über die App. Nun wurden durch ein Update neue Funktionen hinzugefügt, die vorher dem Xbox Begleiter für Windows Phone 7 vorbehalten waren. Man kann nun mit dem iPhone oder iPad auch die einfachen Funktionen des Controllers ausführen.So können per Quickplay z.B. die zuletzt genutzten Apps und Spiele neu gestartet werden, oder man kann sich auch komplett ohne Controller durch die Menüs bewegen. Das ist z.B. sehr interessant, wenn man einfach mal ein Video starten will, sich nur umsehen will oder z.B. Apps wie Youtube oder auch Sky Go nutzt. Auch in Verbindung mit Kinect ist ab und zu ein Controller für bestimmte Einstellungen nützlich. Wer die My Xbox Live-App schon installiert hat, braucht nur das Update durchzuführen. Wer die App noch nicht nutzt, kann sich diese am Ende des Beitrags kostenlos auf sein iPhone oder iPad laden.

iPad / iPhone als Fernbedienung für Xbox 360

Xbox 360 SmartGlass
Xbox 360 SmartGlass
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
  • Xbox 360 SmartGlass Screenshot
Weiterlesen
Jul13

eBooks: 5 kostenlose eBooks – nur heute – Freitag der 13.

Es gibt mal wieder 5 kostenlose eBooks bei amazon. Auch wenn dort wieder von Kindle die Rede ist, könnt Ihr die Bücher auch auf fast allen anderen Systemen lesen. Es gibt entsprechende Apps für fast alle Systeme. Ihr könnt die Bücher also auch kostenlos auf Windows, Mac, iPhone, iPad, Android und WP7 (im App-Store nach Kindle-App suchen) usw. lesen.5 eBooks kostenlos - Download - Bücher gratisLink: Freitag der 13. – 5 kostenlose eBooks – amazon

Weiterlesen
Jun28

iPhone/iPad: Atari’s Greatest Hits kostenlos (100 Spiele)

Gestern war der 40. Geburtstag von Atari und heute gibt es ein Geschenk für Euch. Ladet Euch einfach die App „Atari’s Greatest Hits“ heute runter. Danach müsst Ihre die App starten und dann die einzelnen Klassiker manuell laden (etwas umständlich). Normalerweise muss man für die In-App-Käufe zahlen, aber heute sind diese kostenlos (wohl nur heute also direkt laden). Achtet auf die Buttons oben in der App (A-Z) , denn in der ersten Übersicht sind nicht alle Spiele zu sehen. Die In-App-Käufe bleiben Euch solange erhalten wie Ihr die Haupt-App oder Euer iPad/iPhone/iPod nicht löscht. Nach eine Neuinstallation sind die In-App-Käufe (aktuell kostenlosen) weg.

Die Spiele kommen auf iOS nicht an die Originale ran, aber trotzdem mal ein paar schöne Erinnerungen an alte Zeiten am Automaten oder den Ur-Konsolen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Weiterlesen
Jun27

Euronics: Bis zu 40% auf iTunes-Karten

Apple iPod, iPhone, iPad, Mac, Apple TV - iTunes Guthaben günstigEuronics hat gerade ein sehr gutes Angebot für iTunes-Karten. Ihr bekommt die 15€ Karte für 10 € oder besser die 25 € iTunes-Karte für 15 €. Einen Rabatt von 20% bekommt man häufiger, aber bis zu 40% sind schon eine absolute Ausnahme. Besitzer eines iPod, iPhone, iPad, Apple TV oder Mac können hier mächtig sparen. Leider ist das Angebot nicht bei allen Euronics-Händlern verfügbar. Euronics hat eine spezielle Suche für die iTunes-Aktion eingerichtet. Dort könnt Ihr schauen ob ein teilnehmender Euronics-Händler in eurer Nähe ist. Die Anzahl der Karten pro Person sind in der Regel auf max. 2 Karten beschränkt. Neben Apps eignet sich das Guthaben natürlich auch für Musik, Videos oder auch iTunes Match.

Link: Euronics – iTunes-Guthabenkarten mit bis zu 40% Rabatt

Weiterlesen
Jun21

Microsoft: Windows Phone 8 vorgestellt – Neuheiten und Update-Situation

Windows Phone 8 vorgestelltNach der Vorstellung des hauseigenen Windows 8-Tablets namens Surface legt Microsoft gleich noch einen drauf. Es gab nun gestern erste Informationen zum noch diesen Jahr erscheinenden Windows Phone 8. Es gibt viele interessante Neuerungen. Wer öfter mitliest, weiß, dass ich ein Windows Phone 7.5 (HTC Radar) nutze und damit sehr zufrieden bin. Ich mag einfach die Oberfläche, da ich durch die Kacheln (Live Tiles) alles Wichtige im Blick habe. Die Bedienung ist absolut eingängig und alles fühlt sich extrem flüssig an ohne dazu einen Dual-Core oder gar Quadcore-Prozessor zu benötigen.

Kommen wir erstmal zu den neuen Dingen, die Windows Phone 8 bietet. Als erstes wurden die Hardwaremöglichkeiten erweitert. Microsoft gibt vor, welche Auflösungen und z.B. Prozessoren von den Hardware-Herstellern angeboten werden können. Das hört sich vielleicht erst mal negativ an, macht aber auch durchaus Sinn. So wissen z.B. App-Entwickler klar, welche verschiedenen Auflösungen und CPUs in einem solchen Windows Phone sein werden und können ihre Apps so optimieren. Bisher war in Sachen Auflösung bei 800×480 Pixel Schluss. Mit Windows Phone 8 stehen dann in Zukunft auch höhere Auflösungen wie HD 1280×720 oder WXGA 1280×768 zur Verfügung. Ich empfinde das Display meines HTC Radar als knackig scharf und vermisse da keine höhere Auflösung, aber Smartphone-Displays werden gerade immer größer und da können ein paar Pixel mehr nicht schaden.

Windows Phone 8 – der neue Startbildschirm in Aktion

Bisher gab es nur Unterstützung für Single-Core-CPUs, auch dies wird sich in Zukunft mit Dual-Core und mehr ändern. Ich bin wie gesagt mit der einfachen CPU in Verbindung mit meinem HTC Radar sehr zufrieden. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich mit dem Smartphone nicht spiele oder andere rechenintensive Dinge mache (dafür habe ich mein iPad 3). Wer also sein Smartphone auch zum Spielen nutzt, wird sich über mehr Leistung und Auflösung freuen.

Windows Phone 8 wird den Internet Explorer 10 beinhalten, der mit bester HTML5-Unterstützung und besserer Leistung als die Konkurrenz aufwarten soll. Dafür wurde ein Vergleich mit dem SunSpider-Benchmark gemacht und mit Samsung Galaxy III, HTC One S und iPhone 4 verglichen. Für mich nicht sonderlich aussagekräftig, da die Hardware-Ausstattung des verglichenen Windows Phone 8–Smartphones nicht angegeben wurde. Benchmarks sind auch immer so eine Sache. Der Internet Explorer in Windows Phone 7.5 ist für mich auch sehr schnell und gut, wobei für mich meist die mobile Verbindung der limitierende Faktor ist. Wenn ich ein WLAN in der Nähe habe, ist auch mein iPad 3 nicht weit und es wird damit gesurft.

Mit Windows Phone 8 werden auch Smartphones mit einem Slot für MicroSD-Karten möglich und der Speicher kann bei Bedarf erweitert werden. Auch NFC (Near Field Communication) wird unterstützt. Darüber kann man drahtlos Daten über kurze Distanz austauschen, ob z.B. mit anderen Smartphones oder kommenden Kassensystemen zur bargeldlosen Bezahlung.

Optisch fällt auch die Veränderung des Startbildschirms mit den Kacheln ins Auge. Hier hat man nun vier Reihen statt vorher zwei zur Verfügung. So kann man noch mehr Dinge beim Blick auf den Startbildschirm sehen. Besonders wichtige Funktionen kann man auch deutlich größer machen, sodass man z.B. nicht nur sieht, dass eine SMS rein gekommen ist, sondern auch den Text schon anlesen kann. So kann man das Ganze noch individueller gestalten und Leute mit sehr vielen Anwendungen müssen weniger scrollen.

Die von den Nokia Lumia Smartphones bekannten Karten zur Navigation sollen nun grundsätzlich in allen Windows 8 Phones verfügbar sein. Ansonsten sind noch viele weitere Dinge zu erwarten wie integriertes Skype, besseres Multitasking, um z.B. eine Navigations-App im Hintergrund laufen zu lassen während man andere Dinge macht. Auch für den Business-Einsatz wird Windows Phone 8 bestens gerüstet sein und den Blackberrys Konkurrenz machen.

Einen Wermutstropfen gibt es für Besitzer eines aktuellen Windows Phone 7.5. Leider wird es kein vollständiges Update auf Windows Phone 8 geben. Dies begründet Microsoft mit Begrenzungen durch die aktuelle Hardware. Mich als Besitzer eines Windows Phone stört das nicht sonderlich, klar hätte ich mich gefreut aber es ist kein Weltuntergang. Ich bin mit dem aktuellen Stand zufrieden und werde ein Update auf Windows Phone 7.8 bekommen, welches zumindest ein paar Dinge wie den neuen Startbildschirm liefert. Sehr unglücklich ist dies natürlich z.B. für das gerade erschienene Nokia Lumia 900. Sicher für viele ein interessantes Smartphone aber mit dem Wissen um Windows Phone 8 in diesem Jahr wird das sicher viele vom Kauf abhalten. Mein Tipp für die, die aktuell ein Smartphone brauchen, vielleicht mit einem der günstigen Modelle (wie meinem HTC Radar) einsteigen und dann schauen ob Windows Phone das richtig ist. Der Wertverlust bis Ende des Jahres sollte sich dann in Grenzen halten und man kann in Ruhe warten bis eine größere Auswahl an Windows Phone 8-Geräten da ist. Ich freu mich drauf. Mal sehen, ob mir dann Windows Phone 7.8 reicht oder ob ein neues Windows Phone der Generation 8 her muss. Ich könnte mir das schon sehr schön vorstellen: PC mit Windows 8, Tablet mit Windows 8, Smartphone mit Windows Phone 8, Xbox 360 (oder Nachfolger) mit Anbindung. Vielleicht macht mir das iPhone 5 auch einen Schnitt durch die Rechnung und es kommt neben dem iPad 3 und Apple TV 3 noch was von denen ins Haus (ich wollte eigentlich nie was von Apple). In Sachen Apps muss Microsoft sicher noch nachlegen. Es gibt zwar sehr viele, aber in Sachen Qualität kann man nur die bekannten Apps wirklich mit anderen System vergleichen. Fürs Smartphone reicht mir das, da außer WhatsApp, Skype, Kicker nur wenige weitere für mich auf dem Smartphone wichtig sind. Bei einem Windows 8-Tablet würde ich da aber andere Ansprüche stellen.

Wer alles aus der Vorstellung von Windows Phone 8 hören und sehen will, kann sich hier die komplette Präsentation anschauen.

Weiterlesen
Jun20

Surface: Microsoft geht unter die Tablet-Hersteller

Microsoft Surface Tablet - Infos, Fotos, Videos, FaktenLeider fehlt mir aktuell die Zeit, um Euch immer direkt zeitnah mit Infos und meiner Meinung zur versorgen. Dies wird sich hoffentlich in Kürze wieder ändern. Da stellt Microsoft gestern plötzlich mal ein eigenes Windows-Tablet namens “Surface” vor. Erst mal Respekt an Microsoft, dass man die Entwicklung solange geheim halten konnte. Das, was man von dem Windows 8-Tablet bisher in Videos und auf Fotos sehen konnte, erscheint mir durchaus interessant. Ich will jetzt noch gar nicht auf die Hardware usw. eingehen. Viele vergleichen es schon mit dem iPad oder sagen sogar das Ende von Android-Tablet voraus. Dafür ist es noch zu früh aus meiner Sicht. Android muss in Sachen Tablet sicher noch einiges tun, denn aktuell wird damit kein Hersteller in Sachen Verkaufszahlen so richtig glücklich. Ob ein Windows 8-Tablet einen iPad-Nutzer konvertieren kann, werden wir auch erst sehen, wenn man mal weiß, wie sich das Ökosystem in Sachen Store, Apps, Musik, Videos usw. entwickelt. Mich interessiert es auch jeden Fall und ich könnte mir durchaus ein Windows 8-Tablet im Haus vorstellen, das darf auch gerne von Microsoft selber kommen.

Surface–Windows 8 Tablet von Microsoft

Ich selber habe früher auch immer gesagt, dass mein kein Tablet braucht und schon gar kein iPad. Dann hat sich das total gedreht. Heute könnte ich auf mein Tablet (aktuell iPad 3) nicht mehr verzichten. Mein selbstgebauter Highend-PC (zumindest damals Zwinkerndes Smiley) fristet heute ein ziemlich tristes Leben und wird nur noch zum “arbeiten” benutzt. Ich war auch mal der Meinung, dass ein Tablet nur zum Konsumieren taugt und nicht um produktiv zu sein. Auch Blödsinn. Klar gibt es Grenzen, aber aktuell schneide ich Videos mit dem iPad, verfasse so manchen Blog-Post per iPad, bearbeite/erstelle einfachere Dokumente und Tabellen, bearbeite Fotos usw. Ich traue Windows 8 zu, dass hier die produktiven Möglichkeiten noch deutlich steigen. Auch Business-Anwender bekommen mit Windows 8-Tablet und auch dem heute vorgestellten Windows Phone 8 eine Alternative zu Blackberry (RIM). Die Windows 8-Tablets werden sich sicher auch ideal mit der der Xbox 360 (und/oder Nachfolger 720?) verbinden lassen. Da werden sicher auch Dinge möglich sein, die Nintendo mit seiner neuen Konsole “Wii U” und dem Tablet-Controller ermöglichen will.

Hier mal ein Video, auf dem man das Microsoft Surface Tablet mit der Tastatur im Handling sieht. Überzeugt mich spontan auf jeden Fall mehr als damals das Smart Cover von Apple.

Microsoft Surface Tablet und die Tastaturen

Wer die Präsentation von Microsoft und dem Tablet Surface sehen möchte, findet hier ein Video in voller Länge. Microsoft hat auch bereits eine Webseite für das eigene Windows 8-Tablet “Surface” eingerichtet. Dort findet Ihr Bilder und weitere Infos. Ich bin mal gespannt, ob Microsoft nur für die Einführung von Windows 8 in den Bereich Tablet-Hardware einsteigt oder ob sich hier dauerhaft engagiert.Vieleicht kommt auch noch ein Windows 8 Phone direkt von Microsoft. Wer weiß.

Weiterlesen
Jun17

Rossmann: 20% Rabatt auf alle iTunes-Karten

iTunes Karten - Prepaid - günstiger / billiger - iPad, iPhone, AppleTV, Mac, iPodAlle Besitzer eines iPod, iPhone, iPad, Apple TV oder auch eines Mac können mal wieder mit iTunes Guthabenkarten sparen. Bei Rossmann gibt es aktuell 20% Rabatt auf alle iTunes-Karten. Man ist also nicht auf die großen 50 € Karten beschränkt, sondern kann auch Karten mit kleineren Beträgen günstig kaufen. So kann man noch mal 20% beim Kauf von Apps, Videos und Musik über iTunes sparen. Das Angebot gilt nur offline vom 18.06 bis 22.06.

Link: iTunes Karten 20% Rabatt bei Rossmann

Weiterlesen
Jun17

amazon: eBooks zum Thema Fussball gratis – nur heute – Update

Update 17.06.2012: Es gibt heute wieder 3 kostenlose eBooks von amazon.

Kostenlose eBooks - Fussball - EM 2012

Ursprünglicher Artikel:

Bei amazon.de gibt es heute drei eBooks zum Thema Fußball kostenlos. Lasst Euch nicht von dem Hinweis “Kindle” abschrecken. Man benötigt keine Kindle-Hardware um die eBooks zu lesen. Es gibt Apps für fasst alle gängigen Systeme wie z.B. PC, Mac, iOS, Android oder auch Windows Phone 7. Schaut einfach mal in diesen älteren Beitrag, dort sind die Links zu den entsprechenden Apps und Readern.

eBooks gratis zur Fußball-EM 2012

Link: amazon – eBooks zum Thema Fußball gratis – nur heute

Weiterlesen
Jun15

FYVE: Surfen im D2-Netz für 5 € einen Monat testen (500 MB)

FYVE ist einer der eher seltenen Prepaid-Anbieter, welche das D2-Netz nutzen. Dieses Netz hat gerade in Sachen Internet die beste Netzabdeckung. Ich habe FYVE vor längerer Zeit in einer ähnlichen Aktion mal mit meinem iPad getestet. Wer also ohne Vertrag erst mal prüfen will ob das D2-Netz wirklich im eigenen Nutzungsbereich besser ist, kann dies mit diesem Angebot günstig ausprobieren. Die SIM- oder mircoSIM ist kostenlos und die Surf-Flatrate (bis zu 7,2 MBit / 500 MB) im ersten Monat gratis. Ihr müsst nur die 5 € Versandkosten zahlen. Ich habe damals nicht verlängert weil die Buchung der Flatrates im Backend eine Zumutung war. Nach Berichten einiger User hat sich da in Sachen Benutzerfreundlichkeit und Übersicht einiges getan. Natürlich könnt Ihr mit dem Tarif nicht nur surfen, sondern auch SMS versenden und telefonieren. Mit 9 Cent die Minute / SMS jetzt nicht der günstigste Prepaid-Tarif aber in Ordnung.

FYVE - Irre günstig telefonieren und surfen!

Weiterlesen
Mai25

iPad/iPhone: Cut the Rope – Experiments – kostenlos

Es gibt mal wieder ein wirklich gutes Spiel für iPad und iPhone kostenlos. Cut the Rope war das erste iOS-Spiel, welches ich häufiger gezockt habe. Die jetzt kostenlos angebotene Version mit dem Zusatz “Experiments” ist quasi der zweite Teil. Während ich selber mit Angry Birds z.B. wenig anfangen kann, hat mir Cut the Rope schon einige Lebenszeit geklaut Zwinkerndes Smiley

Cut the Rope: Experiments HD
Cut the Rope: Experiments HD
Entwickler: ZeptoLab UK Limited
Preis: 1,09 €+
  • Cut the Rope: Experiments HD Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments HD Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments HD Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments HD Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments HD Screenshot
Cut the Rope: Experiments
Cut the Rope: Experiments
Entwickler: ZeptoLab UK Limited
Preis: 1,09 €+
  • Cut the Rope: Experiments Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments Screenshot
  • Cut the Rope: Experiments Screenshot
Weiterlesen