Aug28

Alexa Skill: Schlag den Bänker – inoffizielle Version von Deal or No Deal spielen

Die Anzahl der Alexa Skills wächst und wächst. Es sind aber auch viele sehr spezielle bzw. nur lokal nutzbare Erweiterungen dabei. Mit Schlag den Bänker gibt es ein nettes Spielchen für jedermann, welches Ihr dann z. B. mit Eurem Amazon Echo oder Echo Dot spielen könnt. Das Spielprinzip dürfte vielen von Fernsehsendungen wie Deal oder No Deal bekannt sein. Es gibt Boxen mit stark unterschiedlichen Geldbeträgen darin und man versucht die Box mit der einen Million zu finden. Man wählt also eine Box seiner Wahl. Im Spielverlauf öffnet man in jeder Runde eine abnehmende Anzahl von weiteren Boxen. Am Ende der Runde bekommt man ein Angebot von der Bank für die eigene Box. Das Angebot ist abhängig von der restlichen Zahl der Boxen und der Summe der Geldbeträge die durch das Öffnen der Box schon aus dem Spiel sind. Natürlich geht es in dem Spiel nicht um wirkliches Geld, es macht aber trotzdem Spaß. Die Entwickler haben bereits mehrere gut bewertete Alexa Skills wie z. B. Natur- oder Einschlafgeräusche veröffentlicht.

Schlag den Bänker
Schlag den Bänker
Entwickler: Invoked Apps LLC
Preis: Kostenlos

Amazon Tages- und Blitzangebote 5 € Amazon-Gutschein geschenkt beim Gutscheinkauf - Februar 2019

Weiterlesen
Aug28

Amazon: Echo für 129,99 Euro (50 Euro Rabatt) – Echo Dot für 49,99 Euro (10 Euro Rabatt)

Amazon hat aktuell den Preis des Amazon Echo erneut von 179,99 € auf 129,99 € reduziert und den Echo Dot gibt es für 49,99 € statt 59,99 €. Ja, es gab den Amazon Echo am Prime Day mal für kurze Zeit für 99,99 € und danach gab es für Prime-Mitglieder auch noch mal generalüberholte Geräte für 99,99 €. Diese Angebote sind aber vorbei und waren immer an eine Prime-Mitgliedschaft gebunden. Jetzt wurden die Preise für alle Kunden reduziert. Natürlich ist damit zu rechnen, dass Amazon irgendwann neue Geräte oder verbesserte Geräte auf den Markt bringt. Derzeit ist da aber noch nicht wirklich was bekannt.

Echo Show und Echo Look sind in den USA bereits zu haben, sprechen aber zum Teil andere Zielgruppen an bzw. spielen auch preislich noch mal in einer anderen Liga. Ob und wann die hierzulande verfügbaren Geräte eine neue Generation / ein Hardwareupdate bekommen, ist unklar und auch was sich da dann verbessert. Klar dürfte aber sein, dass diese dann wahrscheinlich wieder teurer sind bzw. erstmal mit einem höheren Preis starten. Vielleicht möchte man auch Interessenten von Google Home durch einen günstigeren Preis umstimmen.

Unser Amazon Echo ist seit Dezember 2016 fester Bestandteil unseres Haushalts und täglich im Einsatz. Radio hören, Einkaufsliste diktieren, Licht schalten, Termine eintragen/abrufen, Wetterinformationen, Infos zum Fernsehprogramm abrufen und noch ein paar Sachen mehr. Wir bereuen den Kauf auf keinen Fall. Wer also noch einen Amazon Echo möchte und vorherige Angebote verpasst hat, kann jetzt zugreifen. Genauere Infos zur Laufzeit des Angebotes gibt es nicht. Amazon spricht nur von „für kurze Zeit“. Vergesst nicht zu schauen, ob Ihr einen der aktuell verfügbaren Amazon-Gutscheine nutzen könnt/wollt.

Amazon Echo für 130 Euro - 50 Euro Rabatt auch ohne Prime - Echo Dot unter 50 Euro

Link: Amazon: Echo für 129,99 Euro (50 Euro Rabatt) – Echo Dot für 49,99 Euro (10 Euro Rabatt)

Weiterlesen
Aug24

eBay: 15%-Gutschein für über 500 eBay WOW-Angebote – mit eBay Plus

Update 19.10.2017: eBay wiederholt die Aktion im Oktober.

Ursprünglicher Beitrag:

Aktuell gibt es bei eBay einen 15%-Gutschein auf ausgewählte eBay WOW-Angebote. Der Gutschein PLUSDEALS kann von allen eBay Plus-Mitgliedern genutzt werden. eBay Plus ist ein kostenpflichtiger Dienst über den man schnellen und kostenlosen Versand für viele Produkte bekannt. Erinnert ein wenig an die Anfangszeiten von Amazon Prime. Wer für 19,90 € pro Jahr schon zahlendes Mitglied ist, kann den Gutschein auf die ausgewählten Produkte einfach anwenden. Wer kein eBay Plus-Mitglied ist und es auch noch nicht war, kann eBay Plus bis zu 30 Tage kostenlos testen. Wer sich in der Testphase befindet, kann auch den Gutschein einlösen. Wer nicht möchte, dass sich die Mitgliedschaft kostenpflichtig verlängert, kündigt diese einfach rechtzeitig im Mitgliederbereich. Unter den eBay WOW-Angeboten gibt es grundsätzlich immer einige interessante Angebote, die durch den zusätzlichen Gutscheinrabatt natürlich noch interessanter werden. Schaut Euch bei Interesse einfach mal um, es gibt eine große Auswahl und es gibt auch viel Technik wie z. B. Smartphones, PCs, Lautsprecher, Kopfhörer, Kameras, Notebooks oder Fernseher. Die Aktion endet am Sonntag (27.08.) und der maximale Rabatt ist auf 100 € begrenzt. Alle Teilnahmebedingungen findet Ihr hier und unten im Beitrag.

15% Rabatt auf eBay WOW Angebote mit eBay Plus

Link: eBay – 15% Gutschein für über 500 eBay WOW-Angebote – mit eBay Plus

Amazon – Tages- und Blitzangebote  9 € Amazon Gutschein

Weiterlesen
Aug21

Amazon: 5 Euro Gutschein für die Installation des Amazon Assistant (Browser-Erweiterung) – nur noch zwei Tage

Update 01.02.2019: Auch im Februar kann man sich noch einen zusätzlichen 5 Euro Gutschein beim Kauf eines Amazon-Gutscheins sichern. Wer bisher noch keine Wunsch- und Einkaufslisten bei Amazon erstellt hat, kann sich derzeit auch auf diesem Weg einen 5 Euro-Amazon-Aktionsgutschein sichern.

Ursprünglicher Beitrag:

Amazon verteilt aktuell einige Gutscheine. Wer sein Konto auflädt, kann 8 Euro als Aktionsgutschein von Amazon erhalten. Wer diese Aktionen schon genutzt hat, nicht mag oder ggf. nicht teilnahmeberechtigt ist, kann sich durch die einfache Installation der Browser-Erweiterung Amazon Assistant einen 5 € Gutschein ohne Aufladung des Kontos sichern. Installieren kann man die Erweiterung z. B. mit Firefox, Chrome oder auch Opera. Internet Explorer (nutzt hoffentlich niemand mehr von Euch) und Edge werden nicht unterstützt. Alles über den Amazon Assistant erfahrt Ihr auf dieser Unterseite, dort findet Ihr Links in der Menübox auch Informationen zur Deinstallation, falls Euch die Erweiterung nicht überzeugt.

Um den 5 € Gutschein zu erhalten, müsst Ihr die Aktionsseite mit einem geeigneten Browser besuchen und die Installation durchführen. Ihr müsst natürlich mit Eurem Amazon-Konto angemeldet sein, damit der Gutschein dem Konto zugewiesen werden kann. Der Aktionsgutschein wird automatisch eingelöst, wenn Ihr danach einen qualifizierenden Kauf tätigt. Dieser Gutschein kann dann bis zum 29.08.2017 eingelöst werden. Der Aktionsgutschein wird aufgrund der beschränkten Laufzeit nicht als Gutscheinsaldo im Kundenkonto angezeigt. Bei einem entsprechenden Kauf über 25 Euro wird dieser im letzten Bestellschritt automatisch abgezogen. Der Gutschein kann nicht für Bücher, digitale Inhalte oder Amazon-Geschenkgutscheine verwendet werden. Auch Produkte von Drittanbietern sind ausgeschlossen. Alle Teilnahmebedingung findet Ihr unten. Wer den Amazon Assistant vorher schon mal genutzt hat, bekommt den Gutschein leider nicht.

5 Euro Amazon Gutschein ohne Aufladung - nur Browsererweiterung installieren

Link: Amazon – 5 Euro Gutschein für die Installation des Amazon Assistant (Browser-Erweiterung)

Weiterlesen
Aug15

Saturn: Geiz ist Geil – Comeback mit guten Technik-Angeboten

Mit Geiz ist Geil hat Saturn früher schon mal geworben. Der Slogan wurde viel diskutiert, darauf wollen wir aber an dieser Stelle nicht genauer eingehen. Eigentlich wollte man seitens Saturn eher mit Qualität und Service punkten und änderte den Slogan vor ein paar Jahren. Jetzt lässt man diesen alten Slogan wohl einmalig noch mal aufleben. Wie bei anderen Aktionen auch gibt es einiges an reduzierter Technik. Das geht von Smartphones, über Fernseher bis hin zu Notebooks und Konsolen. Auch einige kleine Aktionen mit Filmen (3 für 2, 5 Blu-rays für 25 €) und CDs wurden gestartet. Angebote gibt es aus den Bereichen Computer & Büro, Telefon & Navi, TV, Audio, Foto & Camcorder, Games & Konsolen, Film, Musik und Haushaltsgeräten. Schaut Euch bei Interesse mal um. Es sind nicht alles automatisch Schnäppchen, aber einige Preise sind wirklich gut. Das angebotene iPhone 6 ist nicht wesentlich billiger als bei anderen Händlern auch, dafür lassen sich bei den TV-Angeboten schon einige Schnäppchen machen. Macht im Zweifel einen Preisvergleich. Vielleicht habt Ihr auch noch Saturn-Gutscheine aus vorherigen Aktionen die eingelöst werden wollen. Klickt Euch durch die verschiedenen Kategorien und scrollt immer bis ganz nach unten um alle Angebote zu sehen. Es gibt deutliche mehr als die vier Angebote aus dem Video und der Fernsehwerbung, die aber immer oben angezeigt werden. Manche der Angebote gelten nur bis zum 19.08. (*) andere bis zum 04.09. (**) bzw. jeweils solange der Vorrat reicht. Angebote die mit „**“ markiert sind, können nicht im Markt abgeholt werden.

Geiz ist Geil 2017 bei Saturn - Technik reduziertzKleiner Auszug der Angebote:

Link: Saturn – Geiz ist Geil – Comeback mit guten Technik-Angeboten

Tages- & Blitzangebote des Tages bei amazon.de  8 € Amazon-Aktionsgutschein

Weiterlesen
Aug13

Amazon: 20 Euro Gutschein für Amazon Music Unlimited – auch für Bundesliga und DFB-Pokal

Aktuell laufen noch einige Gutscheinaktionen bei Amazon. Jetzt gibt es für alle, die an Amazon Music Unlimited interessiert sind und den Dienst noch nicht getestet haben, einen 20 € Gutschein. Dieser wird nach der vorherigen Aktivierung über die Aktionsseite und nach dem kostenlosen Testmonat automatisch mit den normalerweise anfallenden Mitgliedsgebühren verrechnet. Kündigen könnt Ihr jederzeit in Eurem Kundenkonto, falls Euch der Dienst doch nicht gefällt. Wie lange die 20 € Guthaben ausreichen, hängt von der gewählten Mitgliedschaft und davon, ob Ihr Prime-Mitglied seid. Der normale monatliche Tarif liegt bei 9,99 €, Prime-Mitglieder zahlen nur 7,99 € im Monat. Familienangebote (bis zu 6 Personen) gibt es ab 14,99 €. Beworben wird die Aktion rund um das Amazon Original Hörspiel „Das Dorf“ für Kinder. Aber es gibt natürlich auch Zugriff auf über 40 Millionen Songs inkl. aktueller Neuerscheinungen. Interessant könnte das Angebot für einige auch wegen der Audioübertragung von der ersten und zweiten Fußballbundesliga und vor allem des DFB-Pokals sein. Die Bundesligaspiele und die Konferenz kann man als Prime-Mitglied auch so kostenlos hören, für den DFB-Pokal (oder Bundesliga ohne Prime) benötigt man eine Music Unlimited Mitgliedschaft. Gerade Besitzer eines Amazon Echo oder Echo Dot können so mal schnell in die aktuelle Konferenz oder das Fußballspiel ihrer Wahl reinhören.

20 Euro Gutschein für Neukunden bei Amazon Music Unlimited - Musik, Hörspiele, Bundesliga und DFB-Pokal

Link: Amazon – 20 Euro Gutschein für Amazon Music Unlimited – auch für Bundesliga und DFB-Pokal

Tagesangebote bei Amazon  Amazon 8 Euro Aktionsgutschein

Weiterlesen
Aug11

AVM: WLAN Mesh – neue Labor-Firmware (FRITZ!OS 06.88-459xx) unterstützt weitere Router und Repeater

Über das Thema WLAN Mesh mit verschiedenen Routern von AVM haben wir schon mehrfach berichtet. Bisher unterstützte die Firmware die FRITZ!Box 7490, 7580 und 7590. Mit der neusten Labor-Firmware (06.88-459xx) kann man WLAN Mesh nun auch auf der FRITZ!Box 7560 testen. Auch in Sachen Powerline und Repeater wurde die Unterstützung auf mehr Geräte ausgeweitet. Bisher wurden schon FRITZ!Powerline 1240E, 546E und 540E unterstützt, sowie der FRITZ!WLAN Repeater 1750E. Jetzt kommen noch die FRITZ!WLAN Repeater 1160, 450E und 310 dazu. Die kommende FRITZ!Powerline 1260 wird natürlich auch unterstützt. Wer einen dieser Repeater plus passende FRITZ!Box besitzt, kann also ab sofort  auch experimentieren und schauen, ob sich das heimische WLAN verbessern lässt. Aktualisiert zuerst die FRITZ!Box mit der entsprechenden Labor-Firmware. In der neuen grafischen Heimnetz-Übersicht, kann man dann die Powerline-Komponenten oder Repeater aktualisieren.

Bei uns läuft die Labor-Firmware mit WLAN Mesh in den letzten Wochen sehr stabil und die WLAN-Qualität ist merklich besser. Wir nutzen eine FRITZ!Box 7490 mit FRITZ!Powerline 540E. Wer schon eine aktuelle Laborfirmware (6.88-xxxxx) installiert hat, kann natürlich über die FRITZ!Box selbst aktualisieren. Wird das Update auf der Startseite noch nicht angeboten, findet man es über System/Update/Neues FRITZ!OS suchen. Wer noch keine aktuelle Labor-Firmware installiert hat, muss zuerst über den Link zuvor gehen. Es handelt sich um eine Beta-Version und es können Probleme auftreten. Testet also nur, wenn Ihr vorher alle Einstellungen gesichert habt und die Hinweise auf der AVM Laborseite genau gelesen habt. Das neuste Changelog haben wir unten eingefügt

WLAN Mesh - neue Firmware

Verbesserungen in der Version -459XX

  • WLAN: Behoben – Stabilität bei Aktivierung des MAC-Adressfilters wieder hergestellt
  • Internet: Verbesserung – Einleitungstext für den Online-Monitor überarbeitet
  • Heimnetz: Behoben – Das letzte WLAN-Gerät ließ sich nicht aus dem MAC-Filter löschen
  • Heimnetz: Änderung – Reihenfolge der Geräte in der Heimnetzgrafik geändert
  • Heimnetz: Änderung – Legende der Heimnetzgrafik verständlicher
  • Heimnetz: Verbesserung – Detailkorrekturen in der Mesh Verbindungsgrafik und Textüberarbeitungen
  • Heimnetz: Neu – Schalter für die Übernahme von Einstellungen aus dem Mesh für FRITZ!Boxen im IP-Client bzw. Repeater-Modus (Seite Heimnetzübersicht)
  • Heimnetz: Behoben – In bestimmten Fällen wurde ein verbundener FRITZ!WLAN Repeater nicht in der Mesh Verbindungsgrafik angezeigt
  • Heimnetz: Behoben – In der Mesh-Verbindungsgrafik wurden FRITZ!Powerline Adapter, die hinter einer WLAN-Brücke betrieben werden nicht richtig angezeigt
  • Repeater: Behoben – Die Möglichkeit, einen individuellen Gerätenamen zu vergeben wieder hinzugefügt
  • System: Verbesserung – Stabilität
  • System: Verbesserung – Erweiterung der Diagnose- und Wartungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Produktsicherheit und -Qualität (Internet > Zugangsdaten > AVM-Dienste)

Link: AVM – WLAN Mesh – neue Labor-Firmware unterstützt weitere Router und Repeater 

Amazon Tages- und Blitzangebote 5 € Amazon-Gutschein für erste Einkaufs- / Wunschliste - Februar

Weiterlesen
Aug10

Eufy Genie: Günstiger Amazon Echo Dot-Klon von Anker soll auch nach Deutschland kommen

Mit Eufy können die meisten hierzulande wahrscheinlich nichts anfangen. Hinter der Marke Eufy steht die bei uns besser bekannte Firma Anker. Jeder der schon mal nach einer Powerbank, einem Ladegerät oder nach Kabeln fürs Smartphone oder Tablet gesucht hat, kann eigentlich nicht an den Produkten von Anker vorbeigesurft sein. Neben den zuvor genannten Produkten hat man unter der Marke Eufy auch verschiedene andere Produkte wie eine smarte Personenwaage oder einen Staubsauger-Roboter auf den Markt gebracht. Jetzt möchte man mit dem Eufy Genie eine noch günstigere Alternative zum Amazon Echo Dot anbieten. Amazon hatte neben dem großen Amazon Echo schon von Beginn an eine kleinere und günstigere Variante mit dem Echo Dot angeboten. Nicht für jeden Anwendungszweck benötigt man hochwertigere Lautsprecher. Wer z. B. nur Smart Home-Komponenten steuern möchte, kommt mit einem einfachen Lautsprecher vielleicht völlig aus. Amazon hat sehr früh seine Technologie rund um die Sprachassistentin Alexa auch für andere Hardwarehersteller bereitgestellt.Eufy Genie - Alternative zu Amazon Echo Dot

Dadurch ist es Eufy möglich ein Gerät auf den Markt zu bringen, welches dem Amazon Echo Dot in nichts nachstehen soll. Es gab zwar schon andere Hersteller, die auf die Technologie von Alexa zugreifen, hier war aber bisher keine Nutzung auf Zuruf (Hands-free) möglich. Im Gegensatz zum originalen Amazon Echo (Dot) musste man dort vor jedem Befehl eine Taste drücken. Damit macht dann die Sprachsteuerung von Licht oder von Steckdosen z. B. wenig Sinn. Wenn ich erst zum Lautsprecher gehen muss, dann eine Taste drücken muss und dann erst den Befehl ausspreche, kann ich auch gleich das Handy aus der Hosentasche nehmen und darüber steuern oder per Sprache etwas ausführen. Das Besondere an den Amazon Echo-Geräten oder auch einem Google Home ist die Steuerung nur per Sprache. Einfach in den Raum rufen und schon hört Alexa zu und beantwortet Fragen oder führt Befehle aus. Der Eufy Genie scheint nur der erste Klon zu sein, der eben auch ohne Tastendruck auf den Sprachbefehl „Alexa, …“ wartet und wie ein Amazon Echo reagiert. Klanglich glaubt der Hersteller mit dem Eufy Genie noch vor dem Echo Dot zu liegen. Der Preis in den USA liegt bei 35 US-Dollar und ab dem 16. August kann geliefert werden. In Deutschland wird man vermutlich über 40 € zahlen. Lt. unbestätigten Infos soll es der Eufy Genie ggf. schon Ende Oktober nach Deutschland schaffen. Etwas Konkurrenz belebt das Geschäft und Amazon profitiert von jedem Nutzer der Alexa einsetzt, egal ob auf Geräten aus dem eigenen Haus oder von anderen Herstellern. Die steigernde Verbreitung von Alexa motiviert dann sicher auch viele Hersteller und Entwickler dazu, neue oder verbesserte Skills anzubieten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/6dOEXzb7RqY

Tagesangebote bei Amazon  Amazon 8 Euro Aktionsgutschein

Weiterlesen
Aug07

Alexa Skill: radio.de – Alternative zu TuneIn für Amazon Echo (Dot)

Wer einen Amazon Echo besitzt oder sich länger damit beschäftigt hat, wird wissen, dass einige Dienste direkt an Alexa angebunden sind (z. B. Amazon Music, Spotify, TuneIn) und andere per zusätzlich aktivierbarem Skill hinzugefügt werden können. Die direkte Anbindung ist auf den ersten Blick die bessere Variante, da hier keine Zusatzbefehle bei der Sprachaktivierung nötig sind (oder zumindest nicht nötig sein sollten). Wenn es mit dem Anbieter aber nicht so richtig klappt, kann man diesen zumindest derzeit noch nicht im System tauschen, sondern muss einen weiteren per Skill aktivieren.

Wir nutzen unseren Amazon Echo häufig um Radio zu hören und da ist aus meiner Sicht noch einiges an Luft nach oben. Wir sind eigentlich sehr genügsam und hören meist nur einen lokalen Sender names NE-WS 89.4. In Anspielung an die hiesigen Autokennzeichen ist die Schreibweise etwas ungewöhnlich. Das macht es TuneIn (dem offiziellen Dienst in der Alex App) anscheinend unmöglich den Sender zu finden, obwohl er zu den unterstützten Radiosendern gehört. Wir haben alle Varianten durchprobiert. Also eben mal „Alexa, spiele News 89.4“ klappt bei uns nicht. Macht man Selbiges mit „Alexa, spiele EinsLive“ dann geht das problemlos.

Leider kann man in der Alexa App auch keinen Favoriten für TuneIn anlegen. Hinzu kommt, dass TuneIn auf verschiedene Anfragen völlig unterschiedlich reagiert, ohne das dies irgendwo sinnvoll dokumentiert wäre. Sage ich „Alexa, öffne TuneIn Radio“ so werde ich nach dem gewünschten Sender gefragt. Diesen hat TuneIn wie oben schon geschildert in der Liste, erkennt aber die Spracheingabe dazu immer falsch oder gar nicht. Sage ich jetzt „Alexa, öffne TuneIn“ (ohne das Wort Radio), dann wird automatisch der letzte Sender abgespielt. Damit können wir uns behelfen, da wir dann vorher unseren lokalen Sender einmalig per Alex App auswählen, wirklich intuitiv ist das nicht. Wer jetzt an „Alexa, spiele Radio“ denkt, das geht leider auch nicht, da Alexa dann irgendwelche „Radiosender“ (Playlists von Interpreten) von Prime Music öffnet. Es ist ok für uns, da wir uns daran gewöhnt haben. Aber einen Senderwechsel oder das Ausprobieren verschiedener Sender sparen wir uns, da wir sonst immer per App wieder den Heimatsender als letzten Sender aktiveren müssen. Warum gibt es keine Favoriten, die man bei TuneIn hinterlegen kann? Warum kann man keinen festen Sender anlegen? Warum kann man nicht deaktivieren, dass Amazon Music auf „Radio“ reagiert? Radio ist einer der Punkte, die wir viel mit unserem Echo nutzen und trotz das wir eine Lösung haben, die für uns reicht, könnte man da noch viel verbessern.

Nun aber zum eigentlichen Thema. Vielleicht haben noch andere Probleme mit TuneIn und würden gerne eine andere Lösung probieren. radio.de wird vielen vielleicht schon als App mal auf dem einen oder anderen mobilen Geräte begegnet sein. Nun gibt es seit ein paar Tagen für radio.de auch einen Alexa Skill. Und dieser kann nicht nur nach Namen der Sender suchen, sondern auch nach Radiosendern in bestimmten Städten. Letzteres funktionierte bei uns super und wir konnten erstmals den gewünschten Sender nur per Spracheingaben finden und abspielen lassen. Auch der Skill von radio.de ist nicht perfekt, vielleicht aber eine Alternative, wenn man vergleichbare Probleme hat, wie oben geschildert.

Ähnlich wie man bei den Streaming-Optionen schon zwischen Amazon Music oder Spotify wählen kann, sollte man auch beim Thema Radio ggf. Alternativen zulassen oder die Steuerung einfach mit Favoriten oder Ähnlichem verbessern. Und bei Befehlen mit „Radio“ will zumindest ich keine Playlists von Amazon Music hören. Natürlich gibt es mittlerweile auch Skills etlicher einzelner Radiosender, eine gute Lösung mit dem Großteil der verfügbaren Radiosender wäre aber sicher praktikabler.

radio.de mit Alexa und Amazon Echo nutzen

Update 11.04.2018: Die Alexa Routinen wurden um Befehle für Musik, Radio und Lautstärke erweitert. Damit kann man auch verschiedene und sonst per Sprachsteuerung schwierig auszuwählende Sender einfach zugänglich machen.

Link: Alexa Skill – radio.de – Alternative zu TuneIn für Amazon Echo und Echo Dot

Amazon Tages- und Blitzangebote 5 € Amazon-Gutschein geschenkt beim Gutscheinkauf - Februar 2019

Weiterlesen
Aug07

Google Home: Offizieller Verkauf startet ab morgen (08. August)

Update 07.08.2017: Morgen geht es los mit dem Verkauf von Google Home.

Ursprünglicher Beitrag:

Wir hatten bereits im Vorfeld über Google Home berichtet. Ab morgen (08. August) bekommt der Amazon Echo offiziell erste Konkurrenz in Deutschland. Vielleicht wurde auch deshalb heute der Preis des Amazon Echo für kurze Zeit gesenkt. In einigen Elektronikmärkten hat man sich nicht so wirklich an den offiziellen Verkaufsstart von Google Home gehalten und erste Geräte waren schon am Wochenende in einigen Läden zu finden. Im Google Store kann man sich aktuell schon auf eine Warteliste setzen lassen. Bei Saturn, MediaMarktConrad, Cyberportmobilcom-debitel, OTTO und weiteren Händlern geht es dann ab morgen los.

Wir bleiben vorerst bei unserem Amazon Echo, da wir in Google Home aktuell keinen Vorteil für uns persönlich sehen. Das ist aber auch abhängig davon, ob jemand vielleicht schon diverse Geräte oder Dienste im Google-Universum nutzt und dann Vorteile hat, die für uns nicht wichtig sind. Ein Vorteil ist ggf. die sofortige Unterstützung einer Multiroom-Gruppenwiedergabe durch Google Home. Wer sich einmal an einen solchen Assistenten gewöhnt hat und nützliche Einsatzzwecke findet, wünscht sich schnell weitere Geräte in anderen Räumen. Wenn man Musik hört, möchte man diese vielleicht auf mehreren Geräten wiedergeben um nahtlos bei der Bewegung durch die Wohnung beschallt zu werden. Google Home kann das, der Amazon Echo und Echo Dot bisher nicht.

Laut Caschys Blog gibt es aber wohl Hinweise für eine nachträgliche Bereitstellung dieser Multiroom-Funktion per Update. Das wären natürlich sehr gute Nachrichten für Besitzer mehrerer Echo-Geräte. Mal sehen ob und wann sich diese inoffiziellen Infos bestätigen. Mit dem Echo Dot hat Amazon natürlich einen klaren Vorteil, wenn es um den Preis geht. Nicht jeder will Musik hören, sondern vielleicht nur Dinge per Sprache steuern, wie z. B. Smart Home-Komponenten. Wir werden in den kommenden Monaten sehen, ob Google Home trotz späterem Start noch aufholen kann. Preislich wird sich in der ersten Zeit an den 149 € für Google Home wahrscheinlich nichts ändern. Der Preis geht aber im Vergleich zum Amazon Echo und dessen Normalpreis auch in Ordnung.

Google Home Verkausstart am 08. August

Tagesangebote bei Amazon  Amazon 8 Euro Aktionsgutschein

Weiterlesen