Jun21

Kostenloses Online-Office: Microsoft Office Web Apps

Office Web-Apps

Mit der Veröffentlichung von Office 2010 hat Microsoft auch eine kostenlose, onlinebasierte Variante des Büroprogramms eingeführt. Die sogenannten Office Web-Apps bestehen aus Word, Excel, Powerpoint und One Note und werden im Rahmen der Microsoft Live-Dienste angeboten. Voraussetzung für die Nutzung ist also ein kostenloses Live-Konto. Nach dem Einloggen findet man in der oberen Navigationsleiste den Punkt „Office“, über den die Office Web-Programme gestartet werden können. Es lassen sich sowohl lokale Dateien öffnen (z.B. Word-Dokumente oder Excel-Tabellen), als auch neue Dateien erstellen. Die Bearbeitung findet dabei direkt im Browser statt, es muss kein Office lokal auf dem

Word online - Screenshot

Rechner installiert sein. Die Dokumente lassen sich sogar direkt online abspeichern (im Rahmen der Live-Dienste erhält man ein sogenanntes SkyDrive, eine Online-Festplatte mit 25 GB kostenlosem Speicherplatz). Die Features der Online-Varianten von Word, Excel, Powerpoint und One Note sind zwar weitaus weniger als bei der kostenpflichtigen Kaufsoftware, aber um mal hier und da ein Dokument zu erstellen, reichen sie aus. Schön ist, dass man online abgespeicherte Dokumente auch freigeben und somit unkompliziert anderen zur Ansicht und/oder weiteren Bearbeitung zukommen lassen kann.

Mir persönlich gefallen die Live-Dienste von Microsoft mittlerweile hervorragend. Angefangen vom E-Mail-Dienst Hotmail, über den Kalender bis hin zur Live-Fotogalerie und den Office Web Apps. Dank 25 GB kostenlosem Speicherplatz (SkyDrive) und vielen sinnvollen Verknüpfungen (Outlook-Connector zur Synchronisation von Online- und Offline-Daten), hat Microsoft hier mehr als nur einen Google-Klon (mit seinen Diensten Googlemail, Google Kalender, Text & Tabellen, Picasa & Co.) geschaffen. Weiter so!

Weiterlesen
Jun20

eBay WOW!: Samsung S1 mini 1,8″ Zoll 120 GB externe Festplatte

Update 22.06.2010: Die Auktionen sind beendet. Über „Wiedereingestellte Artikel“ findet man die Variante in sweet pink noch für 52,99 €. Die andere Variante ist wohl ausverkauft.

Bei dem morgigen eBay WOW-Angebot handelt es sich anscheinend um die externe 120 GB Samsung S1 Mini Festplatte für 49,99 € (Preisvergleich ca. 61 €). Die Besonderheit dieser Festplatte sind die geringen Abmessungen. Die 1,8″ Zoll-Festplatte hat ungefähr die Abmessungen einer Zigarettenschachtel, etwas breiter aber dünner. Die genauen Abmessungen betragen 6,2 cm x 8,7 cm x 1,6 cm bei einem Gewicht von 91 g. Weiterhin ist die Samsung S1 Mini sowohl in Betrieb als auch im Ruhezustand sehr leise. Mit diesen Eigenschaften überzeugte die externe 1,8″ Zoll Festplatte auch in diversen Testberichten mit meist guten Noten. Nimmt man den reinen Preis pro MB oder die Datendurchsatzraten, dann kann diese Festplatte nicht mit heutigen 2,5″ Zoll Festplatten mithalten. Wem aber eine 2,5″ Zoll Festplatte noch zu groß ist und wer nicht über 200 € für einen USB-Stick mit vergleichbarer Kapazität investieren will, findet in der Samsung S1 mini einen kleinen und optisch ansprechenden Begleiter der in jede Tasche passt. Das Angebot kommt vom bekannten eBay-Händler poppstar. Die Samsung S1 mini wird in den Farben sweet pink und chocolate brown angeboten.

Link: Samsung S1 mini 1,8″ Zoll 120 GB sweet pink

Link: Samsung S1 mini 1,8″ Zoll 120 GB chocolate brown

Weiterlesen
Jun20

Test: Lips – I love the 80s

Xbox 360 Karaokespiel

Lips - I Love the 80s

So, nun ist meine Sammlung komplett und ich besitze alle bisher erschienenen Zusatz-DVDs zum Karaoke-Spiel Lips. Auch bei Lips – I love the 80s handelt es sich für Besitzer anderer Titel um eine reine Songerweiterung (die natürlich auch ohne andere Titel gespielt werden kann). Neue Funktionen, neue Avatarauszeichnungen (wenn man schon andere Zusatztitel besitzt) gibt es nicht. Eine grundsätzliche Veränderung gibt es aber bei Lips. Mir ist diese erst mit diesem Titel aufgefallen, aber diese Änderung betrifft auch alle anderen Titel. Früher wurde der Liverang (Anzeige der Platzierung während des Singens) erst angezeigt, wenn man unter die Top 1000 kam. Nun erfolgt diese Anzeige schon deutlich früher, sodass es auch für ungeübtere Sänger eine Motivation darstellt.

Kommen wir aber nun erstmal zur Trackliste. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Songs aus den Achtzigern. Wer die Achtziger miterlebt hat, wird viele sofort wieder im Ohr haben. Selbst, wenn man mit den Namen nicht so viel anfangen kann, wird man beim ersten Anhören der Titel wieder erinnert.

Weiterlesen
Jun20

eBay Wow!: Logitech Harmony One für 111€

Universalfernbedienung Logitech Harmony One Testergebnis sehr gut

Update 21.06.2010: Die Auktion ist vorbei. Kurz danach gab es heute die Logitech Harmony One in einem eBay-Angebot zum Festpreis für 89,95 €. Díeses Angebot erschien aber unseriös (0 Bewertungen, viele seltsame Auktionen). Ein paar Stunden später waren die Auktionen auch gelöscht.

Zuletzt haben wir bereits über die Logitech Harmony 700 berichtet, welche es hier immer noch für 72,13 € mit dem Gutschein LOGI2010 gibt. Wer noch etwas mehr Ansprüche an seine zukünftige Universalfernbedienung hat, kommt beim aktuellen eBay WOW!-Angebot vom Pixmania sehr günstig an die Logitech Harmony One. Pixmania versendet aus Frankreich, es fallen aber keine Versandkosten an. Ich habe selber schon diverse Bestellungen bei Pixmania ohne Probleme getätigt. Diese Universalfernbedienung lässt kaum Wünsche offen und überzeugt in diversen Testberichten mit einer Durchschnittsnote von 1,6 (sehr gut). Einen sehr detaillierten Testbericht findet man bei areadvd.de. Im Normalfall muss man für die Logitech Harmony One etwa 130 € und mehr ausgeben. Bei amazon.de kostet die Logitech Harmony One Universalfernbedienung aktuell knapp 135 € und diese wird dort mit 4,5 von 5 Sternen (über 300 Rezensionen) ebenfalls sehr gut bewertet.

Link: eBay WOW! Logitech Harmony One Universalfernbedienung für 111€

Weiterlesen
Jun18

Apple ein Weltkonzern oder ein iPad geht auf Reisen

Apple iPad - Vorverkauf 10.Mai - erhältlich ab 28.Mai

Apple Tablet iPad (Quelle www.apple.com)

Wer öfters in unserem Blog mitliest, wird vielleicht gesehen haben, dass ich für meinen Arbeitgeber ein iPad bestellt habe. Eigentlich hatte ich anfangs die Hoffnung, man könnte es unkompliziert bei Händlern wie z.B. amazon bestellen. Leider hat Apple aber vorgezogen, das iPad erstmal exklusiv über den Shop zu verkaufen.

Somit wurde dann am 20.05. das iPad direkt im deutschen Apple-Store online bestellt. Grundsätzlich war das auch kein Problem, aber der Bestellvorgang war teilweise nicht in Deutsch. Damit habe ich grundsätzlich kein Problem, da ich auch privat etliche Dinge im Ausland bestelle. Aber ein kundenfreundlicher Bestellvorgang ist etwas anderes. Das hatte schon fast Dell-Niveau, wo ich bisher die negativsten Erfahrungen gemacht habe (und andere in meinem Umfeld auch).

Nun gut, es war bestellt und die Bestätigung kam auch schnell. Zuerst war nur Juni als Termin angegeben, wobei man hier auch raten musste ob es dann verschickt wird oder ankommt. Dann nach einiger Zeit der Stille kam eine Nachricht von Apple, dass man das iPad vor oder bis zum 18.06. verschicken würde. Kurz darauf konnte man im Status sehen, dass unser iPad bereits am 15.06 verschickt wurde. Voraussichtlicher Liefertermin war der 18.06.2010. Nun, heute ist doch der 18.06. aber kein iPad in Sicht. Die Lieferverfolgung bei Apple ist ein ziemlicher Witz, da hier keine wirklich vernüftigen Daten zu finden sind. Das wechselte nur zwischen „verschickt“, dann „verzögert“ und das ein wenig hin und her. Glücklicherweise war die Tracking-Nummer von UPS angegeben. Schnell mal nachgeschaut, was bei UPS so steht. Dort fand sich zuerst nur „Ausnahme“ und „Lieferung verzögert sich“.

Richtig witzig wurde es dann in der Detailübersicht. Zuerst stellte ich fest, dass mein iPad direkt aus China kommt. Ok, grundsätzlich kein Problem, wobei ich da auch ein anderes Handling erwartet hätte. Danach sind die Einträge aber immer lustiger Köln, China,  Köln, China, Thailand, Indien, Köln und wieder Indien. Da gab es wohl Probleme mit dem Zoll. Mir ist natürlich klar, dass sich die Einträge „Köln“ nur auf Kommunikation mit dem Zoll beziehen, aber das sieht schon lustig aus. Jetzt soll es am 21.06. eintreffen. Ich lasse mich mal überraschen, welche Länder das iPad unterwegs noch alle besucht. Durch die Zeitangaben in der jeweiligen Ortszeit wird man sowieso ohne Weltzeituhr nicht schlau daraus, was gerade wo mit unserem iPad bzw. den Papieren passiert. Die Rechnung aus Irland ist übrigens zwischendurch schon eingetroffen und so kenne ich zumindest schon die Seriennummer unseres iPads.

Das Ganze könnte zumindest erklären, wie der Preis des iPad zustande kommt 😉 Die hohen Logistikkosten. Da sollte sich Apple wirklich mal fragen, warum nicht Partner wie amazon ins Boot geholt werden, die was von reibungsloser Bestellung, Abwicklung und Logistik verstehen. Klar, die wollen auch verdienen, hätten aber dafür sicher in der Zeit ein paar iPads mehr an den Bestimmungsort gebracht.

Hier mal der bisherige Weg des bestellten iPad 16 GB mit 3G/UMTS:

Die Wege des iPads sind unergründlichKlicken zum vergrößern

Weiterlesen
Jun17

Schnäppchen: Guitar Hero World Tour inkl. Gitarre für 25 €

Guitar Hero für PC

Update 17.06.2010: Wieder verfügbar. Diesmal rund 3 € teurer, aber dafür ist noch ein original Akkupack für die kabellose Gitarre dabei.

Bei Guitar Hero und Konsorten denkt man automatisch immer an Xbox 360, PS3 oder die Wii. Es gibt aber z.B. Guitar Hero World Tour auch für den PC. Wer also keine Konsole besitzt und schon immer mit dieser Art von Spielen geliebäugelt hat, kann bei dem aktuellen Angebot bedenkenlos zugreifen. Für 22 € inkl. Versand gibt es das Spiel Guitar Hero World Tour inkl. Wireless Gitarre. Bei amazon.de direkt kostet dieses Solo Guitar Pack aktuell knapp 90 €. Sonst findet man die günstigsten Angebote bei knapp unter 50 € inkl. Versand. Somit ist dieser Preis auf jeden Fall ein Schnäppchen.

Link: Guitar Hero World Tour inkl. Gitarre für 25 €

Weiterlesen
Jun16

Xbox 360: Kostenloses „1Goal“ T-Shirt für euren Avatar

kostenlose Xbox 360 Avatar KleidungAktuell gibt es mal wieder ein kostenloses Kleidungsstück für euren Avatar. Das T-Shirt gibt es über das Dashboard oder auch über den PC. Wählt unten einfach den passenden Link und ladet euch das T-Shirt „1GOAL“ aus der Kit Collection kostenlos runter. Es gibt zwei verschiedene Links, einmal für den männlichen und einmal für den weiblichen Avatar. Nicht so cool wie der Grill oder das Nachtsichtgerät, aber ein T-Shirt mehr im virtuellen Schrank kann nicht schaden. 😉

Link: 1GOAL T-Shirt für den weiblichen Xbox 360 Avatar – kostenlos

Link: 1GOAL T-Shirt für den männlichen Xbox 360 Avatar – kostenlos

Weiterlesen
Jun16

Lokal: Saturn Neuss im Rheinpark Center – Xbox 360 Arcade für 99 €

Rheinpark-Center Teileröffnung SaturnNach der Vorstellung der neuen Xbox 360 (im Volksmund auch Xbox 360 Slim genannt) war die Senkung der Preise für die „alten“ Modelle nur eine Frage der Zeit. Der Saturn in Neuss im Rheinpark Center legt dann gleich diese Woche los und bietet die Xbox 360 Arcade für 99 € an. Bei Neueröffnungen gab es so was schon öfter, dieses ist aber ein ganz reguläres Prospekt. Ein paar Stichproben in anderen Saturn-Märkten ergaben aber, dass es sich hier wohl um ein lokales Angebot handelt.

Link: Saturn – Rheinpark Center Neuss – Xbox 360 Arcade für 99 € (PDF-Prospekt)

Weiterlesen
Jun14

E3: Xbox 360 Slim Version jetzt offiziell

Neue kleinere Xbox 360 mit 250 GB und WLAN-N

Xbox 360 Slim

Bei der eben beendeten Präsentation auf der E3 gab es zum krönenden Abschluss einen Blick auf die neue Slim-Variante der Xbox 360. Viele Details gibt es noch nicht. Sie ist kompakter und schwarz wie die Elite. Das Design ist etwas futuritischer. Die Xbox 360 Slim verfügt über eine eingebaute 250 GB Festplatte und internes WLAN (n-Standard). Die große Überraschung war, dass die Konsole in den USA noch in dieser Woche in den Handel kommt (Europa vermutlich ab dem 16.Juli).

Der Preis ist mit 299 US-Dollar identisch mit dem offiziellen Preis der Xbox 360 Elite. Das könnte für uns 249 € bedeuten, da hier der offizielle Preis für die Xbox 360 Elite bei 249 € liegt. Ein für viele interessanter Punkt dürfte der Hinweis „flüsterleise“ sein, damit würde die Slim-Variante der Xbox 360 einen der größten Kritikpunkte abstellen. Mal sehen, wie es mit der Erweiterbarkeit aussieht, dem evtl. geringeren Stromverbrauch und möglichen weiteren Vorteilen. Der deutsche Produktmanager für die Xbox Plattform Boris Schneider-Johne hat angekündigt, auf dreisechzig.net in wenigen Stunden mehr zu erzählen.

Als weitere positive Neuerung kann man jetzt schon den optischen Ausgang für 5.1-Systeme nennen, also dafür ist kein Adapterkabel mehr notwendig. Mal sehen wie empfindlich die Hochglanz-Oberfläche ist. Major Nelson hat gerade bei Flickr ein paar Bilder der neuen Xbox 360 Slim eingestellt. Dort kann man auch die Rückseite mit den Anschlüssen sehen. Die Festplatte kann wohl gewechselt werden. Auf den ersten Bildern sieht man aber, dass die Festplatte in einem speziellen Gehäuse steckt (Video – leider ohne Ton). Die neue Xbox 360 Slim kann über einen speziellen Anschluss Kinect auch direkt mit Strom versorgen, dadurch werden dafür seperate Netzteile (wie bei anderen Xbox 360-Konsolen) überflüssig.

Update 15.06.2010: Der Erscheinungstermin in Deutschland ist der 16.Juni. Weiterhin trägt die neue Version keinen Zusatz wie „Slim“ oder Ähnliches. Es ist einfach die neue Xbox 360. Ein externes Netzteil benötigt auch die neue ca. 30% kleinere Xbox 360 weiterhin.

Es kommt etwas Kritik an dem Hochglanz-Gehäuse hoch, welche ich vorab erstmal teile. Entscheidend wird sein, wie empfindlich die Oberfäche wirklich bzgl. Fingerabdrücken und Microkratzern beim reinigen ist. Da gibt es meiner Erfahrung nach sehr große Unterschiede. Ein paar Tester waren auch so „schlau“ die neue Xbox 360 mit laufender DVD im Laufwerk zu drehen. Sorry, wer das wirklich als Problem ansieht sollte mal seinen PC oder Blu-ray Player bei rotierendem Medium so drehen.

Bei amazon.co.uk kann die neue Xbox 360 Konsole bereits vorbestellt werden. Durch die Versandkosten ist es derzeit aber auch nicht günstiger. Es kommt so ungefähr auf die 249 € raus, welche die Konsole auch hierzulande offiziell kosten soll. Auch der Erscheinungstermin ist mit dem 16.Juli identisch.

Update 2: Nun kann man die neue Xbox 360 Slim Konsole auch bei amazon.de vorbestellen. Der Preis liegt aktuell bei knapp 254 €. Es ist aber zu erwarten, dass sich der Preis noch auf 249 € einpendelt. Durch die Vorbesteller-Garantie könnt Ihr gefahrlos jetzt schon vorbestellen. Sollte der Preis bis zum Erscheinungs-Termin  noch sinken, profitiert Ihr automatisch davon. Sollte es unerwartet woanders günstiger werden, kann man die Bestellung natürlich auch stornieren.

Update 16.06.2010: Bei der Vorbestellung über amazon.de gibt es im Moment ein ziemliches hin uns her. Erst war der Preis mit 254 € angegeben. Danach wurde der Preis rausgenommen und eine E-Mail-Benachrichtigung eingerichtet (E-Mail wenn verfügbar). Danach konnte man  die Konsole wieder für nur 231 € vorbestellen. Jetzt sind das offizielle Angebot und die E-Mail-Benachrichtigung wieder raus. Hier müsst Ihr also ggf. mal öfter bei amazon.de nachschauen. Bei amazon.co.uk geht die Vorbestellung unverändert für umgerechnet rund 250 € inkl. Versand (siehe oben).

Update 18.06.2010: Auf der Seite anandtech.com gibt es neue Bilder, auf denen das neue Netzteil und die Festplatte gut zu sehen sind. Auch ein Größenvergleich (zur Jasper-Version) der einzelnen Dinge ist dabei.  Wer mehr über das Innenleben der neuen Xbox 360 (Slim) wissen will, findet hier und hier auch noch ein paar Bilder vom öffnen der Box. Das Laufwerk ist wohl ein Philips/Liteon DG-16D4S (Firmware V9504).

Nun kann man bei amazon.de auch wieder für 249,99 € vorbestellen.

Update 19.06.2010: Das Hin und Her bei amazon.de geht weiter. Aktuell ist die Konsole wieder nicht bestellbar bzw. nur zu überhöhten Preisen bei anderen Anbietern. Bei amazon.co.uk bleibt die neue Konsole weiter dauerhaft vorbestellbar.

Update 22.06.2010: Bezüglich der Vorbestellung in Deutschland hat sich leider noch nichts geändert. Bei amazon.de gibt es immer noch keinen normalen Preis. In England ist kann die Konsole noch immer vorbestellt werden.

Die „alten“ Xbox 360 Konsolen haben ausgedient und werden nicht mehr weiter produziert. Dies gilt auch für die aktuelle Xbox 360 Arcade. Auch hier wird es eine neue Version geben (aktuell vermutet rund 200 US-Dollar). Zur Ausstattung, besonders bzgl. des Speichers, gibt es noch keine genaueren Infos. Vielleicht packt Microsoft einen kleinen USB-Stick zu der neuen Xbox 360 Arcade.

Weiterlesen
Jun14

E3: Xbox 360 – Aus Project Natal wird Kinect

Xbox 360 Kinect E3 Project Natal

Aus Project Natal wird Kinect

Soeben hat Microsoft beim Media Briefing auf der E3-Messe in Los Angeles mehr zu Kinect (ehemals Project Natal) gezeigt. Erstmals wurden z.B. die Steuerung im Dashboard gezeigt und die ersten Spiele. Leider fehlt mir aktuell die Zeit, um Euch alle Spiele und Infos in Textform zur Verfügung zu stellen. Ich kann nur sagen, dass mir die Präsentation sehr gut gefallen hat.

Meine Nintendo Wii -Konsole fristet jetzt schon ein Schattendasein in meinem Wohnzimmer, da diese für mich wirklich nur für Partyspiele interessant ist. Das, was Microsoft da gezeigt hat, konnte mich deutlich mehr überzeugen, vorallem weil ich kein Freund der Bastelei mit dem Wii-Controller bin. Für das Vorbereiten von Controllern, Nunchuk, Wii Motion Plus und Handschlaufe vergehen jedesmal Minuten, die den Spaß gerade bei Minispielen schwinden lassen. Auch die geplante Video-Chat Software von Microsoft überzeugte mit netten Features.

Dass ich einer der ersten Käufer von Kinect sein werde, war vorher schon klar, aber die Präsentation war eine weitere Bestärkung. Auch wenn schon Stimmen aufkommen, dass bei manchen Präsentationen etwas nachgeholfen wurde. Es soll rund 15 spezielle Spieletitel für den weltweiten Lauch am 4. November 2010 geben. Kinect  soll zu allen Xbox 360 Konsolen kompatibel sein. Ich hoffe, dass bis spätestens morgen früh die ersten Videos der Präsentation verfügbar sind, dann werde ich diese hier ergänzen.

Erste Infos findet Ihr auf der deutschen Webseite von Xbox.com.

Hier zwei Videos von der Präsentation:

Kinect Präsentation auf der E3 in Los Angeles (englisch) – Teil 1 / Teil 2

Update 15.06.2010: Boris Schneider-Johne hat in seinem privaten Blog heute einen neuen Artikel veröffentlicht. Dieser befasst sich hauptsächlich mit den Unterschieden zur Nintendo Wii und deren Spiele. Auch wenn ich natürlich Kinect noch nicht ausprobieren konnte, finde ich die Argumentation sehr schlüssig. Ich hatte oben bereits einige Dinge angemerkt, die mich bei der Wii stören und die könnte Kinect wirklich besser, einfacher und vorallem präziser lösen. Das es zuerst mit Minigames, Sportspielen und Ähnlichem losgeht ist für mich auch keine Überraschung sondern ein logischer Schritt. Gerade an Partyspielen hat es der Xbox 360 doch immer gemangelt und aus diesem Grund haben viele zusätzlich eine Nintendo Wii Konsole. Ich denke, dass besonders die Sprachsteuerung oder einzelne einzelne Kamerasteuerungen auch klassische Controller-Games sinnvoll ergänzen können.

Update 22.06.2010: Nun gibt es auch erste Hinweise auf den Preis. Im amerikanischen Microsoft-Store findet man jetzt eine Vorbestellmöglichkeit für Kinect (nur USA). Der Preis wird dort mit 149,99 US-Dollar angegeben. Auch auf den US-Seiten von diversen Konsolehändlern befinden sich Hinweise auf diesen Preis. Mal sehen wie dieser Preis dann in Deutschland und der Euro-Währung aussieht. Ich hatte selber mit einem Preis im Bereich von 100-150 € gerechnet. Wenn man sich mehrere Controller für die Nintendo Wii oder die Sony SP3 (Move) zulegt, wird das spätestens ab dem dritten Spieler auch nicht günstiger. Kinect kann mindestens zwei Spieler, wenn nicht sogar bis zu 4 Spieler handeln. Dies wird natürlich von der Art und Aufwändigkeit des Spiels abhängen.

Weiterlesen