Feb17

Blu-ray: Harry Potter 1-6 für 49 €

Harry Potter Filme 1-6 Box

Update 18.02.2010: Der Preis wurde auf über 60 € erhöht. Somit lohnt sich jetzt doch wieder die Bestellung bei amazon.co.uk für umgerechnet ca. 46,71 € inkl. Versand.

Aktuell gibt es die Harry Potter Blu-ray Sammlung mit den Teilen 1-6 sehr günstig als UK-Import bei amazon.de. Alternativ kann man die Filme natürlich auch direkt bei amazon.co.uk bestellen, aber dort spart man nur rund 2 €. Rechnet man hier noch die anfallenden Kosten für den Auslandseinsatz der Kreditkarte hinzu, lohnt sich das nicht wirklich.

Die Filme sind laut Kommentaren bei amazon.co.uk und amazon.de alle mit einer deutschen Tonspur und auch deutschen Untertiteln. Einige Bonusmaterialien sind in englisch, dass ist aber z.B. bei Interviews völlig normal und wird auch bei den deutschen Blu-rays nichts anders sein. Rechnet man den Preis pro Film aus, kommt man auf knapp 8,17 € pro Film (6 Filme – 7 Discs).

Link: Harry Potter 1-6 Blu-ray bei amazon.de für 48,99 €

Weiterlesen
Feb15

MP3-Album: Angels & Airwaves – Love – kostenlos

Update 06.02.2011: Die entsprechende Webseite wurde anscheinend abgestellt. Das Archiv mit dem Album liegt aber noch  auf dem Server. Link unten aktualisiert.

Aktuell kann man das neue Album „Love“ der Band Angels & Airwaves kostenlos herunterladen. Wer die Band unterstützen möchte, kann auch eine Spende per Paypal tätigen. Die Band Angels & Airwaves wurde 2005 gegründet und ist ein Projekt von Tom DeLonge (Sänger und Gitarrist von blink-182). Mehr Infos zur Band findet Ihr hier.

Link: Angels & Airwaves – Love (MP3-Album gratis)

Weiterlesen
Feb13

ALDI-Notebook: Medion Akoya P6622 für 599 €

Aldi Notebook Medion Akoya P6622

Medion Akoya P6622

Ab Donnerstag (18.02.2010) gibt es bei ALDI (Nord und Süd) ein neues Notebook mit der Bezeichnung Medion Akoya P6622 (MD 98250). Es handelt sich um ein 15,6 Zoll Notebook mit neuster Technologie und umfangreicher Ausstattung.

Leistungsmerkmale:

  • 40 cm/15,6″ Widescreen LED-Backlight Display mit HD-Auflösung (1.366 x 768 Pixel – 16:9)
  • lntel Core i3-350M Prozessor (2,26 GHz, 3 MB Smart Cache, Hyper-Threading-Technik)
  • NVIDIA GeForce 310M DirectX 10 Grafik mit 512 MB Speicher
  • NVIDIA Optimus Technologie (automatischer GPU-Wechsel, stromsparend)
  • 4 GB DDR3 SDRAM Arbeitsspeicher
  • 500 GB Festplatte
  • High Definition Audio mit 2 Lautsprechern, Dolby Advanced Audio zertifiziert
  • Multi-Touchpad (Scrollen, Zoomen oder Drehen mit zwei Fingern)
  • Neueste Wireless LAN IEEE 802.11 n-Standard Technologie
  • 8-Zellen Li-Ionen Hochleistungsakku für lange Laufzeit
  • Integrierte 1,3 MP Webcam mit Mikrofon
  • 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner5 mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung
  • Windows 7 Home Premium (32-Bit installiert, 64-Bit Recovery DVD im Lieferumfang)
  • USB-Notebook-Maus
  • Softwarepaket mit Works 9, Medion Home Cinema Suite, Corel Draw Essentials und mehr

Anschlüsse:

  • 4-in-1: Kartenleser SD, MMC, MS und MS Pro
  • 1x HDMI out
  • 3x USB 2.0
  • 1x eSATA/USB 2.0
  • 1x Netzwerk RJ45
  • Mikrofon in, Line in, Line out inkl. S/PDIF

Maße und Gewicht:

  • Maße (B x T x H): ca. 380 x 260 x 32,1 – 33,3 mm
  • Gewicht: ca. 2,9 kg (inkl. 8-Zellen Akku)

katzeausdemsack.de meint: Das Medion Akoya P6622 setzt auf neuste Technologie mit dem Intel i3-Core Prozessor und Nvidias Optimus Technologie. Das verspricht sehr hohe Leistung bei  langer Akku-Laufzeit (bis zu 4 Stunden). Die Ausstattung ist mit der 500 GB-Festplatte, eSATA-Anschluss, WLAN 802.11 n-Standard und HDMI-Ausgang ebenfalls sehr gut. Das optische Laufwerk lässt sich durch eine weitere Festplatte oder einen Subwoofer austauschen (beides optional). Der Medion Akoya P6622 zeichnet sich weiterhin durch einen entspiegelten Bildschirm und leise Betriebsgeräusche aus. Vermissen werden manche eine Full HD-Auflösung des Bildschirms und ggf. die fehlende Bluetooth-Unterstützung. Insgesamt ist der Medion Akoya P6622 für alle eine wirklich gute Wahl, die auf Full HD-Display und aufwändige Spiele verzichten können.

Weiterlesen
Feb09

MP3: Metallica Live Konzerte kostenlos

Live Konzerte gratis downloadenAuf der Webseite www.livemetallica.com kann man gegen Registrierung MP3s von 20 Metallica Live-Konzerten kostenlos herunterladen. Hier geht es um Konzerte aus den Jahren 1982 – 2003. Auf der Seite kann man natürlich auch viele neuere Konzerte als MP3-Dateien herunterladen, diese aber dann nur gegen Bezahlung.

Um die kostenlosen MP3s der Metallica-Konzerte herunterzuladen, müsst Ihr folgendes tun:

  1. Hier registrieren (den Newsletter über neue Live-Konzerte kann man abwählen)
  2. Nach der erfolgreichen Registrierung wählt Ihr „Show Catalog“ auf der Webseite
  3. Danach auf der Webseite nach unten scrollen und „Free Downloads (1982 – 2003)“ wählen
  4. Für das Herunterladen eines kompletten Live-Konzerts wird ein Download-Manager installiert
  5. Optional kann man über „Download manually“ die MP3s auch einzeln herunterladen
Weiterlesen
Feb04

Sendung verpasst? sendungverpasst.de hilft!

sendungverpasst.de

Regelmäßige Leser von katzeausdemsack.de wissen, dass uns das Thema Web TV ja ein wenig am Herzen liegt. In diesem Zusammenhang sind wir jetzt auf einen interessannten Service gestoßen, falls man mal eine Sendung im Fernsehen verpasst und auch auch keinen Videorekorder programmiert hat: sendungverpasst.de. Dabei handelt es sich nicht wie man vielleicht zunächst vermutet um einen weiteren Online-Recording-Dienst, sondern um ein Suchportal für alle Aufzeichungen, die die TV Sender in ihren Mediatheken ins Internet stellen. Sozusagen eine Meta-Suchmaschine für alle TV Portale. Aus unserer Sicht wirklich ein cooler Service, um in Zeiten von immer größerer und besser werdenden TV Angeboten im Web den Überblick zu behalten.

Weiterlesen
Feb04

WinRAR 3.80 Vollversion kostenlos von der PC Welt

Mal wieder ein interessantes Softwareschnäppchen. Das beliebte Packpogramm WinRAR 3.80 (ist recht neu, aber nicht die allerneuste Version 3.91) gibt es bis zum 15.03.2010 kostenlos von der PC Welt. Einen Freischaltschlüssel erhält man, indem man sich auf folgender Aktionsseite registriert (der Download des Schlüssels erfolgt dabei über den zweiten Link in der Bestätigungsmail, nicht über den ersten). Die Software selbst kann man sich z.B. hier downloaden.

Weiterlesen
Feb02

amazon.de: 4 Blu-ray Filme kaufen – nur 3 bezahlen

Bei amazon.de gibt es aktuell eine interessante Blu-ray Aktion. Man kauft 4 Blu-ray Filme und muss nur 3 davon bezahlen. Die Filme kosten fast alle 12,98 €. Somit zahlt man pro Film umgerechnet ca. 9,75 €. Versandkosten fallen bei Blu-rays im Normalfall nicht an. In der Auswahl sind aber einige Filme ohne Jugendfreigabe. Wer einen oder mehrere solcher Filme in seine Auswahl aufnimmt, muss einmalig 5 € für den Spezialversand zahlen. Manche Filme aus der Auswahl gab es schonmal für rund 10 €, aber es sind durchaus einige sehr gute Filme wie z.B. Gran Torino oder The Illusionist dabei.

Link: amazon.de: 4 Blu-ray kaufen – nur 3 bezahlen

Weiterlesen
Feb01

Lidl-PC: Dell All-in-One-PC Inspiron One 19 für 399 €

Dell All-in-One-PC Inspiron One 19In den letzten Tagen berichteten wir über den Medion Akoya E4360D bei Aldi. Auch Lidl lässt sich nicht lumpen und hat ab dem 04.02. einen All-in-One-PC von Dell im Angebot. Man muss sagen, „wieder im Angebot“, denn bereits Ende letzten Jahres war der Dell All-in-One-PC Inspiron One 19 im Portfolio des Discounters; damals allerdings für 444€. Das Gerät – selbstverständlich mit Tastatur und Maus – wird ab dem 04.02. in den Filialen erhältlich sein. Dieser All-in-One-PC ist vielleicht nicht für jedermann geeignet. Aber für Durchschnittsanwender mit wenig Platz könnte das Gerät das richtige sein.

Nun die harten Fakten zur Ausstattung:

  • Intel Celeron 450 Prozessor mit 2,20 GHz
  • 3 GB DDR2-RAM Arbeitsspeicher
  • 320-GB-SATA-Festplatte mit 7.200 U/Min
  • Intel GMA X4500 onboard Grafik-Karte
  • 16fach DVD+RW/-RW optisches Laufwerk (Brenner)
  • 18,5 Zoll (knapp 47cm) HD-Breitbild-Display
  • mit einer Auflösung von 1.366×768 Pixel im Seitenverhältnis 16:9
  • Integrierte Stereo-Lautsprecher (2x 2W)
  • 8-in-1 Medienkartenleser
  • 1,3 Megapixel-Webcam
  • 3 USB 2.0-Anschlüsse u.v.m.

Die Software-Ausstattung beinhaltet:

  • Windows 7 Home Premium 64 Bit als OEM-Version
  • Microsoft Works 9.0 als OEM-Version
  • 30-Tage-Version von McAfee Security Center 10.0
  • Verschiedene Dell-eigene Software

Wer noch mehr wissen möchte, findet weitere Informationen bei Lidl. Das Angebot scheint leider nicht in allen Filialen verfügbar zu sein, ob es bei Euch verfügbar ist, könnt Ihr über die Filialauswahl auf der Lidl-Webseite prüfen.

katzeausdemsack.de meint: Für manche mag ein All-in-One-Gerät noch etwas befremdlich sein; kein Tower mehr unter oder auf dem Tisch, sondern quasi nur noch der Monitor. Gerade das kann aber auch das Interessante an diesem Gerät sein, wenn man wenig Platz hat und kein Notebook kaufen möchte. Die Ausstattung ist sicher nicht für den High-End-User gedacht und kann nicht annähernd mit der Leistung des Aldi-PCs mithalten. In Sachen Erweiterung und Austausch von Komponenten ist man natürlich auch extrem begrenzt. Das ist aber auch sicher nicht die Zielgruppe von Lidl und Dell. Für den Normal-Anwender oder als Büro-PC ist die Ausstattung prima geeignet, vor allem für den Preis von 399€.

Weiterlesen
Feb01

Apple iPad: Schwächen und offene Wünsche

Apple iPad

Apple Tablet iPad (Quelle www.apple.com)

Vor kurzem haben wir Euch über die ersten Fakten zu Apples neuem iPad (Tablet Computer) informiert. Nach einigen Tagen und genauerem Nachdenken über die Einsatzmöglichkeiten bleiben so einige Fragen und Wünsche offen. Während viele denken, dass sich Apple beim iPad zu wenig Gedanken gemacht hat, gehe ich davon aus, dass viele Einschränkungen bewusst gemacht wurden. Ob dies nur Kostengründe, bewusste Abschottungen nach außen oder wirklich Versäumnisse sind, vermag ich nicht zu sagen. Bei vielen Leuten waren die Erwartungen auch einfach zu hoch. Hier ist Apple allerdings selbst nicht ganz unbeteiligt. Wer die Präsentation gesehen hat, weiß, dass einfachste Funktionen wie Internetsurfen, Bilder oder Videos anschauen dort wie eine revolutionäre Neuheit zelebriert wurden. Das iPad ist sicher für einige ein interessantes Gerät und ich denke auch, dass es eine ausreichende Zielgruppe für das Gerät gibt. Wer sich für das Apple iPad interessiert, sollte aber folgende Dinge beachten.

Weiterlesen
Jan31

ALDI-PC: MEDION AKOYA E4360D für 499 €

Quelle: www.aldi-sued.de

Wie einen Artikel weiter zuvor berichtet, bin ich eigentlich aktuell auf der Suche nach einem Monitor. Beim Durchstöbern auf der ALDI-Seite bin ich gleichzeitig aber auch über den neuen ALDI-PC MEDION AKOYA E4360D für 499 € gestolpert (erhältlich ab Donnerstag, 04.02.2010), den ich zumindest kurz erwähnen möchte. Die wichtigsten Leistungsmerkmale:

  • Intel Core i3-530 Prozessor (2,93 GHz, 2 Kerne, Hyperthreading, 4 MB Intel Smart Cache)
  • NVIDIA GeForce GT 330 (DirectX 10, 768 MB GDDR-RAM, D-Sub VGA, DVI-I und HDMI-Anschluss mit HDCP-Unterstützung)
  • 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher
  • 1 TB (1000 GB) Festplatte
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Multiformat DVD-/CD-Brenner
  • 8-Kanal HD-Audio Surround
  • Anschlüsse: 8 x USB 2.0, eSATA, Firewire
  • MEDION Datenhafen2 („Aufsteckmöglichkeit“ für externe Festplatte HDDrive2go ultra speed)
  • Herausziehbares Kabel mit Mini-USB-Stecker (z.B. zum Anschluss von Digitalkameras oder MP3-Player)
  • Maus und Tastatur
  • Windows 7 Home Premium (32-Bit installiert, 64-Bit zusätzlich als Recovery-DVD im Lieferumfang)

katzeausdemsack.de meint: Die Daten lesen sich ausgewogen und leistungsstark. Auch Spiele (natürlich ist das hier keine High-End Gaming Maschine sondern eher was für Gelegenheitsspieler) und Multimedia-Anwendungen sollten für den PC kein Problem sein. Für den Preis von 499.- kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Wer allerdings gleichzeitig noch einen neuen Monitor miterwerben möchte, sollte eher nicht auf den zeitgleich bei ALDI erhältlichen Monitor MEDION AKOYA P540211 zurückgreifen (siehe Bericht hier).

Weiterlesen